30" Cinema Display um 90° drehen (Pivot) ?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Flupp, 05.04.2007.

  1. Flupp

    Flupp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    27.07.2004
    Mit der optionalen Wandhalterung könnte der 30" ACD gedreht werden (ins Hochformat), aber was ist mit der Software/GraKa ?

    (Meine GeForce 6800 kann nicht drehen... :( )

    Kann die GeForce 7300 GT drehen ?
     
  2. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Das wird dir jetzt nur begrenzt weiterhelfen, aber meine Radeon X1600 kann problemlos drehen.

    Bist du dir sicher, dass deine GeForce (ist das eine Mac-Version in einem Mac?) nicht kann?

    EDIT: Selbst meine "uralt"-Radeon 9200 im Mac mini kann's.
    Würde mich schon wundern, wenn deutlich neuere Nvidia-Chips es - zumindest in Mac - nicht auch können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2007
  3. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Wieso sollte die Grafikkarte drehen können? Drehen können muss der Monitor können. Weil der Monitor sagt dann der Grafikkarte "ich habe 2560 x 1600 Pixel" oder wenn er gedreht wird, dann sagt er "ich habe 1600 x 2560 Pixel".
    Wenn der Monitor das nicht kann, dann kann er das nicht. Bei den ACD gehe ich mal davon aus, dass sie das nicht können.
     
  4. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Also mein Apple Cinema Display ist da anderer Meinung.
    Willst du ein Beweisphoto? ;)

    Im übrigen ist es durchaus eine Software- und Grafikkartenfrage.
    Nicht jeder Treiber bietet jede Auflösung an.
    Erst recht bei obskureren Auflösungen ist das eine Frage von Grafikkarte und Treiber.
     
  5. Mai_Ke

    Mai_Ke unregistriert

    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    588
    MacUser seit:
    29.09.2006
    Neben der Frage, ob die Software das unterstützt, sollte sich auch die Frage stellen, ob der Monitor dafür geeignet ist.

    Stichwort: Kühlung durch natürliche Konvektion

    Wenn das ACD nur unten und oben Lüftungsschlitze hat, könnte es beim Betrieb im Portrait-Mode zur Überhitzung kommen, weil die warme Luft nicht in ausreichender Menge aus dem Gehäuse kann.
     
  6. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    MacUser seit:
    11.10.2005
    Hast du überhaupt schon mal ein ACD gesehen?

    SCNR ;)
     
  7. Mai_Ke

    Mai_Ke unregistriert

    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    588
    MacUser seit:
    29.09.2006
    Nö, aber ich hab schon Monitore gesehen, die im Pivot-Betrieb abgeraucht sind, weil sie nicht dafür ausgelegt waren.
     
  8. scope

    scope MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    301
    MacUser seit:
    24.01.2005
    Cinema Display haben keine Lüftungsschlitze.
     
  9. Flupp

    Flupp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    27.07.2004
    Hat denn niemand eine GeForce 7300 GT und kann in den Monitoreinstellungen nachsehen ob da "Drehen" steht ?

    Ich fürchte, dass nur ATI das können (und der Mini :D).
     
  10. Night-Hawk

    Night-Hawk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    26.10.2005
    Bei meinem iMac (7600GT) kann ich den ext. Monitor drehen - den internen (logischerweise) NICHT.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen