1 Jahr Mac - Ein Resümee

Diskutiere mit über: 1 Jahr Mac - Ein Resümee im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. Fortune_Hunter

    Fortune_Hunter Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2004
    Hallo Leute,

    ich stelle das Thema bewußt in das Einsteiger / Umsteiger-Forum, weil ich denke, dass es hier für die Leute am nützlichsten ist.

    Vor 1 Jahr habe ich mir einen PowerMac gekauft, weil ich genug von diesen ganzen Windows-Viren und Wartungsarbeiten am PC hatte und mehr Zeit für meine Freundin und meine sonstigen Intressen haben wollte. Heute will ich mal ein Resümee ziehen.

    Zuerst zu meiner Entscheidung: Es ist bei mir ein PowerMac geworden, weil ich kurz zuvor einen sehr guten TFT gekauft hatte. Ansonsten wäre es ein iMac G5 geworden.

    Vom ersten Tag an war ich vom durchdachten Betriebssystem begeistert und bin es immer noch. Nur dransetzen und loslegen, dass ist die Devise. Die Konfiguration des Internetanschlusses war ne Sache von einer Minute und wurde so nebenbei bei der Einrichtung des Rechners erledigt.

    Auch ansonsten ist das Betriebssystem mit kleinen Gimmicks versehen, die einen so nach und nach aufgehen.

    Beispiel gefällig: Über das Adressbuch ist es in Verbindung mit einem bluetoothfähigen Handy möglich SMS zu versenden und zu empfangen. Diese SMS werden auch direkt im Adressbuch gespeichert.

    Die Möglichkeiten des Betriebssystems erschließen sich so nach und nach durch ausprobieren und experementieren. Und sie sind mächtiger als man zunächst annimmt, wenn man die einfach strukturierte Oberfläche sieht.

    Auch das Arbeiten mit mehreren Programmen ist eine wahre Freude. Die meiste Zeit merkt man gar nicht, wieviele Programme man grade aufhat. Erst wenn man Expose benutzt um etwas zu suchen woran man vor einer halben Stunde gearbeitet hat wird einem plötzlich bewußt das man 20-30 Fenster offen hat. Versucht das mal bei einem Windows-PC.

    Nun was hat sich für mich in dem 1 Jahr verändert:

    - Ich bin kreativer geworden, weil ich mehr Zeit habe und weil die Programme auf dem Apple dazu einladen.
    Beispiele: Statt Geburtstagskarten zu kaufen bastele ich lieber an einer Geburtstagszeitung mit Pages. Ich bin grade dabei eine eigene Homepage mit Rapidweaver zu erstellen (Dank hierzu an Admartinator für seine hilfreiche defekter Link entfernt ). Ich habe ein neues Hobby für mich entdeckt: Fotografieren mit einer Spiegelreflexkamera. Zukünftig werde ich mich in die Bildbearbeitung einfuchsen.
    Um diese Sachen habe ich mich früher nicht gekümmert, weil viel zu viel Zeit für Windows-Wartungsarbeiten und fusseltuning draufgegangen sind, damit ein Arbeiten mit mehreren Programmen möglich wurde.
    - Zu meinem PowerMac sind in diesem Jahr so einige Anschaffungen hinzugekommen. In Chronologischer Reihenfolge: iLife 05, iWork 05, iPod shuffle 1 GB (der vor kurzem das zeitliche gesegnet hat. Er wurde, da noch in der Garantie, innerhalb von 2 Tagen durch Apple ersetzt), Canon Scanner, iBook 12", Canon EOS 350D Kit (Weil ich gefallen am fotografieren gefunden hab und mit meine alte Digitalknipse nicht mehr ausreichte), einen 2. TFT-Monitor (für Bildbearbeitung). Rapidweaver und ComicLife für die Homepagegestalltung, Quicktime pro . Jetzt vom Weihnachtsgeld kommen noch hinzu: iPod video 30GB, eyeTV für DVB-T (um meinen Mac als digitalen Videorecorder zu nutzen), Wacom Graphire 4 Studio XL Grafiktablett.
    - Ich höre mehr Musik da es mit iTunes so einfach ist seine ganze Musiksammlung immer einsatzbereit zu haben. Auch finde ich den iTunes-Musicstore super, da man sehr günstig an neue Titel kommt und komplett CDs viel günstiger zu haben sind.
    - Ich spiele viel weniger, weil meine Zeit für kreative Sachen draufgehen :D
    - Ich habe wieder mehr Zeit für andere Dinge des Lebens, weil ich einen Computer habe, der mich in allen Lebenslagen unterstützt und einfach in den Hintergrund tritt. Meine Windowsrechner haben durch ihren ständigen Aufmerksamkeitsbedarf eher genervt. (Hab ich schon die neusten Updates? Ist meine Virenscanner aktuell? Wo kann ich noch etwas mehr Leistung rauskitzeln, damit nicht das andere Programm in der Leistung einbricht, wenn ich grade mal ne CD rippe für den Mediaplayer? etc.pp)

    und das beste zum Schluß:

    Ich bin auf dieses geniale Forum gestoßen. Eins der besten Foren bei denen ich bisher Mitglied war.

    Gruss Hunter
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2005
  2. mhmedia

    mhmedia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    13.10.2004
    Freut mich das Du glücklich bis - geht mir auch so.
    Wie verschickt man denn SMS mit dem Adreßbuch?
    Danke
     
  3. Digital

    Digital Gast

    Sehr schön geschrieben. Bin zwar erst seit ca. 7 Monaten Macuser, kann aber vieles von dem, was du geschrieben hast bestätigen. Vor allem, dass man am Mac irgendwie kreativer wird, ist mir auch aufgefallen. :)
     
  4. John Wayne

    John Wayne MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    13.03.2005
    Ctrl-click auf die Telefonnummer.
     
  5. altobelly

    altobelly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2004
    Allerdings sollte das dein Handy auch können ... bzw. dein Handy sollte unterstützt werden.

    @Fortune_Hunter
    Dich hat wirklich das Apple Fieber gepackt. Viele weitere glückliche Jahre wünsch ich dir!
     
  6. *angebissen*

    *angebissen* MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    21.09.2004
    Dito. Auch 7 Monate, auch kreativer...

    Und noch was zu den Programmen: Das ist echt krass. Bei der Windose hat man vielleicht mal 3 Fenster oder so offen, mehr aber nicht. Sonst wird er unerträglich langsam. Auf dem Mac - kein Problem, der will eher noch mehr Fenster...
     
  7. altobelly

    altobelly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    19.12.2004
    Das mit kreativer sein, ich glaub das liegt einfach daran das der Mac so zuverlässig ist das er eine direkte Schnittstelle zu deinem Hirn aufbaut. Du musst nicht warten, dich ärgern und wirklich alle Ideen verwirklichen.

    Mit Fenstern können meine Macs auch spitze umgehen. Exposè ist göttlich, ich könnte dauerhaft nicht mehr ohne.
     
  8. olbea

    olbea MacUser Mitglied

    Beiträge:
    900
    Zustimmungen:
    24
    Registriert seit:
    02.07.2004
    Bluetoothsymbol anklicken, dann einfach auf den Titel vor der Nummer klicken. Geht leider nicht mit jedem Telefon. t610=ja V3=nein.
    So kann man sich übrigens auch die Telefonnummer richtig schön gross auf den Bildschirm zaubern. Das ist hilfreich, wenn man eine Nummer in einem Festnetztelefon wählen will und nicht die Nase in das Display stecken will.

    CU

    PS Bin seit 233 Tagen 100% zufrieden mit meinem Book. ;)
     
  9. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.11.2003
    Mal wieder ein sehr schönes Resumee. Erinnert mich an meinen Switch vor 5 Jahren.
     
  10. McTenner

    McTenner MacUser Mitglied

    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    04.12.2005
    Schöne Story und gut nachvollziehbar.

    Weiter Viel Spaß und Erfolg!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Jahr Mac Ein Forum Datum
MacBook Air neue dieses Jahr? Mac Einsteiger und Umsteiger 25.08.2014
wieviele macbook's pro jahr über edu-store? Mac Einsteiger und Umsteiger 18.11.2009
Ein Jahr nach dem Umstieg... Mac Einsteiger und Umsteiger 09.07.2009
Black Friday jedes Jahr? Mac Einsteiger und Umsteiger 26.10.2008
Schüler geht ein Jahr in die USA und möchte sich ein Macbook kaufen Mac Einsteiger und Umsteiger 24.04.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche