A4-Tintenspucker???

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Kaiser, 29.11.2004.

  1. Kaiser

    Kaiser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.515
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.10.2004
    Hallo Kinder,
    könnt Ihr mir mal Eure Empfehlung für einen A4-Tintenstrahler erzählen?
    Habe bisher nur bestes vom Canon Pixma ip8500 gelesen, aber der ist erst so kurz draussen und noch entsprechend teuer...
    vom epson r800 hab ich gehört, dass der wohl streifen am ende von fotoprints zieht - sonst soll der ja auch supergut sein.
    Ich brauche das Teil fast ausschließlich für Fotoprints.

    Dann erzählt mal...

    Bedankt im voraus
     
  2. JWolf

    JWolf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.12.2003
    In Tests (z.B. C´t) wird immer darauf hingewiesen, dass die Tinte, die bei den Canon Pixma Druckern Verwendung findet, sehr schnell ausbleicht. Dies wäre für mich ein KO-Kriterium. Ich persönlich würde deshalb doch eher zum Epson-Gerät greifen.
     
  3. rookie

    rookie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.10.2003
    ihr werdet mich wohl steinigen, aber meiner meinung nach sind die dell-drucker gar nicht so schlecht, und vor allem preisgünstig.
    mein grossvater hat sich letzte woche so einen bestellt.
    für einen bruchteil des preises eines epson oder hp- druckers bekommt man ein genausogutes gerät, mit günstigen patronen.

    kompatibel mit macintosh? weiss ich nich! :rolleyes:
     
  4. sotten

    sotten MacUser Mitglied

    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2004
    Ich habe einen Canon i865.
    Ein super Teil!
    Cd Druck, Randlosdruck, extra Papierführung (Kartusche) für Fotopapier etc.

    Ich habe Canon Fotos vor über einem Jahr ausgedruckt (mit einem i470D) die sind noch nicht verblichen!

    Die Preise für die original Tintenkartuschen liegen bei ca. 10,00 bis 12,00 Euro.

    Mit dem i865 drucke ich in der Woche ca. 20 bis 30 CD's, 100 Blatt A4 und im Monat durchschnittlich 10 Fotos.
    Ich habe noch nicht ein Blatt wegen Fehldruck, Fehleinzug oder ähnlichem verloren. Bin total begeistert von dem Gerät!

    Einzig der Fotodruck (Randlos) gelang mir am anfang nur mit der mitgelieferten Software. Habe aber nach ein wenig fummelei auch das z.B. mit iPhoto in den Griff bekommen.

    So long
    Stefan
     
  5. Aquanaut

    Aquanaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Also ich hab mir vor kurzem nen PIXMA3000 gekauft nachdem mein alter EPSON 740 im Stich gelasse hat und Momentan bin ich voll zufrieden. Die Preis/Leistung stimmt momentan und ich drucke viel, die Auflösung und die Farbbrilianz sind beeindruckend. Da denke ich wirst Du wenn Du soviel ausgeben willst für den 8500 er zufrieden sein! In der Arbeit haben wir den Canon s9000 für A3 Drucke und wir sind zufrieden.
     

Diese Seite empfehlen