2.539 Benutzer sind Online

Time Machine: Nur System zurückspielen?

  1. #1
    beda79
    Neues MU Mitglied

    Dabei seit
    01.2008
    Beiträge
    19

    Time Machine: Nur System zurückspielen?

    Hallo,

    ich habe vor zwei Wochen ein vollständiges Backup unter OS X gemacht und anschließend Windows 7 über Bootcamp installiert. Seit gestern kann ich OS X nicht mehr starten: Es kommt ein grauer Balken, welcher ca. 10min braucht bis ver vollständig gefüllt ist, dann schaltet sich das MacBook ab. Ich hab auch versucht per Disk Utility die Festplatte bzw. die Partition zu reparieren aber das hat leider nicht funktioniert.
    In Windows kann ich noch auf alle Dateien auf der OS X Partition normal zugreifen, darum möchte ich vom Backup nur das System zurückspielen, ohne persönliche Dateien, geht das?

    Danke!
    LG

             Zitieren   Zitieren 

  2. #2
    AgentMax
    Moderator
    Avatar von AgentMax
    Dabei seit
    08.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    30.571
    Nein. Das macht man mit den SystemDVDs bzw der Recovery Partition.

    iMac 27" i3 1TB/12GB;2xMBA 13,3" i5 256GB/4GB,Mini Server i7 2TB 16GB
    4xATV3,2xTC, 3xEyeTV: 320+SatCI+Netstream,DS2413+ 40TB,iPhone 5S 64GB,iPad Air 128GB 4G, Galaxy S4
             Zitieren   Zitieren 

  3. #3
    NoVisper
    MU Mitglied
    Avatar von NoVisper
    Dabei seit
    03.2010
    Ort
    DE > NRW > AC
    Beiträge
    7.512
    Blog-Einträge
    2
    ... installiere einfach mal OS X drüber ... bleibt alles erhalten ... Daten etc.

    Yup, if you don't have a Mac, well, you don't have a Mac.
    iMac 21,5" Mitte 2011 (QuadCore i5; 2,5GHz
    ; 8GB-RAM); iPhone 5, 16GB
             Zitieren   Zitieren 

  4. #4
    beda79
    Neues MU Mitglied

    Dabei seit
    01.2008
    Beiträge
    19
    Themenstarter
    Und wie mach ich das genau? Ich dachte wenn ich per Recovery starte und "OS X neu installieren" wähle sind alle Daten weg?
    Ich besitze außerdem keine aktuellen Installationsmedien, die letzten Versionen wurden ja alle aus dem App Store geladen...

             Zitieren   Zitieren 

  5. #5
    blue apple
    MU Mitglied
    Avatar von blue apple
    Dabei seit
    12.2005
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    16.244
    nein, osx installieren löscht keine daten, es wird nur das betriebssystem ersetzt...
    nur wenn du formatierst werden deine daten gelöscht!
    ein backup hast du aber schon oder?

    einfach per cmd+r booten und system neu installieren wählen.

    Apple for Works, Linux for Network, Windows for Solitaire
    Una MELA al giorno toglie WINDOWS di torno
             Zitieren   Zitieren 

  6. #6
    beda79
    Neues MU Mitglied

    Dabei seit
    01.2008
    Beiträge
    19
    Themenstarter
    Alles klar, ja ein Backup hab ich, aber das ist halt zwei Wochen alt. In den zwei Wochen hatte ich hauptsächlich Windows laufen, OS X nur zum Recorden, und auf die Audio Daten kann ich in Windows noch voll zugreifen, werde mir also diese noch mal extra runterkopieren und dann mal neu installieren!
    Danke für die Hilfe!

             Zitieren   Zitieren 

  7. #7
    beda79
    Neues MU Mitglied

    Dabei seit
    01.2008
    Beiträge
    19
    Themenstarter
    So, jetzt hätte ich versucht OS X neu zu installieren, doch leider scheint die Mac Partition nicht auf bei der Auswahl auf welchem Volume man installieren möchte. Irgendwelche Ideen was ich jetzt noch machen könnte ohne dass ich die Partition löschen muß?

             Zitieren   Zitieren 

  8. #8
    Retnueg
    MU Mitglied
    Avatar von Retnueg
    Dabei seit
    11.2008
    Ort
    Deutschland im Norden
    Beiträge
    12.874
    versuche das hier mal, evtl. klappt es ja
    http://support.apple.com/kb/TS1417?v...E&locale=de_DE
    ######
    mac neu starten mit gedrückten tasten CMD + S,
    Sobald der Bildschirm schwarz mit weisser Schrift erscheint, sofort loslassen,

    ganz unten steht dann Root:

    da gibst du ein : fsck (1xleertaste) ßfz, daraus wird -fy, das ist richtig so, dann drückst du Enter und wartest, bis dann kommt :
    The Volume Macintosh HD appears to be ok

    wenn nicht, Prozedere solange wiederholen, bis ok kommt,
    zum Schluss gibst du dann ganz unten bei root : reboot, ein Enter drücken und warten, dann bootet der Mac neu

    ###################
    ************************************************** *************************

             Zitieren   Zitieren 

  9. #9
    NoVisper
    MU Mitglied
    Avatar von NoVisper
    Dabei seit
    03.2010
    Ort
    DE > NRW > AC
    Beiträge
    7.512
    Blog-Einträge
    2
    Zitat von beda79
    So, jetzt hätte ich versucht OS X neu zu installieren, doch leider scheint die Mac Partition nicht auf bei der Auswahl auf welchem Volume man installieren möchte. Irgendwelche Ideen was ich jetzt noch machen könnte ohne dass ich die Partition löschen muß?
    ... wie / womit hast du denn gebootet zum installieren von OS X ??

    Yup, if you don't have a Mac, well, you don't have a Mac.
    iMac 21,5" Mitte 2011 (QuadCore i5; 2,5GHz
    ; 8GB-RAM); iPhone 5, 16GB
             Zitieren   Zitieren 

  10. #10
    Retnueg
    MU Mitglied
    Avatar von Retnueg
    Dabei seit
    11.2008
    Ort
    Deutschland im Norden
    Beiträge
    12.874
    Zitat von beda79
    So, jetzt hätte ich versucht OS X neu zu installieren,
    schreibe doch bitte mal, welches System du genau hast, ebenso um welchen Mac es sich handelt,
    sonst wird hier doch nur ins leere gestochert

             Zitieren   Zitieren 

  11. #11
    beda79
    Neues MU Mitglied

    Dabei seit
    01.2008
    Beiträge
    19
    Themenstarter
    Zitat von Retnueg
    versuche das hier mal, evtl. klappt es ja
    http://support.apple.com/kb/TS1417?v...E&locale=de_DE
    ######
    mac neu starten mit gedrückten tasten CMD + S,
    Sobald der Bildschirm schwarz mit weisser Schrift erscheint, sofort loslassen,

    ganz unten steht dann Root:

    da gibst du ein : fsck (1xleertaste) ßfz, daraus wird -fy, das ist richtig so, dann drückst du Enter und wartest, bis dann kommt :
    The Volume Macintosh HD appears to be ok

    wenn nicht, Prozedere solange wiederholen, bis ok kommt,
    zum Schluss gibst du dann ganz unten bei root : reboot, ein Enter drücken und warten, dann bootet der Mac neu

    ###################
    ************************************************** *************************
    Danke, das werd ich gleich mal probieren!

    Zitat von NoVisper
    ... wie / womit hast du denn gebootet zum installieren von OS X ??
    Mit der Recovery Partition.

    Zitat von Retnueg
    schreibe doch bitte mal, welches System du genau hast, ebenso um welchen Mac es sich handelt,
    sonst wird hier doch nur ins leere gestochert
    MBP 2011 13", 4GB RAM, 500GB HDD, OS X 10.8.2

             Zitieren   Zitieren 

  12. #12
    beda79
    Neues MU Mitglied

    Dabei seit
    01.2008
    Beiträge
    19
    Themenstarter
    Leider hab ich das Problem bis jetzt nicht lösen können, weshalb ich beschlossen habe mein letztes Backup einzuspielen. Leider findet auch Time Machine meine Partition nicht. Jetzt hab ich versucht in Disk Utility die Partition zu löschen und da bekomme ich immer folgende Fehlermeldung: "Can't open disk." - Versteh das alles nicht, wenn ich in Windows boote kann ich auf die Partition ganz normal zugreifen und alle Daten sind vorhanden.

    Ich werd jetzt mal versuchen mit der Knoppix Live CD zu starten und evt. mit dem Partitionsprogramm die Partition zu löschen.

    Hat sonst noch jemand Tipps parat was ich noch versuchen könnte?

             Zitieren   Zitieren 

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden