2. Festplatte verschwunden

Diskutiere mit über: 2. Festplatte verschwunden im Mac OS X Forum

  1. tridion

    tridion Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    Hallo liebe Macuser,

    vielleicht hat ja wer einen Tip, der mir Basteleien erspart:

    Ich habe einen G4 450 mHz mit zwei internen Festplatten, und auf einer habe ich vor kurzem OS X installiert (auf der zweiten ist 9.2.1). Heute nun hatte ich einen Absturz (als ich eine Digicam nicht ordnungsgemäß abgemeldet hatte). Das neuerliche Hochfahren dauerte ungewöhnlich lange, und dann war plötzlich die zweite Festplatte nicht mehr zu sehen. Auch ein Reboot brachte keine Änderung. Und auch das Tool "Festplatten-Dienstprogramm" fand die zweite Platte nicht. (Norton habe ich – noch - nicht.)

    Weiß jemand von euch Abhilfe? ist das womöglich ein regelrechter Plattencrash gewesen? Gibts, so wie in den alten Systemen, die Möglichkeit, die Festplatten-Eintragungsdatei zu löschen? Oder einen einen anderen Trick? ich kenn mich mit OS X leider noch nicht so aus!

    Gruß, tridion :confused:
     
  2. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    04.06.2003
    Hi tridion,
    von einem Plattencrash ist erstmal nicht auszugehen, denke ich. Dass der Absturz zeitlich mit dem "Verschwinden" der zweiten Platte korreliert, ist allerdings verdächtig. Aber dass du mit dem Festplattenprog. nicht an die zweite Platte kommst, ist nun besonders merkwürdig.
    Hast du mal versucht, den Rechner nur mit der zweiten Platte zu starten? Oder mit der SystemCD, um die Platten zu sehen zu bekommen?
    Gruß, Matthias
     
  3. lostreality

    lostreality MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.612
    Zustimmungen:
    883
    Registriert seit:
    03.12.2001
    Hi,

    ich hatte so etwas ähnliches auch einmal. Bei mir war komischeweise der Illustrator 10 das Problem, immer wenn ich mit ihm in OSX gearbeitet hatte und ich danach im 9er hochgefahren bin war die Partition mit den Programmen weg.

    Abhilfe konnte ich nur schaffen wenn ich mit der OSX CD hochgefahren bin und das PlattenUtility mal die Festplatte und die Partitionen konrollieren lies, dann war alles wieder in Ordnung.

    Hoffe bei dir funzt das auch.

    greetz lost
     
  4. tridion

    tridion Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    Hallo ihr zwei,

    das Problem hat sich ausgeweitet, leider. Da ich an die Daten von der zweiten Platte rankam, war ein echter Crash tatsächlich ausgeschlossen. Ich habe ein paar Backups gemacht und die Platte neu formatiert (und zwar mit Nullen überschrieben). Dann habe ich OS X draufgespielt. Aber nun gings los: ich habe OS 9 hinzufügen wollen (muß leider updaten von 9.0 ausgehend), daraufhin Absturz, Classic ließ sich nicht hochfahren ("Systemfehler": das Installationsprogramm OS 9 sprach von "boot header" oder so ähnlich). Platte 2 wieder verschwunden. Bin dann mit Start-CD OS 9 gestartet, da waren beide Platten da, konnte aber auf 2 nicht das OS installieren – wohl weil der Systemordner von OS X drauf war. Habe also, aus OS X heraus, nochmal gelöscht (Eintragungsdatei) und über die Start-CD von OS 9 das ganze OS 9 neu draufgespielt. Seither wird die Platte aber gar nicht mehr erkannt. – Blöd ist, daß ich kein Norton für X habe.

    Steigt ihr da durch? Konnte es nicht besser beschreiben. Jedenfalls kann ich nur mit OS X auf platte 1 booten, und die 2er ist nicht zu sehen. alles andere funzt leider nicht. – Was ist das bloß für ein Systemfehler????? :confused:

    Grüße und danke für eure Hilfe! tridion
     
  5. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.824
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo tridion,

    ist die Firmware Deines G4 aktuell? Sind die Festplatten auch richtig gejumpert? Sind auf beiden Platten die gleichen OS 9 und OS X Festplattentreiber installiert?

    Wenn Du Mac OS 9 alleine starten möchtst brauchst Du die 9er Treiber auch.

    Wenn alles passt würde ich das Mac OS 9 zuerst installieren, updaten und dann erst das Mac OS X.

    Gruß Andi
     
  6. tridion

    tridion Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    Hi Andi,

    nach Apple brauche ich keine neue Firmware … ich habe einen G4 450 mHZ. Und installiert sind die gleichen Treiber auf beiden Platten. Beim Formatieren habe ich auch darauf geachtet, einen 9er-Treiber zu installieren.
    Die Festplatten richtig gejumpert? hm, ich vermute doch, ja, denn immerhin liefen sie jetzt drei Jahre lang problemlos. :confused:
    Jetzt habe ich auch zuerst OS 9 installiert – nur komme ich mit der Installations-CD von OS X nicht an die Platte ran.

    Übrigens ist heute morgen die 2. Festplatte wieder zu sehen – gestern war sie es nicht – kann das was mit dem Speicher selbst zu tun haben? Nur von CD zu starten und zu installieren, trau ich mich nicht, wegen der Abstürze gestern :(

    Gruß, tridion
     
  7. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    04.06.2003
    Moin zusammen!
    So bitter das für dich, tridion, ist: ich bin langsam ziemlich sicher, dass die Hardware der Festplatte (oder der Adapter) eine Macke hat.
    Dass die Platte vom Festplatten-Dienstprog. mal erkannt wird und dann wieder nicht, passiert doch eigentlich nur in einem solchen Fall, denn dieses Tool soll ja Festplatten ohne, oder mit unbekannter Formatierung angehen, und muss sie in jedem Fall erkennen.
    Vielleicht tauscht du die Platten mal gegeneinander aus, zeigt dieselbe Platte am anderen Anschluss (macht natürlich nur Sinn, wenns physikalisch ein anderer ist) dasselbe Verhalten, so wäre ein anderer Rechner die nächste Instanz...
    Gruß, Matthias
     
  8. tridion

    tridion Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    Morgen mattmiksys :rolleyes:

    danke für Deine wunderbar positive Aussage … :( nein, echt vielen Dank! die Aussichten scheinen ja immerhin nicht rosig zu sein.

    Eine Frage noch an Dich: was meinst Du, welche Platte was hat? die Einser? denn dort kann ich classic nicht starten. Und von dort boote ich ja auch, d. h. die Zweier hätte erkannt werden müssen. Oder ist es eher die Zweier? diese hatte nämlich, vor dem gestrigen Neuformatieren, die Macke, daß die Ordner "weit verstreut" auf der Platte lagen und nicht aufzuräumen waren – ein Teil blieb einfach weiß. Allerdings ließen sich die Daten problemlos kopieren, und beim Formatieren gabs auch keine Probleme. Das alte Norton allerdings (leider versehentlich beim Formatieren mitgelöscht :( hatte sich bei der Zweier aufgehängt.

    Ach ja: vor ein paar Tagen ratterte eine der Platten, und gestern gab die Einser zeitweise Geräusche von sich.

    Kommt wohl doch nur noch ein ganz neuer Rechner in Frage – oder Austausch beider Platten? (immer noch billiger als ein neuer Mac)

    Danke für die Mühe, Grüße, tridion :confused:
     
  9. mattmiksys

    mattmiksys MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    04.06.2003
    Gemach, gemach, tridion!
    Mit anderem Rechner meinte ich vor allem, dass du die Festplatte einmal woanders einstecken sollst, um zu sehen, was dort geschieht. Und wenn du dazu Gelegenheit hast: ich spreche von der zweiten Platte. Sie MUSS einfach vom Festpl.-Dienstprog. erkannt werden, wenn das elektronische Zusammenspiel funktioniert.
    Ich hatte mal eine Festplatte, die stand definitiv still (eine von den ollen Seagates, bei denen der Kopf festgeklebt ist), aber vom Formatierer usw. wurde sie immer erkannt.
    Das Problem mit der ersten Platte (kein Classic) könnte schon ein Folgefehler sein, ist aber ein anderes Kapitel.
    Versuchs doch einmal: Zieh die erste Platte ab (ausgeschaltet natürlich), starte von CD, prüfe, ob sich die zweite rührt. Probier' einfach mal, darauf zuzugreifen, installiere vielleicht mal ein System, von dem aus zu startest usw.. ... und berichte mal, ob beide Platten an einem Kabel hängen oder nicht (das weiß ich nicht).
    Das muss doch in den Griff zu kriegen sein!
    Grüße, Matthias
     
  10. tridion

    tridion Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    Huhu Matthias,

    bevor ich diesen Versuch starte, noch ein Nachtrag: heute morgen war sie wieder da und wurde auch vom Festplattenprogramm erkannt! das war neulich auch schon mal. Ich traue mich aber nicht, jetzt dort Installationsversuche zu starten (ist ja nur OS 9 drauf).

    Und was kann das bedeuten, gestern war sie nicht da (auch nicht nach Ausschalten, eine Weile warten und wieder Einschalten), und heute morgen schon? wie gesagt, das hatte ich neulich auch schon mal, alles nach der Installation von OS X! Früher hatte ich nie Probleme.

    Das Umhängen der Platten muß ich dann mal separat in Angriff nehmen. (Schwierig, weil mein Mann den Mac in einen Schrank eingebaut hat … gut belüftet allerdings.)

    Lieben Gruß, tridion
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Festplatte verschwunden Forum Datum
Windows Partition fehlgeschlagen - Speicherplatz verschwunden Mac OS X 29.10.2013
Hilfe bräuchte eure Hilfe! Mac OS X 08.10.2013
Festplatte nach Wechsel verschwunden... Mac OS X 12.10.2012
Finder Seitenleiste plötzlich verschwunden / Festplatte erscheint als schreibgeschütz Mac OS X 10.10.2011
Festplatte verschwunden Mac OS X 08.10.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche