3ivx und DivX

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von FreeJack, 03.04.2004.

  1. FreeJack

    FreeJack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.06.2003
    An sich dachte ich, es gäbe hier eine Antwort auf meine Frage - leider hat die Suche nichts gefunden :-(

    Wenn BEIDE Codecs installiert sind wird (wohl wegen dem Namen) IMMER der 3ivx Codec benutzt. Ich habe aber den DivX Pro gekauft. Und möchte diesen für die DiVX Filme verwenden. WIE bringe ich QT dazu auch DIVX zu verwenden (Reihenfolge ändern) ???

    FreeJack
     
  2. 20000st

    20000st MacUser Mitglied

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Wieso hast du dir nicht das 3ivx Plus codec gekauft, das codiert um ein Vielfaches schneller und die qualität ist wirklich atemberaubend gut. Obendrein gibts DiVA, das einfachste tool für einen sauberen Rip als Freeware auf www.3ivx.com.

    20000st
     
  3. FreeJack

    FreeJack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.06.2003
    Weil ich auch den DiVX Pro für den PC habe - außerdem hat 3ivX Probleme bei DivX4.12 Files (zumindest bei denen die ich hier habe) und bringt teilweise MPEG Fehler in Stream. Außerdem ist (NACH MEINER MEINUNG) das 3ivx Bild deutlich stärker mit Weichzeichner versehen.

    DiVX ist mir lieber weil es etwas schärfer ist ohne artefakte zu produzieren.

    Was ich an 3ivx nicht mag ist halt daß es sich "vordrängelt" und zwangsweise die Wiedergabe von divX übernimmt. Fair wäre zumindest die Abfrage "soll ich das tun"

    FreeJack

    P.S.: Diva läuft übrigens problemlos mit DivX :)
     
  4. 20000st

    20000st MacUser Mitglied

    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Also das mit dem Weichzeichner kommt sehr stark darauf an, was das Ausgangsmaterial ist. Ein DVD Rip geht ziemlisch scharf über die Bühne, meine alten VHS Kassetten von 1986 dagegen nicht so.

    Was mich noch ein wenig bei 3ivx irritiert, sind die Streifeneffekte bei schnelleren Bewegungen im Bild. Daufür kann ich mit pixeligen Bildern nix anfangen. Das ist wohl eine Frage des Geschmacks.

    Was mich aber am stärksten überzeugt ist die rasante Codiergeschwindigkeit. Da kann z.B. ffmpegX oder QT mit DiVA nicht mithalten.

    20000st
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - 3ivx DivX
  1. QWallyTy
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    622
    QWallyTy
    11.01.2013
  2. eriol
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.772
    eriol
    03.03.2011
  3. BecciElena
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    608
    LukeStylewalker
    20.10.2010
  4. weebee
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    467
    weebee
    22.11.2006
  5. Riepschiep
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    812
    toolted
    22.01.2006