64MB VRAM für 1920*1200 genug?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von equilux, 07.04.2006.

  1. equilux

    equilux Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    14.04.2005
    Hi,

    betreibt jemand on Euch den Intel Mini Duo in der Auflösung 1920*1200 ? (TFT 23" via DVI). Reichen die reservierten 64 MB VideoRam aus? Ist die Oberfläche bzw der Bildaufbau flink? (Quartz)

    Ich bin mir nicht sicher, wie weit die X1600 Chips des iMacs dem GM950 auf der Aqua Oberfläche überlegen ist?!? Oder tun die sich im 2D/Quartz Bereich nichts?

    Danke und Gruß,
    Equilux
     
  2. Sir_RamDac

    Sir_RamDac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    04.11.2003
    Also was Quarz und Aqua angeht war ich von der Intel Grafik äußerst positiv
    überrascht, das ist alles butterweich, keine Ruckler nix.
     
  3. equilux

    equilux Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    14.04.2005
    Hi, klingt ja vielversprechend.... welche Auflösung fährst Du? Und hast Du auch die manchmal beschriebene Grafikfehler? (Las hier vereinzelt von im Forum)

    Danke & Gruß,
    Equilux
     
  4. marti

    marti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    27.03.2004
    ähm
    also Apple hat eine Homepage, da steht doch alles:

    http://www.apple.com/chde/macmini/whatsinside.html

    Gruss
    Marti
     
  5. Sir_RamDac

    Sir_RamDac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    04.11.2003
    1680x1050. Ich denke 1920x1200 sollte kein Problem sein, falls du letzte
    Zweifel hast lass dir doch einfach im Gravis einen Mini an ein 23er CD
    anschließen.

    Nein, Grafikfehler hatte ich nie.
     
  6. equilux

    equilux Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    14.04.2005
    @Marti: Naja, die lassen sich da nicht wirklich drüber aus, wie gut oder schlecht der Mini Mac einen 23" TFT bedienen kann. Deswegen sind mir Erfahrungsberichte von Forummitgliedern an diesem Punkt lieber.

    BTW: Die besagte Seite kannte ich latürnich auch schon ;)

    @Sir_RamDac: Danke für die Info, ich denke auch, daß die paar Pixel dann für den Mini auch kein Problem mehr darstellen sollten. Thx! :)

    Gruß,
    Equilux
     
  7. marti

    marti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    27.03.2004
    also dann auch noch was, ich fahre ebenfalls 1680 x 1050, keine Grafikkartenfehler.

    Gruss
    Marti
     
  8. equilux

    equilux Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    14.04.2005
    Danke für Dein Feedback....tja, ich schwanke noch. ;) Entweder den kleinen iMac 17" und dann ab an den 23" und im Dual-Screen betreiben oder den Mini Mac und nur den 23" TFT ansteuern..... schwere Wahl....zumindest für mich im Moment ;)
     
  9. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Ob ein 17" dual betrieben mit einem 23" so viel Sinn macht?
    Ml davon abgesehen finde ich den 17" iMac nicht so schön. Da gibts zu viel Gehäuse rund um das Display.
     
  10. equilux

    equilux Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    14.04.2005
    Das stimmt, der 17" ist von den proportionen nicht so der Bringer. Aber wenn ich den MiniMac vergleichbar hochrüste bin ich fast am Preis des iMac 17" dran und der iMac beitet die bessere Hardware und Gesamtperformance.

    Von daher bin ich mir noch unsicher.

    Gruß,
    Equilux
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen