1gen. Mac Mini aufrüsten ;)

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von ax power, 01.05.2006.

  1. ax power

    ax power Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    21.10.2005
    hallo hallo,

    so nun habe ich ein bisschen die faxen dicke und möchte gerne meinen alten mac mini 1,25€ 256 ram / Sparversion ein bisschen aufrüsten. Garantie ist ja nun bald eh futsch und an einem Intelswitch bin ich z.Z. nicht wirklich interessiert.

    Neue Festplatte & Ram stehen an erster Stelle. Welche Platte könnt ihr denn speziell empfehlen? Mir sind die 4200rpm auf dauer zu langsam. Max Ram ist 1GB?

    mfg & schönen feiertag :)
     
  2. Imm

    Imm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.05.2005
    Als Festplatte würde ich dir eine Toshiba oder Samsung mit 80Gb, 8Mb Chache und 5400rpm empfehlen.

    Ram würde ich auf jeden Fall auf 1GB aufrüsten. Bekommt man eh schon günstig.

    Ansonsten könnte man ein Pioneer Superdrive verbauen, falls du einen DVD Brenner brauchst.

    ..und die CPU "übertakten" könntest du auch noch . Hab ich letzten Sommer mit meinem 1,25 Mini gemacht. Der läuft jetzt mit 1,5GHz.

    Gruß Imm
     
  3. Luky

    Luky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.07.2005
    wie geht das „übertakten"?

    Gruß Luky
     
  4. Charles_Garage

    Charles_Garage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    20.10.2004
  5. nrg-systems

    nrg-systems MacUser Mitglied

    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    03.12.2005
    Die Travelstar E7K60 Serie ist aber nicht mehr aktuell. Wenn schon, dann die Hitachi Travelstar E7K100 (für 24h Dauerbetrieb), die mit zu den schnellsten 2,5 Zoll Festplatten überhaupt zählt.
     
  6. performa

    performa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.476
    Zustimmungen:
    253
    Registriert seit:
    11.10.2005
    1. Maximum RAM ist 1GB - und sehr empfehlenswert.
    2. Festplatten-Empfehlung: Western Digital Scorpio (vermutlich die leiseste Platte mit 5400rpm. Hab selber 2 davon im Einsatz, und sie sind leiser als die Platten von Samsung)

    Kapazitätskönig dürfte die Momentus 5400.3 von Seagate mit 160GB sein (und dementsprechend auch einigermaßen schnell)
     
  7. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    1GB RAM reinmachen ist kein Problem.

    Die interne Platte brauchst nicht upgraden. Einfach externe Platte dran und gut is.
    Würde Western Digital empfehlen, so bei ca. 300 GB sollte sich ein gutes Preis/Leistungsverhältnis einpendeln.
     
  8. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    Finger weg von Hitachi, die gehen gerne kaputt..
     
  9. nrg-systems

    nrg-systems MacUser Mitglied

    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    27
    Registriert seit:
    03.12.2005
    Als das halte ich in dieser pauschalen Form für ein Gerücht. Gerade die E7K100 Serie ist im Gegensatz zu anderen Festplatten für einen 24h Dauereinsatz ausgelegt und diese Platten werden z.B. auch mit 3 Jahren Herstellergarantie ausgeliefert (die gleich schnelle normale 7K100 Serie hat z.B. nur 24 Monate). Wer aber eine normale Desktop/Notebook-Festplatte ständig laufen läßt, der muß bei jedem Hersteller mit einem vorzeitigen Ausfall rechnen, da derartige Platten eben nicht für 24h Dauerbetrieb ausgelegt sind.
     
  10. _julius

    _julius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    722
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.10.2004
    ebenfalls interessant dennoch nicht beantwortet.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen