1GB Ram schneller als 1.265 GB?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von rwerling, 19.01.2005.

  1. rwerling

    rwerling Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.01.2005
    Habe meinen iMac G5 mit 1x1GB Arbeitsspeicher ausgestattet und dafür den 256MB rausgenommen. Dachte mir, daß das "besser" ist weil so schneller auf den Arbeitsspeicher zugegriffen werden kann, als wenn ich zwei unterschiedliche Bausteine benutze. Jetzt liegt das Ding hier aber nur rum und der Wiederverkaufswert ist ja auch nicht gerade atemberaubend.
    Soll ich ihn also wieder einbauen? Merkt man einen Geschwindigkeitsverlust oder ist das unsinn?
    Vielen Dank,
    Ray
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.865
    Zustimmungen:
    488
    Registriert seit:
    06.06.2004
    Bau ihn wieder ein! Bevor er da rumliegt. Wenn mal einer kaputt geht ist auch immernoch einer in Reserve! Und mehr ist in diesem Fall immer schneller...

    Gruß
    Mick
     
  3. stellan

    stellan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.01.2005
    ich würd ihn wenn er nur rumliegt, einfach wieder einbauen und ausprobieren. Siehst dann ja selbst, ob es was bringt. Ansonsten geb ich Mick recht!
     
  4. oglimmer

    oglimmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    79
    Registriert seit:
    16.11.2004
    Nach meinen Wissenstand ist es schneller (weil 128 Bit auf dem Speicherbus), wenn man 2 gleiche RAM-Riegel einbaut.

    Wenn man aber 1 oder 2 verschiedene verwendet, ist es egal.
     
  5. Karlimann

    Karlimann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    22.12.2004
    korrekt, nur mit 2 identischen Speicherbausteinen kann man die 128bit freischalten. Bei zwei verschiedenen oder auch nur einem wird auf 64bit zurückgeschaltet.

    Gruß
    Karl
     
  6. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    25.11.2004
    ... das hat die c't im Oktober getestet (Test zu iMac G5 20") und festgestellt, dass bei baugleichen RAM-Bausteinen der Gewinn nur maximal 4 Prozent Geschwindigkeitszuwachs ausmacht, meist aber nicht messbar war. Dies könne nur mit Doppelprozessorsystem vernünftig genutzt werden.

    Aber langsamer wurd's auch nicht ;)
     
  7. ?=?

    ?=? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    09.02.2004
    Konkrete Vergleiche gibt's bei barefeats.
    edit: Fazit des Tests: "WHETHER PAIRS MATCH OR NOT, BUY AS MUCH MEMORY AS YOU CAN AFFORD"
    Im übrigen gilt: Der Unterschied (egal in welche Richtung) dürfte so gering sein, dass du ihn in einem Blind-Test höchstwahrscheinlich nicht bemerken wirst.


    Gruß,

    ?=?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2005
  8. Karlimann

    Karlimann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    22.12.2004

    Ich habe auch nicht geschrieben, daß es etwas bringt :D
     
  9. stellan

    stellan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.01.2005
    aber er wollte doch erstmal wissen, ob er seine zus. 256mb enbauen soll oder nicht. und wenn sie nur rumliegen, soll er se doch einfach einbauen !?!
     
  10. ?=?

    ?=? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    09.02.2004
    Einbauen!


    Gruß,

    ?=?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen