Wie aktiviert man das Eigentum einer externen Festplatte unter 10.7.2 ?

  1. #1
    PapageiBlu
    unregistriert

    Mitglied seit
    10.2011
    Beiträge
    140

    Wie aktiviert man das Eigentum einer externen Festplatte unter 10.7.2 ?

    Hallo, ich habe vor Time Machine auf eine neue Festplatte zu kopieren. Aber da steht da, dass das Eigentum aktiviert werden Mus, bei der Festplatte wo ich den TM Machine Ordner kopieren will.
    Format ist Mac os x Extendet.
    Google hat mir leider keine nützliche Ergebnisse gebracht. Weiss denn jemand, wie man den Eigentümer von einer Externen Festplatte aktiviert?
    Schonmal Vielen Dank im Voraus
    Blu.


  2. #2
    manue
    MU Mitglied

    Mitglied seit
    11.2006
    Beiträge
    27.037
    Klick die Externe Festplatte im Finder an, drück cmd + i und stell bei den Zugriffsrechten auf "Ich Lesen & Schreiben".


  3. #3
    PapageiBlu
    unregistriert

    Mitglied seit
    10.2011
    Beiträge
    140
    Themenstarter
    Wiedermal Dankeschön, Mann das ist aber einfach^^aber nicht für Mac Neulinge wie ich.
    LG


  4. #4
    manue
    MU Mitglied

    Mitglied seit
    11.2006
    Beiträge
    27.037
    Hast du die Festplatte selbst formatiert?
    Denn eigentlich sollte das automatisch so eingestellt werden...


  5. #5
    Udo2009
    unregistriert

    Mitglied seit
    05.2010
    Ort
    Schloß Holte-Stukenbrock
    Beiträge
    7.827
    Zitat von PapageiBlu
    Wiedermal Dankeschön, Mann das ist aber einfach^^aber nicht für Mac Neulinge wie ich.
    Basics, Basics, Basics!!!!
    Schau dir das mal an:

    http://www.vierfarben.de/mac-co/thema/

    -> Bücher für Neu-Einsteiger

    http://www.apple.com/de/support/switch101/

    www.apple.com/de/support/mac101/

    www.apple.com/de/findouthow/mac/

    -> drei Seiten von Apple für Neu-Einsteiger...

    Und die Bücher der "Missing Manuals" Reihe sind auch eine Fundgrube an Informationen....


  6. #6
    PapageiBlu
    unregistriert

    Mitglied seit
    10.2011
    Beiträge
    140
    Themenstarter
    Ja, habe die mit dem Festplatten Dienstprogramm auf OS Extendet Formatiert.
    Naja, jedenfalls klappt es jetzt
    "Keks geb" ^^


  7. #7
    PapageiBlu
    unregistriert

    Mitglied seit
    10.2011
    Beiträge
    140
    Themenstarter
    Dankeschön für die Links, die werde ich mir auch anschauen.
    LG


  8. #8
    Longisland
    MU Mitglied
    Avatar von Longisland
    Mitglied seit
    04.2008
    Beiträge
    1.236
    TM auf neue Festplatte verschieben.
    Der Artikel ist für SnowLeopard, also keine Gewähr für Lion, könnte aber trotzden nützlich sein.


  9. #9
    Philanthros
    Neues MU Mitglied

    Mitglied seit
    01.2012
    Beiträge
    7
    Hallo, ich bin auch Mac-Neuling und wollte gestern Abend meinen Time Machine-Ordner auf eine andere Festplatte umkopieren. Die Anleitung dazu habe ich gefunden, nur wollte er partout nicht kopieren, da beim Backup-Volume kein Eigentümer aktiviert ist. Also wollte ich das so wie hier beschrieben machen, aber das entsprechende Feld ist ausgegraut und lässt sich nicht anwählen. Ich finde nicht heraus, woran das liegt, wie es funktioniert und war gestern schon ziemlich genervt.
    Die Festplatte ist auf MacOS Extended (Groß-Kleinschreibung und Journaled) formatiert und ich verwende Snow Leopard. Ich habe nirgends eine andere Anleitung zum Thema gefunden, nicht mal bei Apple im Support. Kann mir jemand sagen, woran das liegt? Irgendwas in den Benutzerrechten? Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!


  10. #10
    Philanthros
    Neues MU Mitglied

    Mitglied seit
    01.2012
    Beiträge
    7
    Weiß keiner eine Antwort? Ich benutze MacOS 10.6.8 und finde keine Lösung im Internet. Liegt es daran, dass die Festplatte, auf die ich das Backup kopieren will, in eine Windows- und eine MacOS-Partition geteilt ist? Aber die Mac-Partition ist auch in Extended (Groß-Kleinschreibung und Journaled) formatiert. Dann sollte doch eigentlich funzen...


  11. #11
    Udo2009
    unregistriert

    Mitglied seit
    05.2010
    Ort
    Schloß Holte-Stukenbrock
    Beiträge
    7.827
    Zitat von Philanthros
    in eine Windows- und eine MacOS-Partition geteilt ist?
    eventuell ist das der Hinderungsgrund
    Zitat von Philanthros
    iAber die Mac-Partition ist auch in Extended (Groß-Kleinschreibung und Journaled) formatiert.
    Das wird der größere Fehler sein... mit Groß- und Kleinschreibung kommen viele Programme nicht zurecht... evtl. auch TimeMachine...


  12. #12
    Philanthros
    Neues MU Mitglied

    Mitglied seit
    01.2012
    Beiträge
    7
    Aber eine Partition sollte doch eigentlich kein Hinderungsgrund sein, dachte ich. Und auf die Zielfestplatte bezieht sich die Meldung "Das Backup kann nicht kopiert werden, da beim Backup-Volume kein Eigentümer aktiviert ist" doch nicht, sondern auf die Quellfestplatte. Die Zielfestplatte hat das Häkchen bei "Eigentümer ignorieren" gesetzt, bei der Quellfestplatte taucht das Kästchen gar nicht erst auf.
    Was bedeutet eigentlich Groß-Klein-Schreibung bei einem Festplattenformat?


  13. #13
    Udo2009
    unregistriert

    Mitglied seit
    05.2010
    Ort
    Schloß Holte-Stukenbrock
    Beiträge
    7.827
    Zitat von Philanthros
    Was bedeutet eigentlich Groß-Klein-Schreibung bei einem Festplattenformat?
    Normalerweise sind die Dateinamen "TestDatei" und "testdatei" für das Betriebssystem identisch - wenn mit "Groß-/Kleinschreibung" formatiert ist, werden "TestDatei" und "testdatei" unterschieden... aber bei Mac OS X ist es keine gute Idee, mit "Groß-/Kleinschreibung" zu formatieren, da viele Programme damit nicht klarkommen und abstürzen...


  14. #14
    Philanthros
    Neues MU Mitglied

    Mitglied seit
    01.2012
    Beiträge
    7
    Na ja, beide Festplatten sind aber zumindest identisch formatiert. Ich hätte nicht gedacht, dass das so ein Problem sein könnte. Und rückgängig kann man das nur machen, indem man die Festplatte neu formatiert?


  15. #15
    Philanthros
    Neues MU Mitglied

    Mitglied seit
    01.2012
    Beiträge
    7
    Habe die Lösung eben gefunden! Man muss das Häkchen "Eigentümer auf diesem Volume ignorieren" auf dem Ziellaufwerk entfernen, dann wird es kopiert. Ich hatte gedacht, dass der Eigentümer auf dem Quelllaufwerk das Problem sei. Jetzt kopiert er einwandfrei! Trotzdem vielen Dank für die Hilfe.


Ähnliche Themen

  1. Wie installiere ich Programme auf einer externen Festplatte.
    Von Simius91 im Forum Mac Einsteiger und Umsteiger
    hey Leute, ich bekomme mein Macbook Pro erst am Freitag aber ich möchte schon jetzt die wichtigsten fragen klären,...
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.11.2010, 15:16
  2. Wie kann man das Dock und die Menüleiste auf einen externen Monitor legen?
    Von johnny_d im Forum Peripherie
    Ich habe einen externen Monitor, ein Cinema-Display von Apple :D, an meinem MacBook Pro. Da ich hauptsächlich auf...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 12:25
  3. Kann man Tiger auf einer externen Festplatte installieren ?
    Von Schnabeltier im Forum Mac OS X
    Hallo kann man Tiger auf einer externen Festplatte installieren ? Auf meinem Macbook will ich nur Software haben die...
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 12.02.2008, 11:13
  4. Wie druckt man das Ordnerverzeichnis einer Festplatte aus?
    Von sapnho im Forum Mac OS X
    Ich habe einige externe Festplatten mit Daten, von denen ich gerne das Ordnerverzeichnis ausdrucken möchte, am besten...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.08.2007, 13:27

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden