2 Fragen für Experten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von crucible, 11.07.2005.

  1. crucible

    crucible Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Hi,

    hoffe, daß mir ein paar OS X -Freaks folgende 2 Fragen beantworten können:

    1. wenn ich mit der Tiger-DVD mein System aktualisieren will (ich boote zuerst von der DVD) kommt die Meldung, daß eine andere Version vorhanden ist. Kann das am update 10.41.1 liegen?

    2. ich überlege ernsthaft wieder den Panther zu installieren. Kann ich, um meine Daten zu sichern, daß Home-Verzeichnis auf meiner externen Platte sichern?? (was ist eigentlich genau das home-verzeichnis?) Und dieses dann wieder unter Panther auf die interne Festplatte ziehen?

    Würde mich freuen wenn mir jemand diese Fragen beantworten könnte.

    gruss

    t.h.o.m.a.s.
     
  2. crucible

    crucible Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2004
    ooops....keine experten anwesend?
     
  3. macracer

    macracer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.241
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    09.05.2004
    zu 1.: Ja. Software aktualisieren über Apfelmenü -> Software aktualisieren.

    zu 2.: Unter Umständen problematisch, da installierte Programme im Ordner Library dem Benutzer spezifische Daten speichern. Sonstige Daten (eigene) können nach der Installation natürlich wieder in das (neue) Homeverzeichnis kopiert werden. Mail z.B. muss neu eingerichtet werden, es kann aber um seine bisherigen E-Mails wieder zu haben, der Ordner Mail aus dem alten Library Ordner in den neu angelegten übernommen werden. Die Bookmarks aus Safari oder einem anderen Browser können importiert werden oder die Datei bookmarks.html aus dem jeweiligen Benutzer-Ordner kopieren. Ein Home-Verzeichnis ist einem Benutzer eigen, d.h. MacintoshHD -> User -> home (z.B.: "thomas").
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2005
  4. crucible

    crucible Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2004
    danke für die rasche antwort. zu 1) tiger will mein system nicht aktualisieren weil er sagt, daß eine neuere version auf dem mac vorhanden ist. das meinte ich mit meiner frage, ob daß daran liege könnte weil ich bereits geupdated habe.
     
  5. macracer

    macracer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.241
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    09.05.2004
    Genau.
     
  6. crucible

    crucible Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2004
    sorry: noch eine frage!
    wenn ich von der tiger-dvd boote kann ich dort doch dann die kennwörter zurücksetzen. welchen effekt hat das? fragt das programm dann nach einem neuen kennwort? sofort oder erst wenn ich den mac neu starte?
     
  7. marcg

    marcg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.05.2005
    was willst du denn genau machen ?

    wieso willst du von der DVD aktualisieren ?

    wenn du das System uptodate halten willst geht das wie der macracer beschrieben hatte ..
     
  8. macracer

    macracer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.241
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    09.05.2004
    Man kann die User-Passwörter zurücksetzen. Das bedeutet, dass man sich danach ohne Kennwort einloggen kann. Diese sollten dann neu gesetzt werden (im jeweiligen Benutzer-Account unter Systemeinstellungen -> Benutzer. Um das zu verhindern, dass sich jeder mit einer InstallationsCD ins System einloggen kann, gibt es das Open-Firmware-Passwort.
     
  9. crucible

    crucible Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2004
    was ich genau machen will? habe folgendes problem(?): habe mit dem festplattendienstprogramm (nachdem ich von der tiger-dvd gebootet habe) mit "wiederherstellen" quelle und ziel meine interne festplatte auf meine externe festplatte geclont. ok. soweit kein problem. aber: hatte dann versucht (weil ich so neugierig bin) von der externen platte das system wieder auf der internen hergestellt. ok. aber: wenn ich mir dann wiederhergestellte system auf der internen anschaue, dann habe ich im hauptverzeichnis(?) "emac" (partition) ordner, welche so meine ich eigentlich unsichtbar sein sollten; z.b. var usr tmp. ich glaube, die ursache dafür, daß diese ordner sichtbar sind könnte auf irgendein problem hinweisen. habe nämlich dann mal diese ordner probeweise gelöscht(weil ich so neugierig bin) und siehe da: der mac lies sich nicht mehr starten. in einem ordner war ein rotes warnzeichen (wie ein einbahnstraßenschild) mit dem namen root. frage: warum waren diese ordner sichtbar???
    was läuft hier verkehrt.
    vielleicht noch als information: die tiger-installation habe ich seinerzeit so gemacht, daß ich die festplatte komplett platt gemacht hatte (mit nullen überschreiben) und dann den tiger aufgesetzt habe.
     
  10. crucible

    crucible Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    916
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.06.2004
    was mir noch einfällt....als ich damals tiger neuaufgesetzt habe, hat osx nach dem überschreiben mit nullen ja eine partition angelegt (für die interne festplatte); hatte irgendwie den namen dsk003 oder so. ich habe diese partition gelöscht und dann einer neuen partition einen eigenen namen gegeben: eMac. dieses für die gesamte festplatte. das kann aber doch wohl kein fehler sein, oder?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen