2.1-System: Harman Kardon oder Logitech?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von sheep, 11.07.2005.

  1. sheep

    sheep Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    21.03.2005
    Hallo zusammen, ich würde mal wieder gerne eure hoch geschätzte Hilfe bei einer Kaufentscheidung in Anspruch nehmen :)

    Ich möchte ein 2.1-System für mein Powerbook kaufen, gewissermassen als Ersatz für eine Stereoanlage, da ich mittlerweile meine beinahe gesamte Musiksammlung in iTunes beisammen habe. Dabei habe ich folgende Produkte ins Auge gefasst:

    Harman Kardon Soundsticks II
    Logitech Z-2300 THX

    Die Soundsticks scheinen ja unter Mac-Usern sehr beliebt zu sein, ich habe auch schon ein paar Threads durchgesehen, insbesondere den Vergleich mit den JBL Creatures. Ich finde sie optisch auch äusserst ansprechend und aufgrund zahlreicher positiver Reviews hier und an verschiedenen Stellen im Netz gehe ich davon aus, dass die Qualität sehr anständig ist. Jetzt habe ich aber noch diese Logitechs gefunden, die offenbar eine deutlich höhere Leistung (Soundsticks: 2x10 + 1x20 vs Logitech: 2x40 + 1x120 Watt) bei beinahe gleichem Preis aufweisen - leider habe ich keinen Schimmer von solchen Dingen und benötige daher euren Rat:

    Kann man punkto Leistung und Qualität auf diese (blossen) Watt-Zahlen gehen, oder sind andere Merkmale wichtiger? Sind die Logitechs vielleicht sogar völlig überdimensionert bei einem normal grossen Zimmer? Alleine das Gewicht der Logitechs (15.9 kg)...

    Vielleicht kennt ja jemand sogar beide Systeme, aber auch sonst kann ich jede Meinung / Rat gebrauchen, weil ich wie gesagt ziemlich ahnungslos bin.

    Grüsse sheep
     
  2. Eppi

    Eppi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    11.10.2004
    Die Soundsticks sind hammer. Ich weiss allerdings nicht was die Logitechs kosten?!?

    Gruss Eppi
     
  3. sheep

    sheep Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    21.03.2005
    Jo, das habe ich schon öfter gehört :p. Ich kenne nur die Preise in der Schweiz:

    Logitech CHF 229.-- (ca. € 150)
    Harman Kardon CHF 259.-- (ca. € 170)

    Gerade der Preis ist es ja, was mich etwas nachdenklich stimmt - sicher bezahlt man bei Harman Kardon den Namen und das Design, aber dass die Leistung so massiv höher sein soll...

    P.S.: Hier noch die technischen Daten der X-2300: http://www.littlebit.ch/Library/ProductInfo/Documents/LOG-970118-0914_D.pdf
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  4. Reed.Richards

    Reed.Richards MacUser Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.02.2005
    Ich empfehle dir noch die neuen JBL Encounter in deinen Verlgeich mit einzubeziehen. Die sind in der aktuellen Maclife über den Klee gelobt worden.
     
  5. Darii

    Darii MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    110
    Registriert seit:
    24.02.2004
    Also ich habe auch ein 2.1-System von Logitech(Z-2200, ist wahrscheinlich der Vorgänger) macht auf jeden Fall gut Wumms ;)
     
  6. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.039
    Zustimmungen:
    1.315
    Registriert seit:
    13.09.2004
    Jo und die Soundsticks machen einen guten Klang, bei ordentlicher Lautstärke ( reicht für nen 30qm Raum in ordentlicher Lautstärke locker aus). Wenn Du zu den Leuten gehörst deren Autos man schon von weitem mit einem regelmäßigem Beat hämmern hört ( weit vor dem Motor), dann sind die Soundsticks vielleicht nicht Dein Fall. Wenn Du auf präzise Abstimmung und naturgetreue Wiedergabe von Instrumenten ( bei durchaus ordentlichem Schalldruck) wert legst, nimm die Soundsticks!
     
  7. sheep

    sheep Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    21.03.2005
    Die habe ich gesehen, nur leider treffen die - genau wie die JBL Creatures - meinen Geschmack nicht so richtig. Das Design ist zwar solide, aber nun ja, Geschmacksache halt ;).

    Das kommt dem ja schon mal recht nahe :). "Gut Wumms" klingt schon mal nach ordentlicher Leistung - gibt es vielleicht auch negative Eigenschaften wie Rauschen o.ä.? Das würde mich persönlich sehr ärgern, habe ich ganz vergessen zu erwähnen und das scheinen die Harman Kardons und auch JBLs nicht zu haben.
     
  8. Desi

    Desi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.427
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    28.11.2004
    *Unterschreib* für meine 31 qm Bude mit 4,70 m Deckenhöhe schaffen die Soundsticks durchaus gleichmäßige Beschallung in allen Ebenen, lassen sich schnell mal neu ausrichten (beim DVD-Gucken wird der Mac mal eben gedreht).
    Wirklich Gesprächsreduzierende Lautstärken sind nicht drin, aber die Musik kommt in allen Lautstärken sauber und gut hörbar heraus.
     
  9. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    11.02.2003
  10. sheep

    sheep Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.223
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    21.03.2005
    Ihr seid mir fast zu schnell, da kommt man ja kaum nach mit Antworten :)

    Also auf dröhnende Autos stehe ich weniger, der Bass sollte schon satt sein, aber ich habe keine Lust, mich mit meinen Nachbarn zu verstreiten ;). Das Zimmer ist auch kleiner als 30qm. Wichtig ist mir die Qualität, das was du da von naturgetreuer Wiedergabe etc. sagst, trifft meine Ansprüche sehr gut.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen