10.3.9. - Auf einmal alles in Englisch!

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Studio, 13.01.2007.

  1. Studio

    Studio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.01.2004
    Die Kinder kommen mit 'ner externen vorbei, setzen das Gerät per Firewire an den G4 400er und die Platte wird nicht erkannt.

    Hier und da ein paar Fehlermeldungen und dann nochmal ein bis zwei Treiber geladen, bis dann schwer enttäuscht die Sitzung beendet wurde.

    Jetzt das Problem größeren Ausmasses:

    Ich muss jetzt englisch lernen, weil OSX 10.3.9 alle Anwendungen und Systemdateien in dieser Sprache umbenannt hat.

    Aus Benutzer wird User, aus Programme Applications, aus Dienstprogramme Utilities usw.

    Wie konnte das passieren und wie kann ich bitte auf den Englischunterricht verzichten, liebe MUsers?

    Vielen Dank für Eure Unterstützung.
    Studio
     
  2. fungusmungus49

    fungusmungus49 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    15.05.2005
    Probier mal Menü -> Finder -> Einstellungen -> Erweitert -> Alle Suffixe anzeigen (oder so ähnlich) Häkchen wegmachen.
     
  3. Studio

    Studio Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    657
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.01.2004
    Das is es!

    Wow!

    Du bist Klasse!
    Danke. Danke Danke.

    Ciao
    Mario
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen