1und1 unter OS X ???

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Cystofix, 29.09.2003.

  1. Cystofix

    Cystofix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2003
    Hallo zusammen,


    habe vor, mir demnächst einen ( gebrauchten - reinschnuppern ) Mac zu kaufen und diesen mit OS X zu betreiben.
    Nun meine Frage an Euch - hat jemand Erfahrung mit dem Provider 1und1? Geht es problemlos mit denen online zu gehen ?
    Danke im Voraus für Antworten...

    Gruss

    Sven
     
  2. charlotte

    charlotte MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    17.11.2002
    warum sollte es nicht gehen. soweit ich hier im forum drüber gelesen habe, schließen sogar manche nur verträge dort ab um günstig an die software zu kommen.
     
  3. mackay

    mackay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    05.01.2003
    cool bleiben

    Moin, warum sollte das nicht gehen?

    Was nicht funktioniert, ist die Fox-Software und das virtuelle Modem der AVM-Box. Und das ärgerliche dabei ist dann die Antwort von 1 und 1:

    Mac / Apple wird von uns nicht supportet! :(

    Ist mir passiert. :mad:

    Deswegen funktioniert das Modem im Mac trotzdem und die Zugangsdaten bleiben auch. :)

    Kay ;)
     
  4. Paddy

    Paddy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.05.2002
    @cystofix

    ich nutze selbst seit kurzem die Einwahl bei 1&1 via DSL.
    Die Konfiguration im Kontrollfeld Netzwerk ist absolut einfach. Bei PPoE alle Daten eintragen, den Haken PPoE nutzen nicht vergessen.
    Fertig ist die Maus.

    Kleiner Hinweis: wenn Du mehr als einen Zugang hast, solltest Du dir verschiedene Umgebungen anlegen. Geht alles im gleichen Kontrollfeld Netzwerk.

    Ich nutze nämlich drei Umgebungen parallel: 1&1, T-Online und eine Netzwerkverbindung zu meinem zweiten Rechner.

    Umschalten läuft völlig problemlos.

    Paddy

    P.S.: Welche Einwahl solls denn sein: Modem, ISDN oder DSL?
     
  5. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    1und1 und OS X - kein Problem!

    Hallo,

    1und1 und OSX (zumindest bis OS 10.2.6) stellt überhaupt kein Problem dar - ganz im Gegenteil. Kann ich eigentlich nur empfehlen.

    Kritisch wird's nur, wenn du 'n G5 mit 10.2.7 und das Webshuttle DSL von Hermstedt nutzen willst... siehe auch hier: klicken!

    Höre ich da etwa einen ärgerlichen Unterton raus, Dylan?

    Jaaa, sorry, musste sein, muss Dampf ablassen....

    :cool:

    Dylan
     
  6. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.09.2001
    Was spricht denn überhaupt für 1&1 und gegen T-Online? Also ich bin seit Jahr und Tach T-Online-Fan..., na ja Fan vielleicht nicht, aber ich kenn ein paar Leute die Telekom-Aktien haben, denen will ich nicht noch übler mitspielen... :D

    Jörg
     
  7. luca

    luca MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2003
     

    Jörg, der Preis spricht gegen T-Online.
    Der Preis. Und zu allerletzt der Preis, denn wie es ausschaut wollen die den Preis für DSL in gewissen Breichen hochfahren.

    Z.B. Analoge-DSL-Flat-Nutznieser wie ich es bin. :D
    Die wollen doch tatsächlich, so wie´s ausschaut ca.1,50€ mehr im Monat.

    Weiterhin finde ich den Apple-Support (wahrscheinlich gibts den bei Tonline gar nicht) beschi**en. Siehe dir nur die neue Tonline Software 5.0 für OS X an. Trauriger gehts nicht. Aber ist ja bei 1& 1 wohl auch so.

    Ich will eigentlich schon lange wechseln, hab aber auf den ganzen Schmu kein Bock.

    Dass Positive zuletzt.
    Die bei Tonline sind immer erreichbar, auch wennse keine Ahnung haben.
    Der Anschluß ist zuverlässig. Jedenfalls in Dortmund.

    cu
    luca
     
  8. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.09.2001
    Hi Luca,
    BTX nutze ich jetzt das zweite Jahr nicht mehr, und ich fühle mich gut dabei.
    1,50 € im Monat ist für mich kein stichhaltiges Argument, die ständige Verfügbarkeit von T-Online dagegen sehr, ich kenne auch andere Provider... :mad:
    Die Hotline? Vor ein paar Jahren brauchte ich die mal, da waren die sehr kompetent! Nachdem ich mich bis zur Macintosh-Abteilung durchgefragt habe, hats zwar erst gedauert, aber dann kam ganz schnell eins zum anderen! Allerdings müssen die jetzt glaube ich per 0180 angewählt werden, weswegen ich letztens dann mal auf die Internetseite ausgewichen bin, wo ich sehr schnell gefunden habe, was ich brauchte.

    Also dagegen müßte 1&1 erst mal ankommen. Auch bei mir in Werne... :D


    Jörg
     
  9. luca

    luca MacUser Mitglied

    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.08.2003
     

    WERNE???
    HEHEHE

    Da hab ich 20 Jahre meines Lebens verbracht.

    Ist die Welt nicht klein:D

    cu
    Haase
     
  10. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    06.09.2001
    Die ersten oder die letzten 20? Kann das sein? Gleiches Alter (bis auf 12 Tage), gleicher Wohnort, gleicher Job..., so klein kann die Welt doch gar nicht sein...?

    :eek:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen