23" Display Problem

Diskutiere mit über: 23" Display Problem im Peripherie Forum

  1. Mike008

    Mike008 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.07.2004
    Hallo,

    ich hab jetzt seit 5 Monaten ein 23" Display von MAC, bisher funktioniert es tadelos. Soch seit 2 Wochen spinnt das Teil irgendwie. Wenn ich mein G5 anschalte geht er meistens gar nicht an. Am Ein/Ausschalter an der rechten Seite liegt es nicht, das versuche ich immer als erstes. Wenn ich dann am Netzgerät den Stecker rein und rausziehe geht er dann vielleicht an, manchmal muss ich den Netzstecker auch rein und rausziehen am Netzteil, und dann bekomme ich ihn irgendwann mal zum laufen. Wenn der Monitor dann mal an ist, sprich das Display, dann läuft er tadellos, aber erst wenn er an ist. Woran kann das liegen, gibt die Grafikkarte ein zu schwachen Impuls oder weil ich alle USB und FW Stecker auf der Rückseite nutze. Liegt es am Monitor, oder an der Software. Wenn es am Monitor liegt und ich ihn einschicke, es ist ja noch reikclich Garantie drauf, hab ich das Problem das ich dann keinen habe zum Arbeiten und das geht nicht weil ich ihn gewerblich nutze. Ich werde am Montag mal meinen Großhändler fragen vielleicht tauschen die Ihn direkt um oder geben mir ein Leihgerät.

    Kennt jemand das Problem, oder woran es liegen kann ?

    Meine zweite Frage wie handhabt ihr das mit dem Ein/Ausschalter nutzt Ihr den oder deaktiviert ihr den. Die Schalter für die Helligkeit hab ich nämlich deaktiiert weil ich öfters dran kam und somit die Helligkeit verstellt habe. Wie macht Ihr das im allgemeinem. Meine Kollege macht ihn immer an und fährt dann sein Rechner hoch, und aus wenn der Rechner aus ist. Ein anderer wiederum hat ihn immer an er schaltet ja dann auf StandBy wenn der Rechner an ist. Würde mich interessieren wie Ihr das Hand habt.

    Danke Mike
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche