Zweifelhafter eMac

  1. fortyfox

    fortyfox Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.05.2003
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    10
    Tach, Leute!

    Damit Ihr wisst, worüber Ihr Euch alle so freut: Forty hat endlich seinen eMac.
    Mindestens zwei Dinge allerdings möchte ich hier fragen:

    1. Woran erkenne ich, dass das bestellte "Superdrive"-Laufwerk auch wirklich verbaut wurde? Reicht schon die Tatsache, dass es DVDs brennen kann?

    2. Ist es ok, dass die Festplattenkapazität mit 149 GB angegeben wird, wenn es eine 160 GB-Platte sein soll?

    Im Voraus dankbar schluchzend,
    Forty Fox


    ps: Ansonsten kann ich nur sagen: Superteil! - Ob sich Panther 10.3.2 bewährt, werde ich na klar erst in den nächsten Stunden feststellen können.
     
    fortyfox, 31.01.2004
  2. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.636
    Zustimmungen:
    2.101
    Hi,

    beide Fragen Antwort = ja
    oder
    zu 1: Apfel Zeichen oben links>Weitere Informationen...>Ata
    und lesen!!

    zu 2: Ein Megabyte hat 1024 Kb, ein GB hat 1024 MB.
    Die Plattenkapazität wird oft höher angegeben (brutto) wie tatsächlich nutzbar ist (netto)
    Ist ok, aber es bleibt ja noch was übrig bei 146 GB, gell
     
    avalon, 31.01.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zweifelhafter eMac
  1. mausfang
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    217
    mausfang
    03.11.2016
  2. mausfang
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    691
    Macschrauber
    02.11.2016
  3. deepdj01
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    261
    bernie313
    09.08.2015
  4. Bayaman
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    395
    trixi1979
    12.06.2015