5400er oder 7200er Platte in iBook?

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von feel_x, 19.09.2003.

  1. feel_x

    feel_x Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    31.07.2003
    Moin,

    will in mein iBook 700 eine neue Platte einbauen lassen,
    Cyberp*** hat mir nen ganz guten Preis genannt.

    Jetzt überlege ich, ob man eine 60 oder 80 GB-Platte nehmen sollte, die schneller als die Standard 4200er ist.
    Bekomm ich da Probleme mit der Wärmeentwicklung? Hat jemand Erfahrung mit schnellen Platten in Mobilrechnern?
    Wie stark wird die Akkulaufzeit beschnitten?

    Frägen über Frägen..

    ;)

    feel_x
     
  2. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.04.2003
    Eine schnellere Platte bedeutet mehr Verlustleistung und mehr Stromverbrauch. Mindestens wird der Akku weniger Laufzeit bieten, schlimmstenfalls überhitzt die Platte oder das iBook.
     
  3. leselicht

    leselicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    08.10.2002
    Hi,
    habe seit gut nem dreiviertel Jahr ne IBM 48 GB mit 5400 rpm im iBook 600, und das obwohl die 12,5 mm hoch ist. Das Gehäuse klafft nur minimal innerhalb der eh vorhandenen Toleranzen auseinander.
    Die Wärme ist nicht so schlimm, das verminderte Geräusch war frapierend. Schon klasse.
    Jetzt will ich gerne die 80er haben. Ist die denn merklich langsamer als die jetzige? Oder macht das nix? :confused:
     
  4. hexhector

    hexhector MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.08.2003
    Bei den neuen Powerbooks wird ja auch die Option auf 5400rpm Platten angeboten. Aber die höhere Verlustleistung in Form von Wärme wird sicherlich spürbar sein, egal ob beim Powerbook oder beim iBook. Beim iBook wäre eine 5400rpm Platte sicherlich unkritisch, aber von einer 7200rpm Platte würde ich definitiv abraten. Wie Grady schon sagte, die Laufzeit des Akkus wird mit Sicherheit sehr darunter leiden.

    Greetz,
    hector
     
  5. feel_x

    feel_x Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    31.07.2003
     

    hmm..
    du bist das, hatte schon gelesen von einem, dessen iBook "auseinanderklafft" :)

    naja, die Geschwindigkeit ist halt theoretisch um ein viertel langsamer; die Zugriffszeit liegt im Mittel eher bei 12 als bei 10 Sekunden bei einer langsameren Platte.
    Ob man das wirklich spürbar merkt, muss uns mal jemand erzählen, der den Unterschied kennt.
    Wichtig ist ein großer Cache (bei der 80er IBM 8 MB; eine Fujitsu sogar 16 MB)
    Kannst du dich denn nicht dran erinnern, dass die neue Platte schneller war als deine alte?

    ..überlege auch, ob ich gleich eine 80er kaufen soll.. bei eBay um die 220 Euro.. oder irgendwo noch billiger?
    :)
    und die 5400er war leiser als die alte? Lustig, ich hatte Angst, sie sei lauter..

    feel_x
     
  6. hexhector

    hexhector MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.08.2003
    Ein grosser Cache wäre mir auch wichtiger als ne 7200rpm Platte. Aber wenn Du die MHT2080 von Fujitsu (die meines Wissens die einzige 2,5" 80GB Platte von Fujitsu ist) meinst, die hat nur einen 2MB Cache. Die Travelstar 80GN 80GB von Hitachi/IBM hat 8MB Cache, wie Du richtig festgestellt hast, und wäre von daher 1. Wahl. Gibt's in Webshops ab ca. 232EUR zzgl. Versand. Bei eBay ab 219EUR, wobei ich bei solchen Angeboten eher Bedenken hätte (Grauimporte etc.)!

    Greetz,
    hector
     
  7. feel_x

    feel_x Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    31.07.2003
     

    sorry, ich meinte eine 60 GB Toshiba, bei Alternate (da würd ich sie nie kaufen, aber die haben die beste Übersichtsliste :)
    http://www1.alternate.de/html/nodes/007094000.html
    da so.

    MK-6022GAX, 60 GB, 16 Mb Cache.

    Ich hab ja ein bisschen Respekt vor IBM-Festplatten, da gab's ja viele Ausfälle.. bei den neuen Hitachis sind ja immer noch IBM-Chips drauf, mein Mitbewohner arbeitet bei IBM und der hat echt Stories selbst erlebt und dort gehört.. heftig viele Defekte..
    hmm..

    und: Grauimporte? Ausschussware?

    feel_x
     
  8. hexhector

    hexhector MacUser Mitglied

    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.08.2003
    Richtig, die MK6022GAX hat 16MB Cache. Kostet ca. 209EUR bei Mix-Computer. Die MK6021GAS (60GB, 4200rpm, 2MB Cache) kostet um 167EUR, ebenfalls bei Mix-Computer.

    Greetz,
    hector
     
  9. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.04.2003
    Du kannst auch gerne 32Mb Cache einbauen, die Performance von Desktop-Platten (3,5") wirst du damit nicht erreichen. Die Notebook-Platten sollen ja möglichst stromsparend, klein, leise und dennoch schnell sein - ein Widerspruch in sich. :)
     
    IBM und Hitachi haben mit "Hitachi Global Storage Technologies" eine Tochterfirma begründet. Daher würde ich mal aus jahrelanger Erfahrung mit IBM sagen, dass erst diese Ausgliederung und der enorme Kostendruck die Qualitätsprobleme gebracht hat.

    Wer daher meint, mit Hitachi besser dran zu sein, glaubt wohl der besseren Marketing-Abteilung. ;)

    EDIT:
    Bisher war Toshiba im Notebook-Sektor 1A und stellt für mich immer die erste Wahl dar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2003
  10. Smokin76

    Smokin76 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.01.2003
    Schnelle Platte schön und gut...

    aber das iBook hat nur Ultra-ATA was soviel wie U-DMA33 bedeutet.

    Das heißt, egal ob du nun ne 5400er oder 7200er nimmst, durch die langsame Schnittstelle spielen die schnelleren Platten den Geschwindigkeitsvorteil nicht aus. Auch die 16 MB Cache nützen Dir da nix.

    Greetings Alex

    P.S.: Ich hab ne 40 GB Toshiba mit 4200, die ist nicht langsamer als die baugleiche 5400er. Bereits beim Kumpel im iBook getestet.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen