10.4.8 _ Dringend

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von G5G, 04.10.2006.

  1. G5G

    G5G Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    09.04.2005
    Hi zusammen

    ich weiss, dass es den «10.4.8-Probleme-Thread» gibt, jedoch handelt es sich hier um einen Notfall, da wir in unserer Druckvorstufe einen Mac «verloren» haben aufgrund des 10.4.8-Uddates.

    Es handelt sich beim Computer um den Power Mac G5, 1.8 Dual, 1.25 Gig Ram, 80 GB HD...
    Haben das Update installiert, ging alles gut. Danach Neustart und er blieb ganz am Ende vom Statusbalken (blau) stehen, und das tat er 1 Stunde.

    Haben bis jetzt probiert, mit der Tiger-DVD die Rechte zu reparieren. Weiter sind wir noch nich gekommen, da es sich um eine wichtige Arbeitsstation handelt müssen wir vorsichtig sein...

    Also dann: HILFE! :(

    Vielen Dank und Grüsse
     
  2. Godsdawn

    Godsdawn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    10.05.2006
    Ich hoffe Ihr habt von einer wichtigen Arbeitsstation ein akutelles Backup?

    In dem Fall würd ich einfach Tiger mit der Wiederherstellen Option drüberrennen lassen.
     
  3. G5G

    G5G Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    09.04.2005
    Danke für die Antwort. Backup nur von wichtigen Daten, zurzeit läuft's über die «Notfall-Partition» mit 10.3.4, hat aber den Nachteil dass nicht jede Software läuft die wir brauchen.

    Wiederherstellen-Option?
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    PRAM resetten sollte Abhilfe schaffen (Apfel+alt+p+r ) beim Aufstarten drücken 3 x denn Startgong abwarten.
     
  5. weber

    weber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.129
    Zustimmungen:
    27
    MacUser seit:
    15.12.2005
    Klar, das könnte gehen! Ruf doch einfach mal bei Apple Care an.. Die geben dir mit Sicherheit einen vernünftigen rat..
     
  6. G5G

    G5G Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    09.04.2005
    Hat dies irgendwelche Folgen? den pram-reset mein ich....
     
  7. Hellcat

    Hellcat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.639
    Zustimmungen:
    84
    MacUser seit:
    19.01.2005

    Wenn, dann nur positive!
     
  8. Kovu

    Kovu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    100
    MacUser seit:
    11.12.2005
    Nein, gar keine. Es werden lediglich "unwichtige" Sachen wie Lautstärke, etc. resettet. PRAM Reset ist meist das erste (und zumeist die sinnigste) Lösung bei Boot-Problemen - besonders nach Updates. :)
     
  9. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Nein da kann nichts passieren das sich negativ auswirken könnte außer das die Urzeit verstellt ist.
     
  10. Ischi

    Ischi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.105
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    01.05.2005
    -Man kann MacOSX mit der Wiederherstellen Option installieren … dabei bleiben die User Daten erhalten und auch Programme etc. es werden nur die Systemeigenen Dateinen neu geschrieben.
    -PRAM reset hatbedeutet das die Preferences des Systems gelöscht werden … hat für die arbeit an der Maschine keine Folgen … ausser das vllt dannach alles wieder tut ;)… ist so als ob man bei nem PC das BIOS wieder auf Standart Einstellungenzurücksetzt wenn dir das was sagt. probieren kann mans … kaputmachen an sich nicht.

    MFG
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen