2 Rechner an ein 2.1 Boxensystem

Diskutiere mit über: 2 Rechner an ein 2.1 Boxensystem im Peripherie Forum

  1. spacenut

    spacenut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    31.05.2006
    Ich habe im Moment einen PC an meinem 2.1 Boxensystem (von Creative) angeschlossen. Nun würde ich auch noch gerne zusätzlich meinen Mac mini an das Boxensystem anschliessen. Ist das irgendwie möglich (Y-Kabel)? Hat jemand Ideen?
     
  2. Silverback

    Silverback MacUser Mitglied

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    03.04.2003
    Hier kommen jetzt die Analogspezialisten zum Zuge.
    Normalerweise brauchst du dazu ein Mischpult (Mixer) mit 2x2 Line Eingängen (zu den Rechnern) und zwei Ausgängen (zu den AktivBoxen).

    Wenn du Bastelgeschick hast dann kannst du mal versuchen die beiden Eingänge über Entkopplungswiderstände parallel zu schalten.
    Ich würde dafür einen Wert von 1 kOhm bis 5 kOhm vorschlagen (ausprobieren).

    Da das ganz ja Stereo ist brauchst du 4 Widerstände. Die Masseleitungen werden einfach kurzgeschlossen.

    Das ganze sollte jedoch in ein kleines Metallgehäuse eingebaut werden damit's nicht brummt.

    Es ist schon ein gewisser Aufwand, auch für einen Bastler.
     
  3. Silverback

    Silverback MacUser Mitglied

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    03.04.2003
    Nachtrag:
    Hab mal bei http://www.conrad.de gesucht und einen kleinen Mixer gefunden der deine Zwecke erfüllen würde:

    Artikel-Nr.: 350576 - LN
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.03.2016
  4. Crian

    Crian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    25.05.2005
    Da ich das Thema auch spannend finde hab ich noch ein bischen gesucht, zum gleichen Preis bekommt man auch diesen Vierwege Mixer. Wäre der für diesen Zweck auch brauchbar? Von Stereo steht da allerdings nicht und ich kann auch nicht sehen, was für Ein- und Ausgänge er hat.
     
  5. Silverback

    Silverback MacUser Mitglied

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    03.04.2003
    Der Vierwegmixer ist für diese Zwecke eher nicht geeignet.
    Man muss jeden Stereokanal separat aussteuern. Außerdem hat er, wie mir scheint, keine Cinch-Buchsen.

    Der von mir vorgeschlagene Mixer ist im Prinzip auch ein Vierwegemixer an dem jeweils 2 Kanäle mit einem Poti ausgesteuert werden.
     
  6. Chrisham

    Chrisham MacUser Mitglied

    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    10.07.2006
    also ich habe ein 5.1 Heimkino-Surround System an meinem Macbook sowie an meinem Gaming PC am laufen !!

    5.1 -> auf PC, weiter auf Macbook

    so in der Art schaut das Teil aus: http://www.directshopper.de/belkin-ipod-y-adapter-klinke-3-5-weiss_kabel-kabel-lt-80v_p

    natürlich weiß ich jetzt nicht, ob der passt, da ipod...

    funktioniert wunderbar, solang nicht beide Geräte laufen und Audiofiles etc läuft, da bei mir wenn ich mit dem Macbook Musik höre die Soundkarte des PC dazwischenfunkt und der Klang schlechter ist
     
  7. 1984lars

    1984lars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    04.04.2006
    hä? das muss doch genau andersrum sein! oder bin ich blöd? 2x Klinke männlich und einmal klinke weiblich! oder nicht!?
     
  8. Chrisham

    Chrisham MacUser Mitglied

    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    10.07.2006
    nein bei mir ist klinke männlich des y-Adapters im Audioausgangs des PCs.....
    Klinke männlich vom Surround System in Klinke weiblich des y-Adapters..... und dann hab ich ein 2x Klinke männlich Kabel, dass zum Macbook geht.......

    sry für meine dumme Beschreibung, bin kein Audiospezialist ;D

    aber das funktioniert wunderbar! PC muss nicht laufen
     
  9. Crian

    Crian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    25.05.2005
    Mir gehts aber darum, dass beide laufen und sich der Klang gut mischt :) Also brauche ich wohl so einen Mixer. Der oben genannte hat nur noch Sachen dabei, die ich nicht brauche (Scart-Anschlüsse), deshalb dachte ich es geht vielleicht auch noch anders (kleiner).
     
  10. Silverback

    Silverback MacUser Mitglied

    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    03.04.2003
    Ich glaube nicht dass Du einen billigeren Mixer findest als den von Conrad (Artikel-Nr.: 350576 - LN)

    Willst Du beide Signalquellen gleichzeitig laufen lassen oder immer nur ein von beiden?
    Wenn du nur eine von beiden laufen lassen willst dann würde auch ein einfacher Umschalter genügen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche