2. Kanal Bluetoothverbindung mit AVM-Bluefritz

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Hannas, 06.06.2004.

  1. Hannas

    Hannas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.02.2004
    Hallo zusammen,

    ich besitze einen iBook G4 mit Epox-Bluetooth Adapter. Momentan wähl ich mich erfolgreich über das DialUp-Profil zur AVM Bluefritzanlage ein.

    Ich möchte gerne auch den 2. ISDN-Kanal aktivieren. Es funktioniert zwar über das Programm "Internet-Verbindung" mich zweimal einzuwählen, jedoch werden nicht mehr Daten übertragen als mit einer ISDN-Leitung (7kb)

    Gibt es nicht eine Möglichkeit, das Modemscript zu modifizieren, um mit beiden Kanälen ins Internet gelangen.

    Mit dem ISDN-Modem "Draytec Minivigor" ist es möglich über das MLPPP Modemscript mit 2 Leitungen ins Internet gehen.

    Gruß
    Hannas
     
  2. kununurra58

    kununurra58 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.06.2003
    Wie funktioniert das ?

    Hallo Hannas,

    gerade habe ich das mit dem Bluetooth Adapter versucht und das klappt nicht.
    Das war auch der Adapter von Bluefritz ISDN. hast Du da eine Software installiert, damit die Internetverbindung aufgebaut werden kann.
    Leider kann ich Dir nicht helfen, aber vieleicht wärst Du so nett und schilderst mir wie Du das gemacht hast, mit dem Bluefritz ins Netz.
    Ich habe mir Gestern ein 12" Power Book gegönnt und würde das genauso machen wie Du.

    Gruß Kununurra
     
  3. Hannas

    Hannas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.02.2004
    Internetverbindung zur Bluefritz AP/X

    Hallo Kununurra

    Der originale Bluetooth-Stick von AVM wird von MacOS X nicht erkannt. Es funktionieren laut der Zeitschrift c´t alle sonstigen Bluetooth-Sticks verschiedender Hersteller. Ich würde Dir einen Class 1 Stick empfehlen, da der die beste Sende/Empfang-Leistung hat (z.b Epox BT-DG02A).
    Ich hoffe du hast auf deiner AP-X Anlage die neueste Firmware drauf (3.18.33), da es sonst Verbindungsprobleme gibt.
    Wie du vielleicht aus dem Forum schon gelesen hast, entwickelt AVM nicht für Apple.
    Es gibt auch keine Software von AVM um die Firmware der Fritzanlage über das MacOS X zu updaten.
    Ich hoffe du hast noch einen PC um deine Fritzanlage konfigurieren zu können (Firmwareupdates, MSN-Nummernvergabe...)

    Eine Beschreibung für die Einrichtung wurde eigentlich schon mal im Forum beschrieben.

    Bei Systemeinstellungen:

    - "Bluetooth" anklicken
    - Verbindung zu neuen Gerät
    - Bluetooth ISDN Access Point auswählen und auf Verbinden gehen
    - Access Point Kennwort eingeben
    - Systemeinstellungen beenden

    In Programme/Dienstprogramme das Bluetooth Dienstprogramm starten:
    - Neu
    - Namen eingeben z.B. "AccessPoint_Dialup1"
    - Ausgangs-Anschluß markiert
    - Gerät auswählen "Bluetooth ISDN Access Point"
    - Dial Up Network Modem 1 auswählen
    - Identifizierung notwendig und Verschlüsselung deaktiviert
    - In der Systemeinstellung "Netzwerk" zeigen aktiviert
    - Anschlußtyp : Modem
    - Bluetooth Dienstprogramm beenden
    - in Systemeinstellungen "Netzwerk" anklicken
    - Es erscheint "Neuer Anschluß gefunden
    - In Systemeinstellungen Netzwerk brauchst du keine Veränderungen vornehmen (Modem Fehlerkorrektur aktiviert)
    - Programm "Internet-Verbindung" starten und Internetzugang konfigurieren
    - ich hab das erste Modemscript ausgewählt (3 Com...), es funktionieren aber mehrere Modems.


    Gruß
    Hannas
     
  4. kununurra58

    kununurra58 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.06.2003
    Hallo Hannas,

    Ich bin seit 1 Woche stolzer Besitzer eines 12" PB neueste Ausführung mit integrierten Bluetooth. Als ISDN Modem habe ich mir die Webmaus von Hermstett gekauft.
    Ich habe leider keinen PC, aber das sollte nicht das schlimmste sein, da ja die meisten einen haben.
    Ich habe mir auch noch kein Bluetooth Adapter gekauft, da ich erst mal hören wollte wie das so geht und ob es Alternativen gibt. Den Bluetooth Firmware Update von Apple habe ich gemacht, da stand mal was im Forum das man das tun sollte.
    Ich kauf mir den Bluefritz wenn das auch defenitiv funzt mit dem Book.
    Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung, da bin ich ja schon mal optimistisch das das geht.
    Du würdest mir einen Class 1 Stick Epox BT-DG02A empfehlen und brauch ich da die ISDN-Webmaus noch ? oder geht das so. Ich habe leider, wie Du merkst noch keine Erfahrung mit sowas.

    Gruß und nochmals Dank Kununurra
     
  5. Hannas

    Hannas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.02.2004
    Bluetooth

    Hallo Kununurra,

    wenn du schon eine interne Bluetooth-Lösung hast, könntest du Dir natürlich den externen Stick ersparen.

    Möchtest du unbedingt über Funk ins Internet? Die Reichweite ist nicht besonders berauschend. Mit den originalen Bluefritz-Stick habe ich, wenn keine Sichtverbindung ist, nur ca. 2 Meter! (Class 3)
    Genauso der interne Bluetooth-Stick im Powerbook Ti.
    Kennst du keinen der eine Bluefritz AP/X Anlage hat? zum Ausprobieren

    Wesentlich stärker ist natürlich der Funklasse 1 Epox BT-DG02A Adapter.
    Der geht auf jeden Fall seine 7 Meter (ohne Sichtverbindung).

    Der Epox-Bluetoothstick hat leider so große Ausmaße, daß er den danebenliegenden USB-Port versperrt.
    Du hast ja momentan eine sehr gute Lösung mit dem Hermstedt Webshuttle (Dynamische Zu-und Abschalten für die 2. ISDN Leitung).

    Leider weiß anscheinend keiner wie sich der 2. ISDN Kanal aktivieren läßt über Bluetooth.
    Ich würde mal abwarten.

    Servus,
    Hannas
     
  6. Hannas

    Hannas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.02.2004
    Sorry,

    Schreibfehler
    ich meinte natürlich das interne Bluetooth-Modul vom Powerbook Alu.
     
  7. kununurra58

    kununurra58 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.06.2003
    Hallo Hannas,

    danke für die Info`s, das hilft mir schon mal ein ganzes Stück weiter.:)
    Das Webshuttle von Hermstett habe ich am iMac angeschlossen und wollte mein PB extra Drahtlos ansteuern, immer die Umstöpslerei Du weißt schon.

    Aber ich weiß jetzt schon mal wie es geht und nach was man schauen kann.

    Danke nochmal. Sollte ich was über Kanalbündelung ISDN mit Bluetooth erfahren schreib ich Dir. Vieleicht gehts ja mit Hermstettsofware als Modem über Bluetooth.

    Gruß Kununurrra
     
  8. Hannas

    Hannas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.02.2004
    l
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2004
Die Seite wird geladen...