15 Zoll PB 100% CPU Auslastung

Diskutiere mit über: 15 Zoll PB 100% CPU Auslastung im MacBook Forum

  1. ryoushi

    ryoushi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    02.05.2004
    Hallo.

    Habe das Problem, das der Finder auf einmal alle freie CPU Zeit aufbraucht und das PB somit immer eine 100%ige CPU Auslasung hat.

    Auch das killen des Tasks bewirkt nix.Der Finder wird sofort neu gestartet,was ja klar ist, und nimmt sich sofort alle frie CPU Zeit.

    Hat jemand einen guten Tip?Denn das städnige laufen des Lüfters geht mir auf den geist.

    Gruß
     
  2. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    Ich kenne das, wenn viel kopiert wurde, oder die Symbolvorschau aktiviert ist. Wenn ich dann den Finder abschieße geht die auslastung sofort wieder zurück. Mich nervt das auch, ist nämlich einer der wenigen Bugs, die der Finder hat.
     
  3. aXon

    aXon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    04.01.2004
    Bei mir taucht diese Phänomen nur auf, wenn ich mit vielen JPGs meiner Digicam in einem Ordner hantiere, (1,6 MB pro Bild). Beim öffnen von diesen Ordnern wird der Finder sehr CPU hungrig. Habe das auch erst nach ein paar "Tests" herausgefunden.
     
  4. ryoushi

    ryoushi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    02.05.2004
    Ich habe den Finder mehr mals abgeschossen und das PB neu gestartet.Noch eine alte Windows Angewohnheit :D

    Hat aber alles nix gebracht.Also kam ich auf die Idee, das es vielleicht mit einer Datei zu tun hat, die seitdem auf dem Desktop gelegen hat.und so war es dann auch.Ein Bild was mir jemand geschickt hatte, war nicht ganz intakt.Ich konnte es in den Papierkorb legen aber nicht löschen.Ich bekam die Meldung, das ein Programm immer noch drauf zu greift.Also nochmal das PB neu gestarttet und dann sofort dn Papierkorb zu löschen und auf einmal ging es. Ein paar Sekunden später war dann auch die Auslastung wieder bei ein 10%.

    Gruß
     
  5. SargonusRex

    SargonusRex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.12.2003
    ... hatte selbst noch keine diesbzgl. Probleme ?! - Vielleicht sind die Caches zugemüllt?
     
  6. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.02.2004
    Hm, Auch wenn das Bild nicht sehr groß war: Regel Nr.1: Nicht immer alles auf dem Desktop ablegen. In deinem Fall war aber wohl weniger die Größe das Prob, sondern die Tatsache, dass das Bild defekt war. Regel Nr2: Regel Nr 1 anwenden... :D
     
  7. XanTax

    XanTax MacUser Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.06.2004
    Was mann nicht alles wissen muss. Gut das so ein Forum gibt. Hier wird man aber auch auf alles Vorbereitet. Desktop zuballern ist auch bei Windoof schon *******e. Defekte Bilder, hmm noch nie gehabt.
     
  8. ryoushi

    ryoushi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    02.05.2004
    Desktop zu müllen ist echt eine Unart.Wenn ich auf der Arbeit so manch einen Desktop meiner Kollegen sehe wird mir immer ganz anders.

    In meinem Fall war es wirklich das defekte Bild, was den Finder dazu veranlasst hat, sich alle freie CPU Zeit zu krallen.

    Problem ist jetzt behoben und ich liebe meinen Apple wieder zu 120% :)
     
  9. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    Es reicht aber auch, wenn ein Ordner mit sehr vielen Digicam-Bildern geöffnet ist und die Vorschau aktiviert ist. Selbst wenn das Fenster schon längst wieder geschlossen ist.

    Außerdem hat der Finder probleme mit großen Bilddateien, wenn die Vorschau aktiviert ist. Bewegt man mehrere Dateien vom Desktop gleichzeitig in andere Ordner, schmiert der Finder ab. Reproduzierbar bei vielen Systemen seit 10.2
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche