10.3.3: Netzwerkbrowsen ? Hilfe !

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von Stephan R, 16.03.2004.

  1. Stephan R

    Stephan R Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    21.05.2002
    Hallo Leute,

    wie viele von euch hab auch ich sehnsüchtig auf 10.3.3 gewartet, hauptsächlich
    wegen den Netzwerkverbindungen zu SMB-Rechnern...
    ...also 10.3.3 voller Freude gesaugt und installiert (läuft fast alles super)...

    ...aber: Unter Netzwerkbrowsing versteh ich echt was anderes! Selbst im fehlerhaften
    10.3.2 konnt ich einen Rechner unter "Netzwerk" anwählen

    [​IMG]

    Ein Klick auf "Verbinden" bringt folgenen Dialog zu Tage:

    [​IMG]

    Und nun hatte ich mir erhofft, dass ich alle möglichen Freigaben vom Zielrechner
    durchbrowsen kann (und nicht immer den Umweg über "Mit Server verbinden"
    gehen muss...).
    Aber was stell ich fest: kaum mein Bneutzername/Passwort eingegeben und
    bestätigt, kommt folgenes:

    [​IMG]

    Hey, so was das aber nicht ausgemacht!! Wo ist das versprochene Browsen...!???
    Das ist genau "Mit Server verbinden". Die Freigabe erscheint auch super in der
    linken Seitenleiste des Finders.......

    [​IMG]

    Ich möchte aber den Server mit all seinen Freigaben schön dynamisch durchbrowsen!!!

    Oder mach ich hier irgendwas falsch...... wer kennt denn das hier noch????
    Und wer kann helfen!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2004
  2. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
    Verstehe Dein Problem nicht ganz:

    Wenn ich in der Finderseitenleiste (10.3.3) auf Network klicke bekomme ich eine Übersicht über alle im Netz verfügbaren Server. Wenn ich einen davon anklicke bekomme ich den Verbinden/Passwortdialog verbunden mit einer Übersicht sämtlicher verfügbarer Shares auf der ausgewählten Maschine.
    O.K. man bekommt vom browsen des Netzes nicht mehr wirklich (sinnlich) was mit, aber das braucht es ja auch nicht. Wenn Dir das aber so ein Bedürfnis ist, dann installier Dir Fink, da gibts ja dann diverse Browsingtools.

    Wichtig ist doch eigentlich nur dass die Anbindungen zuverlässig sind.

    Grüße,
    Flo
     
  3. misc

    misc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    19.02.2004
    ich hab es gerade ausprobiert also bei mir läuft es endlich zuverlässig.
    OK der neue Dialog ist gewöhnungsbedürftig auch musste ich mich unter 10.3.2 an einem Rechner nur einmal anmelden und hab alle Freigaben gesehen.
    Dafür musste dann auch die Sonne scheinen damit das überhaupt geklappt hat. :)
    Ich find es okay so wenn läuft. Ist ja auch ein bisschen sicherer so.
    Das was noch nervt ist, dass es nachwievor ewig dauert bis die Freigaben erkannt werden.

    Grüße misc
     
  4. klasinger

    klasinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.12.2003
    habe das gleiche problem wie stephan und das in eigentlich jedem netzwerk (3 verschiedene habe ich schon probiert). hatte mich eigentlich schon fast an diese umstände gewöhnt, aber die hoffnung auf besserung durch 10.3.3 ist meinem pb versagt geblieben.
     
  5. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
     

    Echt?

    Also bei mir waren die im Moment des Klickens schon alle da, das war schon fast gespenstisch schnell.

    Grüße,
    Flo
     
  6. Stephan R

    Stephan R Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    21.05.2002
    Unter 10.3.2 hab ich eben nur einmal an dem Server angemeldet und hab dann
    alle seine Freigaben gesehen und konnte auch per Klick darauf zugreifen.
    So wurde es doch zur WWDC 2003 auch angekündigt (wenn ich mich nicht irre).

    Das was jetzt 10.3.3 mir bietet ist ein klarer Rückschritt. Selbst 10.2 konnte
    ähnliches wie Panther. Wo ist also die Neuerung?!!!
     
  7. misc

    misc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    19.02.2004
    @ lengsel

    hab mich noch nicht so intensiv mit dem Netzwerk beschäftigt. Also ich mach die Verbindung zu einem Dosen Notebook auf dem einfach nur Partitionen freigegeben sind.
    Am MAC ist nur der Windows-Sharing Client gestartet und wenn ich jetzt im Finder das Netzwerk anklicke sehe ich so ca. nach einer Minute den entfernten Rechner.
    Wenn ich nach dem Start des Windows_Sharing Clients einen Neustart mache geht es etwas schneller.
    Ich Meß mal nach wenn ich dazu komme.

    grüße misc
     
Die Seite wird geladen...