128-bit-memory-mode beim iMac G5

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von tomföhr, 24.02.2005.

  1. tomföhr

    tomföhr Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.02.2005
    Habe im Netz erfahren, daß der 128bit memory mode beim G5 iMac nur funktioniert, wenn man gleichpaarige RAM Bausteine verwendet. Ansonsten soll er nur mit 64bit laufen? Gibt es hierzu mehr Infos von Euch?

    Habe nämlich 'nen iMac mit 512 (single-dimm) bestellt und mir von woanders noch 1 GB versenden lassen. So was erfährt man immer erst hinterher.

    Wenn dies wirklich stimmt, kann mir jemand etwas über die (Geschwindigkeits-)unterschiede berichten?

    Wäre nett

    Grüße

    tomföhr :)
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Stimmt, aber der vorteil beträgt nur 6% oder so. Also nicht der rede wert. Lass es so, oder kauf dir noch einen 1GB Riegel dazu :D Einen Geschwindigkeitsvorteil wirst du kaum feststellen können...
     
  3. djmorris666

    djmorris666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.01.2005
    ist in der Tat nicht wahrnehmbar. Vielleicht sogar weniger als 6%. Bei einem PC (in meinem Fall nforce Chipsatz) hast du die etwas besseren Benchmark-Egebnisse...aber ich mal den User erleben, der dies überhaupt merkt ;)

    ciao
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen