Zweiten Monitor an iMac!

Vevelt

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.09.2001
Beiträge
1.634
Zweiten Monitor an iMac :D

Die Anleitung ist zwar für iBooks, aber es wird erwähnt, daß es möglicherweise auch mit iMacs (17" TFT) funktionieren würde...

Tja, alles auf eigenes Risiko... falls es funktioniert, dann postet hier doch mal eure Erfahrungen...

Lieben Gruß, Vevelt.
 

MacTuX

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
348
ich habe den Autor angeschreiben, und der meinte, dass es so noch nicht auf dem imac 17'' funzt.
Wer würde aber an einem update des OF-Script arbeiten, damit das auch mit dem 17''er imac funzt.. :))

MacTuX
 

sirgey

Mitglied
Mitglied seit
13.01.2003
Beiträge
5
Funktioniert das ganze auch mit einem 15" iMac.
Sorry ich bin ein Umsteiger in der Produktfindungsphase und dies währe ein sehr wichtiger Punkt für meine Kaufentscheidung.

Mein nächster wird auf jeden Fall ein Mac bloß welcher ??:confused:
 

Jackintosh

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2001
Beiträge
415
Der 15" iMac hat eine andere Graphikkarte, deshalb geht das damit leider nicht.

Gruß
Jackintosh
 

MacTuX

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
348
gibt es eine andere Lösung?

leider nicht!

Die Grafikkarte von dem iMac 15'' kann das einfach nicht. Bei dem 17'' iMac ist es so, wie bei den iBooks. Die Grafikkarten können das, aber Apple hat das Feature gesperrt. Der Open Firmwarehack macht nur diese Sperrung wieder rückgängig....

MacTuX
 

Jackintosh

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2001
Beiträge
415
Die GK des 15" iMacs könnte das auch, das ist die OnBoard GeForce 2MX und lt. GeForce unterstützt sie zwei unabhängige Monitore. Da hat Apple auch was deaktiviert.

Gruß
Jackintosh
 

Smokin76

Mitglied
Mitglied seit
16.01.2003
Beiträge
131
Hack benutzen...

Du kannst den Hack, den man für die iBooks gefunden hat benutzen.

Wichtig ist nur, daß du erstmal nur die Variable setzt, aber nicht im NVRAM speicherst. Dazu gibst auf der Seite auch ne Anleitung, wie das nur einmalig aktiviert werden kann, sprich beim nächsten Reboot wieder aus ist.

Wenn das funzt, kannst Du's beim nächsten mal fest in den NVRAM schreiben, wenn nicht, geht nix kaputt, da die Variable nach Neustart wieder auf Alt-Wert steht.

MfG Alex
 

Jackintosh

Mitglied
Mitglied seit
19.11.2001
Beiträge
415
Der iBook Hack funktioniert aber nur bei den 17" iMacs. Die 15" Modelle haben eine andere GK.

Gruß
Jackintosh
 

Minimaxer

Mitglied
Mitglied seit
11.10.2002
Beiträge
9
Hallo,

ich habe da wahrscheinlich eine dumme Frage - wo soll einen imac 17" der zweite Bildschirm angeschlossen werden?

cu minimaxer
 

Yoda

Mitglied
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
ich möchte diese Thema wieder mal aufrollen

hat jemand genauere Infos ob das nun auch bei den 15" iMacs funktioniert?

danke

Yoda
 

MacTuX

Mitglied
Mitglied seit
11.02.2002
Beiträge
348
Hier also nochmal eine Zusammenfassung

Der Patch funktioniert nur mit den 17'' iMacs und den iBooks mit Radeon Mobility Grafikchip.
Der Trick an der Sache ist der, dass die Rechner Hardwaretechnisch in der Lage für 2. Monitorbetrieb sind, Apple dieses jedoch blockiert. Der Patch hebt einfach nur diese Blockade auf.
Die Grafikkarte des iMac 15'' oder der älteren iBooks ohne Radeon Mobility Grafikchip sind jedoch schon Hardwaretechnisch nicht dafür vorgesehen. Deswegen funktioniert hier der Patch auch nicht.

Angeschlossen wird der 2. Monitor an den Mini-VGA Ausgang mittels eines MiniVGA->VGA Adapters (beim iBook ist der Adapter dabei, bei den iMacs nicht! Kostet z.B. 39€ bei cyberport)

So und abschliessend nochmal die Link zu dem Patch: http://www.rutemoeller.com/mp/ibook/ibook_d.html


Gruß
MacTuX
 

Yoda

Mitglied
Mitglied seit
29.08.2002
Beiträge
1.766
Schade, und ich dachte, mittlerweile hätte es kluge Leute gegeben, die auch solche Dinge schaffen. :) :) :)

Danke trotzdem

Yoda