17" MacBook Pro (MBP) LogicBoard tausch wegen fiepen

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Hauser, 16.08.2006.

  1. Hauser

    Hauser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    30.04.2005
    17" MacBook Pro (MBP) Summen/Fiepen von unter der "A"-Taste

    Hi,

    mein 17" MBP fiept auch. Allerdings NUR wenn das Book mit beiden Kernen unter 10% Last läuft. Das Fiepen ist auch definitiv LEISER als das der 15"er.

    Ich habe nächsten Mittwoch einen Termin für den LogicBoard-Tausch. Allerdings grübele ich inzwischen, ob ich das machen lassen soll. Meine Befürchtung ist, dass es nach dem "Umbau" noch stärker fiept.

    Weis jemand, inwiefern die 17" MBP von dem Fiepen betroffen sind? Und ob die neuen LogicBoards NUR für die 15" MBP ausgeliefert werden, weil die 17" von dem Fiepen bisher fast nie betroffen waren? (Ob es also überhaupt ein Anti-Fiep-Board für die 17 Zöller gibt!?)

    Hat evtl. jemand hier schon ein 17" erfolgreich durch die Reperatur gejagt?

    Bin mir zur Zeit nicht sicher, ob es sich hierbei um das gleiche "Fiep" Problem handelt, wie bei den 15 Zöllern. Es ist definitiv eine andere Frequenz und kommt von unter der "A"-Taste. Es hört sich an wie das Fiepen bei externen Netzteilen.

    Grüße,
    Hauser
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2006
  2. ModelNick

    ModelNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.02.2004
    Mein 17" MBP war schon wegen einigen anderen Sachen bei der Reparatur. Jedoch fiept meines und das meines Vaters überhaupt nicht.
     
  3. Hauser

    Hauser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    30.04.2005
    Hmm... ich würde es auch nicht richtig als Fiepen, sondern als elektronisches Summseln bezeichnen. Das Geräusch kennt man zB von externen Netzteilen. Ist schwer zu beschrieben. Ein sich in der frequenz ändernes Summen welches sporadisch für 0.5 bis 1.5 Sekunden verstummt.

    Wie gesagt, alle Apps zu, Last um / unter 10%.

    Grüße,
    Hauser

    P.s. Geräusch hab ich erst seit 10.4.7 entdeckt!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2006
  4. ModelNick

    ModelNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.02.2004
    Aber lass das Board doch dann tauschen. Teste es eben gleich, nachdem es gewechselt wurde. Notfalls lässt Du Dir wieder das alte Logicboard einbauen, sollte das neue wirklich laut fiepen.
     
  5. Hauser

    Hauser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    30.04.2005
    Habe nochmal gelauscht, also auch wenn das ein "Unwort" ist, es ist wie ein hochfrequentes Brummen. :D
    Kommt von direkt unter der "A" Taste. Also dem Bereich wo das Netzkabel steckt.

    Hmmm... Ist evtl. ein ganz anderes Problem als ursprünglich angenommen...

    Habe (hier: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=173749)
    eine Aufnahme von einem MacBook gefunden. Dieses fiept genau wie meins ==)> http://www.mailtext.de/macbook_Power_Supply.WAV

    Grüße,
    Hauser
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2006
  6. ModelNick

    ModelNick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.036
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    19.02.2004
    Tritt das Geräusch auch auf, wenn Du den Netzstecker getrennt hast?
     
  7. Hauser

    Hauser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    30.04.2005
    Ja allerdings seeehr sehr leise.

    Weis immer noch nicht, ob es die geliche Ursache ist wie bei den 15"ern. Also ob ein LogicBoard-Tausch hilft. :-/

    Grüße,
    Hauser
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.08.2006
  8. Hauser

    Hauser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    30.04.2005
    Hi,

    also nach Logicboardtausch heute:

    Problem besteht jetzt nur noch wenn Book am Netz hängt.
    Mausklick unterbricht das Fiepen nicht mehr.

    Also eig keine dramatische Verbesserung.

    Hauser
     
  9. DystoBot

    DystoBot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    32
    MacUser seit:
    09.11.2005
    Das ist momentan der "Normal"zustand.

    Ich würde es jetzt erstmal dabei belassen. Das die Dinger Geräusche machen liegt zu einem ganz guten Teil an der Stromsparkonsruktion von Intel. Von daher wird es wohl nie absolut lautlos.
     
  10. Jooohn

    Jooohn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.08.2006
    meins macht keinen mux =D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen