Benutzerdefinierte Suche

Zweiten Monitor am MacBook

  1. rml

    rml Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    30
    Hallo,
    ich habe am macbook einen zweiten monitor angeschlossen, um das book auch zugeklappt betreiben zu können.

    Klappt auch ganz gut, aber nun tauchen folgende zwei probleme auf:

    1: Windows wird ausschliesslich beim aufgeklappten Book und nur im Bookdisplay angezeigt.

    2: Unter OSX wirkt das Bild "matschig". Allerdings nur dann, wenn das Book zugeklappt ist. Ist es aufgeklappt, ist das bild auf dem externen klar, aber dafür habe ich die beiden widescreen streifen oben und unten. damit kann ich leben, aber wie kriege ich das beim zugeklappten book hin ?
     
  2. nerwoest

    nerwoestMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2005
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    9
    Nicht skaliert wird, wenn du keine synchronisation eingestellt hast. Du musst den externen Monitor als Hauptmonitor nutzen (Menüleiste in den Monitoreinstellungen auf den ext. ziehen). Dann sollte es klappen.

    p.s.: wie bekommst du das zuklappen & weiterlaufen hin? Bei mir am TV klappt es nicht...
     
    nerwoest, 12.02.2007
  3. rml

    rml Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    30
    *ähm* rechner im ruhmodus mit der maus aufwachen lassen.
     
  4. 4Lix

    4LixMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2005
    Beiträge:
    3.227
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    340
    windows funzt auch mittem externen!
    auch neustart usw.

    musste nur erstmal unter den einstellungen einstellen,des de nur den externen willst
     
    4Lix, 12.02.2007
  5. chilla

    chillaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    577
    Zustimmungen:
    34
    ich kann euch nur davon abraten ein ibook oder macbook zugeklappt zu betreiben! die wärme wird teilweise durch die tastatur nach oben (thermik und so ;-) ) abgegeben, bei zugeklapptem display kommt somit ein wärmestau zustande der sicherlich NICHT gut fürs macbook / ibook und deren displays sein wird!

    gruß
    chilla
     
    chilla, 12.02.2007
  6. rml

    rml Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    30
    also ich weiss nicht, wie ihrs macht, in den monitoreinstellungen hab ich nun alle varianten durch, aber ich kriege diese beiden streifen am externen monitor beim zugeklappten book nicht hin. ich habe immer vollbild! :( :(

    das win auf dem extrernen kriege ich übrigens auch nicht hin. nur auf dem book :-(((

    @chilla:
    wenn dem tatsächlich so ist, dann müsste ich das book sofort zurüc geben, da der rechner zu 90% zugeklappt berieben werden soll. also rein stationär und am externen moitor. als laptop brauche ich ihn vieleich zwei/dreimal im jahr für ein paar wochen...
     
  7. Dr Rémy

    Dr RémyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    55
    Man kauft sich natürlich ein Notebook um es zu 90% zugeklappt und stationär zu betreiben. :rotfl:

    Zu den Streifen:
    Du mußt nur die Auflösungen richtig einstellen (z.B. 19" widescreen ist oft 1440x900).

    Baba,
    Rémy
     
    Dr Rémy, 12.02.2007
  8. Malcom X

    Malcom XMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    2
    du weißt aber das apple damit sogar wirbt das man das machen kann, oder?
     
    Malcom X, 12.02.2007
  9. rml

    rml Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    30
    es gibt halt leute, die abundzu extrem dringend einen laptop brauchen, um damit arbeiten zu können. ich kaufe mir dafür doch nicht zwei rechner.

    edit:
    ok, das mit win habe ich hingekriegt, nun habe ich nur noch das matschige osx bild :-(
     
  10. MacDany

    MacDanyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    6
    Find ich nun gar nicht zum Lachen. Bei mir ist das so: MacBook läuft zu 90% stationär und mit externem Monitor!

    Warum? Na ja, dann hat man bei Bedarf die Möglichkeit mobil zu sein (z.B. dank AirPort faul auf der Couch oder im Bett surfen). Daher hab ich mir auch keinen Mini gekauft. iMac ist mir da externer TFT vorhanden war dann doch zu teuer gewesen (und eben nicht mobil) und von Mac Pro reden wir gleich gar nicht. Das ist jenseits meines Kontostandes.

    Dass der Betrieb im zugeklappten Zustand noch ein Problem sein sollte, denke ich doch nicht. Sonst hätte Apple ja beim MacBook das nicht ermöglicht (im Gegensatz zu den iBooks früher) und würde Tür und Tor für Klagen öffnen (ist als Volkssport mittlerweile ja sehr beliebt).

    Die Abluft sollte beim neuen Design des MacBook dann ja auch hinten oder seitlich rausgehen und nicht mehr über die Tastatur. Mir wäre bisher noch nicht aufgefallen, dass die Tasten besonders warm werden.
     
    MacDany, 12.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zweiten Monitor MacBook
  1. vantezzen
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    288
    JeanLuc7
    27.07.2016
  2. schmudd
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    198
    rechnerteam
    18.07.2016
  3. muffin91
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    968
    muffin91
    02.01.2014
  4. hyperlite999
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    291
    rpoussin
    08.11.2012
  5. MyIndY
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    696
    AssetBurned
    05.01.2006