"A Better Zip" ersatz

Diskutiere mit über: "A Better Zip" ersatz im Andere Forum

  1. mores

    mores Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    106
    Registriert seit:
    23.12.2003
    hallo leute,

    nachdem meine kontakte immer wieder mit meinen auf dem mac erstellten ZIPs (archiven) probleme haben, oder auf die falschen dateien klicken, oder einfach nicht wissen was mit den desktop.db files zu tun ist, hab ich mal "a better zip" ausprobiert.
    (http://macitbetter.com/)

    nun ... ich find das programm klasse, nur irgendwie sträube ich mich dagegen, geld auszugeben, nur damit DAUs nicht mehr rummeckern.

    kennt jemand eine alternative zu diesem programm?
    es sollte:

    - "normale" ZIPs erstellen
    - mac-dateien entfernen (lassen). better zip hat ein "bereinigen" knopfi, das eigentlich ganz nett ist
    - vielleicht nicht gleich alles expandieren sondern erst den inhalt des zips anzeigen?

    wie gesagt, eigentlich das perfekte programm, nur für 3 mal im monat möglichen doofen fragen vorzubeugen sind mir 20 euro zu viel.

    help :)

    danke
     
  2. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Guten Abend Mores,

    verstehe Dein Problem nicht ganz! Die Empfänger Deiner
    Mails haben Schwierigkeiten mit dem Entpacken der von
    Dir gelieferten Daten? Richtig?

    Was willst dann DU mit diesem Programm? Eher braucht
    es die Empfängerseite! Oder willst Du denen diese Pro-
    gramm zur Verfügung stellen? Ganz schön teuer, wenn
    man die Lizenzbestimmungen beachten muss.

    Gruss Jürgen

    NS: Eventuell habe ich Dich auch missverstanden!
     
  3. mores

    mores Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    106
    Registriert seit:
    23.12.2003
    hmm ... komplett misverstanden :)

    also, ich schicke zum beispiel ein paar SWF dateien mit HTML-übersichtsseite an einen kunden.
    dieser bekommt also ein ZIP, macht das auf, speichert alles irgendwohin, und wundert sich warum alles doppelt ist.
    denn das ZIP archiv, das ich mit den Os-X bordmitteln erstellen kann, beinhaltet sowohl das "film.swf" also auch eine passende ".film.swf" datei.
    (die ist winzig klein, sollte unsichtbar sein, auf einem PC scheint sie aber auf).

    der kunde hat also keine probleme mit meinem ZIP, sondern kennt sich nur nicht aus.
    (es passiert mir dauernd, dass ich kunden ein banner- oder flashfilmpaket sende, die leut auf SWFs oder FLAs doppelklicken, nix sehen, obwohl ich sage "schau dir die html datei an".
    das ist schon schlimm, nur wenn ich dann noch sagen muss "ignorier die dateien, die mit einem punkt beginnen" wird's noch mühsamer)

    so, nun gibt's da ein tolles programm namens "a better zip".
    das kann ich verwenden, statt dem os-X bordmittel, um zip archive zu erstellen. es schmeisst mir die ganzen mac-eigenen dateien raus, sodass der empfänger nur die notwendigen files bekommt, ohne desktop.db und dem ganzen schmarrn.

    daher meine frage, welches programm kann genau das, was "a better zip" kann, nur ohne dass es was kostet.

    also dateien zippen ohne die mac-dateien, die WIR mac user nicht sehen, einen unbedarften pc-user aber verwirren.
     
  4. mi00ro

    mi00ro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    03.06.2006
    Das theater hatte ich auch schon mal, lag aber daran das der oder die empfänger eine alte zip version hatten.... nach update konnten alle meine "maczip" öffnen...

    grüße
     
  5. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.666
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    21.03.2005
    Probier mal YemuZip aus. Kann dir nicht sagen was beim Entpacken auf einem PC rauskommt aber ein Versuch ist es eventuell wert.

    http://www.yellowmug.com/yemuzip/
     
  6. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.800
    Zustimmungen:
    3.630
    Registriert seit:
    23.11.2004
    entweder nimmst du das zip im terminal...
    oder
    du guckst, ob du irgendwo noch CocoaZip oder Simple ZipIt Clone X zum download findest...
    leider sind die seiten momentan nicht erreichbar...
     
  7. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    Registriert seit:
    19.12.2003
    Also wenn du es für den prof. Gebrauch benötigst, also auch dein Geld damit verdienst,
    dann solltest du dir Stuffit de luxe gönnen.
    Damit habe ich bis jetzt die besten Erfahrungen gemacht.

    Ich glaube 59,99 $ sollte einem das "gute Gefühl" eines Kunden schon Wert sein.

    http://www.digitalriver.com/dr/v2/ec_Main.Entry17c?SID=1839&SP=10023&CID=273459&PID=862518&PN=1&V1=862518&CUR=840&DSP=&PGRP=0&ABCODE=&CACHE_ID=273459
     
  8. mores

    mores Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.575
    Zustimmungen:
    106
    Registriert seit:
    23.12.2003
    ui ... terminal ... das hab ich bisher gemieden wie der teufel das weihwasser.

    @mi00ro ... ich geh einfach von PC usern aus, die das im system integrierte WinXP-zip verwenden. doppelklick drauf und es öffnet sich ein fenster das einen ordner "vorgaugelt".
    und in diesem ordner ist dann alles "doppelt". und weil die files mit einem punkt beginnen stehen die oben in der dateiliste und der unerfahrene kunde klickt dann natürlich auf das falsche file.

    @all: danke für die hinweise, werde denen mal nachgehen.
     
  9. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.800
    Zustimmungen:
    3.630
    Registriert seit:
    23.11.2004
    naja, wenn du unbedingt eine GUI brauchst...
    wie wäre es mit SimplyRAR? das macht zwar RAR files, aber deine PC leute werden damit umgehen können, weil das da auch ziemlich verbreitet ist...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen