14 gb virtueller speicher??????

Diskutiere mit über: 14 gb virtueller speicher?????? im MacBook Forum

  1. jwolensky

    jwolensky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2006
    ist das normal dass ich 14,53 GB virtuellen speicher habe?????

    benutze zwar aufwendige cad und caad programme (archicad, formz, cinema4d, etc...)

    mfg
    j
     
  2. Leachim

    Leachim Gast

    Wo siehst du das denn?
    Das sollte bei einem Reboot wieder normal sein.
     
  3. jwolensky

    jwolensky Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.11.2006
    aktivitätsanzeige
     
  4. cwasmer

    cwasmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Das ist total normal und stört überhaupt nicht. Der Speicher wird auch nicht wirklich auf der HD reserviert, sondern nur von Programmen "angemeldet". Ich habe praktisch immer 15 GB und auch nur Illustrator, iTunes, mail, Safari, Keynote und noch ca. 10 weitere kleine Programme und Widgets offen.
    Spitzenreiter: der kernel_task mit 1.2 GB gefolgt von Illustrator mit 0.6 GB - insgesamt gibt es 46 Prozesse mit mehr als 200 MB virtuellem Speicher.
     
  5. cwasmer

    cwasmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Das ist schon normal so. nach einem Reboot wird zwar zunächst weniger VM angemeldet, aber Dein Mac ist auch langsamer. Ich mache mein PB eigentlich ausschließlich nach Updates, die einen Neustart erfordern mal "richtig" aus - ansonsten immer Standby oder an. Bis alle Programme, die ich ab und zu brauche geladen sind dauert es schon ein paar Minuten und darauf kann ich gut verzichten...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche