65° egal was die maschiene tut?

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Gargoyle, 04.07.2004.

  1. Gargoyle

    Gargoyle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2003
    also mein problem ist das mein mac immer beim dvd's schauen meint in den düsenjäger modus wechseln zu müssen und ich wollte mal wissen woran das liegt.
    ich hab n bisl hier im forum gesucht und mir dann den temperatur monitor heruntergeladen.
    also das system ist ein duali 2ghz osx 1.3.4 und temperaur monitor meint der rechner steht ziemlich konstant auf 65°. laut aktivitäsanzeige langweilt sich die maschiene auch beim videoschauen zu tode aber kann einem trotzdem mit dem lüfter geräusch jeden film vermiesen.

    was ich mich jetzt frage ist erstmal die frage ob alle 9 lüfter über diesen einen temperatur wert gesteuert werden temperatur monitor entdeckt nur einen sensor für meßwerte ???

    65° erscheint mir für idle (98% mit nichts tun beschäftigt) auch etwas hoch...
    in anderen threads berichten die leute über 49° (idle) bis 54° bei volllast...

    hmm ehrlich gesagt hab ich jetzt keine ahnung was ich tun könnte, muß ich noch irgendetwas nachinstallieren damit die kiste mit sich klarkommt oder einfach techniker mal kommen lassen?
    gab ein paar threas die ähnliche probleme geschildert haben auch mit dem wert 65° allerdings wurden keine berichte gepostet wie es behoben wurde.

    wäre echt lieb wenn ihr mir nen tip geben könntet was man in der situation tun könnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2004
  2. morten

    morten Gast

    Dienstprogramme/Terminal

    dann "top" eingeben. jetzt siehst du alle prozesse und die auslastung, die sie verursachen.

    jetzt wählst du Ablage/Neuer Befehl und gibst ein:

    sudo kill "***" zum prozesse killen eingeben.
    (***=Nummer des Prozesses)
     
  3. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.509
    Zustimmungen:
    88
    Registriert seit:
    09.02.2003
    Um was für einen Mac handelt es sich überhaupt?
     
  4. morten

    morten Gast

    SchaSche! G5! Oder welcher Mac hat sonst noch 9 Lüfter? <GG>
     
  5. Gargoyle

    Gargoyle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2003
    "also das system ist ein duali 2ghz osx 1.3.4"

    g5 dual 2ghz

    hmm mein problem ist nicht das er zuviele prozesse fährt mein problem ist das er auch wenn er nichts zu tun hat immer 65° anzeigt kommt mir irgendwie so vor als würde er gar nicht messen...
     
  6. morten

    morten Gast

    Hast du meinen Tip denn mal befolgt?
    Vielleicht hat sich ein Prozess aufgehängt und verursacht
    damit die hohe Prozessorauslastung bzw. die hohe Temperatur.
     
  7. Gargoyle

    Gargoyle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.11.2003
    also jetzt gerade sieht top so aus

    Processes: 66 total, 2 running, 64 sleeping... 189 threads 15:42:51
    Load Avg: 0.61, 0.27, 0.21 CPU usage: 5.5% user, 8.8% sys, 85.7% idle
    SharedLibs: num = 126, resident = 33.0M code, 3.36M data, 9.40M LinkEdit
    MemRegions: num = 8920, resident = 160M + 19.1M private, 154M shared
    PhysMem: 95.4M wired, 205M active, 350M inactive, 651M used, 372M free
    VM: 7.34G + 84.3M 37348(0) pageins, 3184(0) pageouts

    PID COMMAND %CPU TIME #TH #PRTS #MREGS RPRVT RSHRD RSIZE VSIZE
    29986 iChatAgent 0.0% 0:00.26 4 63 48 944K 2.34M 2.94M 166M
    29983 iChat 0.0% 0:01.03 7 211 236 2.23M 22.9M 9.98M 235M
    27564 AppleSpell 0.0% 0:00.06 1 24 33 440K 1.30M 1.36M 35.8M
    26318 firefox-bi 0.8% 9:42.42 10 195 401 41.2M 38.0M 63.7M 434M
    26260 iTunes 6.7% 8:01.04 8 222 262 12.4M 19.6M 20.5M 245M
    9457 slpd 0.0% 0:00.14 6 29 37 244K 1.03M 916K 30.4M
    9439 lookupd 0.0% 0:05.01 2 35 60 416K 984K 1.19M 28.5M
    5383 top 15.1% 0:12.53 1 16 26 324K 432K 700K 27.1M
    5370 bash 0.0% 0:00.03 1 12 19 156K 896K 796K 18.2M
    5369 login 0.0% 0:00.03 1 13 37 140K 424K 496K 26.9M
    5368 Terminal 0.8% 0:17.18 3 61 157 9.57M 9.61M 13.5M 219M
    4502 Mail 0.0% 0:33.77 7 135 265 6.20M 23.2M 24.2M 234M
    548 Preview 0.0% 0:13.99 2 79 168 3.27M 16.7M 7.55M 215M
    498 Konfabulat 0.0% 0:15.64 1 64 119 1.80M 9.59M 5.27M 209M
    497 Konfabulat 0.0% 1:11.16 1 62 121 1.97M 9.61M 5.42M 209M
    496 Konfabulat 0.0% 0:05.91 2 81 132 2.34M 9.93M 6.07M 210M

    frage 1: was sagen mir die werte genau?
    frage 2: einen thread der sich aufgehängt hat müßte man doch an hoher cpu auslastung erkennen oder nicht?

    ohne das ich jetzt irgendetwas mache zeigt mir n konfabulator widget einen 92%igen idle
     
  8. morten

    morten Gast

    also, ich erkenne da keinen Prozess, der eine hohe CPU Auslastung verursacht.
    Alles im Grünen Bereich.. Über 85% sind ja noch frei.
    Also war meine Vermutung falsch.

    Da ich selbst keinen G5 besitze, kann ich nicht sagen,
    welche Temperatur normal ist.

    Also dann, G5-Besitzer meldet euch!
     
  9. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    03.02.2003
    Also mein DUAL 1,8 hat im Maximalfall 54°. Aber dann läuft er schon echt unter Volllast (beide CPUs auf etwa 80-90% Auslastung). Als normal würde ich die 65° nicht bezeichnen. Verwende btw. auch Temperature Monitor.

    Horror
     
  10. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Mit dem Programm ThermographX (http://www.kezer.net/thermographx.html) kannst du ALLE 7 Temperaturfühler vom G5 auslesen, und gegen eine kleine beigefügte Datenbank vergleichen.
    Derzufolge dürfte deine CPU nicht mehr als 50 Grad unter Vollast betragen. 65 Grad ist jetzt zwar nicht besorgniserregend, aber dennoch um einiges mehr, als bei anderen.
    Vielleicht hilft dir ein PRAM-Reset.
    Aber teste es mal mit dem Programm aus, und melde dich wieder.

    cu
    Carsten

    P.S. um mit "top" die Prozesse nach ihrer CPU-Last sortiert angezeigt zu bekommen, musst du "top -o cpu" eingeben. Oder du verwendest den grafischen Aktivitätsmonitor aus den Dienstprogrammen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen