2 DVDs auf eine kopieren?

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von CubicTom, 30.07.2006.

  1. CubicTom

    CubicTom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.03.2006
    Hey ho!

    Ich habe folgendes Problem:

    Habe mit einem DVD-Recorder eine vom TV aufgenommene VHS auf DVD überspielt. Der Film geht etwas über 2 Stunden. Der DVD Recorder hat dafür 2 komplette 4,7GB DVDs benötigt (den Film also gesplittet).

    Nun habe ich hier die 2 DVDs und möchte den Film auf eine DVD bekommen, am besten mit nem schönen iDVD Menü. Dass ich den Film dafür runterrechnen muss und etwas Qualität flöten geht ist mir klar! Nur eines ist mir nicht klar: Wie setze ich mein Vorhaben in die Praxis um? Habe jetzt schon mehrere Tools versucht, allerdings erfolglos.

    Noch dazu verfüge ich nur noch über etwa 10GB freien Speicherplatz und möchte wenn möglich keine Daten löschen müssen, damit es klappt.

    Ich bin für jede Hilfe dankbar!

    Gruß
    incubation
     
  2. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    18.05.2006
    Na Du konvertierst die DVDs in jeweils ein schönes h264 movie und schneidest die zusammen - dann patschst du das in idvd und brennst das
     
  3. CubicTom

    CubicTom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.03.2006
    Und wie konvertiere ich eine DVD in ein h264 Movie? Und zum Schneiden? iMovie?

    Gruß
    incubation
     
  4. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    18.05.2006
    Handbrake kann das zb und zum schneiden geht auch quicktime pro... natürlich auch imovie, aber das wird dann etwas dauern
     
  5. CubicTom

    CubicTom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.03.2006
    OK! Vielen Dank für die sehr schnelle Hilfe! Ich werde das jetzt erstmal versuchen und mich gegebenenfalls zurückmelden!

    Gruß
    incubation
     
  6. CubicTom

    CubicTom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.03.2006
    Gegebenenfalls ist schon gegeben: Welches Format soll ich in Handbrake wählen? MP4 AVI oder OGM?

    [EDIT]
    Und irgendwie verschiebt Handbrake das Bild so, dass nur noch unten ein schwarzer Rand ist. Dieser ist dafür doppelt so groß wie normal. Kann man das ändern?
    [/EDIT]
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2006
  7. StruppiMac

    StruppiMac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.835
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    18.05.2006
    Wie Du willst - nimm halt mp4 aber mit der Bitrate musst Du schauen, was da am besten ist
     
  8. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    MacUser seit:
    14.06.2005
    Wenn einem die Qualität egal ist, kann man das so machen.

    Ich würde die beiden mpegs so lassen, wie sie sind.
    Mit ProjectX kannste die beiden mpegs aneinander fügen. Mit dem Programm kannste die einzelnen VOB Dateien der beiden DVDs nacheinander laden. Das "pappt" die dann automatisch zusammen.
    Dann mit ffmpegX kleiner encoden und gleich als DVD authoren lassen.

    Oder, wenn Du schon mit iDVD arbeiten möchtest, verwende wenigstens den DV Codec. Der ist so gut wie verlustarm.

    Gruß
     
  9. CubicTom

    CubicTom Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    17.03.2006
    Habe mich für stuppis methode entschieden. Für alles andere reicht mein Festplattenspeicher leider nicht aus.

    Ich danke euch trotzdem beiden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen