800Mhz Prozessor für G 4 400Mhz AGP

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von sandino, 04.10.2005.

  1. sandino

    sandino Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.09.2005
    Moin, hat jemand einen Tipp bzw. kennt einen guten Link wo der Umbau einer 800
    Mhz Karte aus dem G4 Quicksilver in den G 4 400 Mhz AGP beschrieben wird?
    Gruß, Rüdiger
     
  2. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.464
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    Kurz: Geht nicht, der Quicksilver hat einen eigenen Prozessorsockel sowie einen anderen Bustakt. Die einzige Möglichkeit ist ein Sonnet CPU Upgrade.
     
  3. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Das stimmt so nicht. Der Bustakt ist ein anderer, aber der Sockel ist gleich. Schließlich passen die Sonnet-Prozessorupgrades für alle G4-Rechner ab Sawtooth.

    Hier im Forum gab es schon mal einen Bastelthread, vielleicht hilft Dir der weiter:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=5729

    Ansonsten: www.xlr8yourmac.com

    Grüße,

    tasha
     
  4. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.145
    Medien:
    29
    Zustimmungen:
    859
    MacUser seit:
    18.03.2004
    Das 1Ghz-CPU Upgrade für z.B. den Sawtooth kostet knappe €180!
    Mal so zur Info... :)
     
  5. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Da braucht man dann aber keinen Lötkolben ;)

    Grüße,

    tasha
     
  6. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.464
    Zustimmungen:
    319
    MacUser seit:
    19.11.2002
    OK, vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Der Sockel am Mainboard ist genau der gleiche, allerdings sind die Prozessoren selber anders be"pinnt", das heißt die Pinbelegung ist geändert. Ganz so ohne weiteres kann man einen G4 mit 133 MHz Bustakt nicht auf ein Mainboard mit 100 MHz Bustakt setzen. Desweiteren wurde im Laufe der Jahre die Betriebsspannung des G4 gesenkt, ein neuerer Prozessor ohne Anpassung auf ein älteres Mainboard ergibt somit ein nettes Rauchmuster im inneren des Computers ;)

    Die Sonnet CPUs sind sehr allgemein gehalten aber auch sehr aufwendig. Da sitzen die Prozessoren zus. auf einer Platine die automatisch erkennt wo sie eingebaut wird und sich entsprechend einstellt.
     
  7. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Aber das es nicht unmöglich ist, hat ja schon mal jemand aus dem Forum gezeigt (s. Link weiter oben). Manche basteln halt gerne.

    Grüße,

    tasha
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen