zwei Netzwerke zur gleichen Zeit nutzen?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von volsimon, 10.08.2005.

  1. volsimon

    volsimon Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich tät da gerne wissen ob es möglich ist zwei Netzwerke (einmal Airport und noch ein D-link Printserver (Di-714p+)) zur gleichen Zeit zu nutzen, ohne sie wechseln zu müssen. Wenn ich drucken will geht das Internet nicht und andersherum auch das drucken nicht...
    Hilfe!
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.07.2005
    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    1
    Ich sehe da kein Problem, wenn das Routing richtig eingerichtet ist.
     
  3. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    47.185
    Zustimmungen:
    3.687
    schau mal dazu in die mac hilfe unter dem stichwort multihoming
     
  4. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    9.460
    Zustimmungen:
    324
    Wie ist denn Dein genaues Setup?

    Snoop
     
  5. Kalle Grabowski

    Kalle Grabowski MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    10
    Wenn Du den Printserver über einen Switch an der Airport-Station hängen hast, sollte es kein Problem geben. Dann hättest Du ein Netz...
     
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Er wird schon seinen Grund haben, warum er einen WLAN-Printserver hat.

    MfG
    MrFX
     
  7. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    9.460
    Zustimmungen:
    324
    Das ist ja gar kein Printserver, sondern ein Router!

    @volsimon: Am besten du kloppst das Teil in die Tonne und kaufst HW, die Du wirklich verwenden kannst. Wenn Du ein Kabel von der Airport zum Drucker ziehen kannst, einen Kabelgebundenen Printserver (da könntest Du auch den D-Link verwenden, wenn man den WLAN-Teil abschalten kann). Obwohl, die Airport Express/Extreme hat ja einen printserver, dann eher APE/APX zum Drucker stellen und Kabel zum DSL-Modem ziehen.

    Wenn Kabel nicht geht, dann brauchst Du einen echten Wireless Printserver, der als Client im WLAN läuft. Das bieten die Access-Points in den Routern nämlich so gut wie nie. Achte aber darauf, dass das Teil WPA unterstützt, WEP kannst Du inzwischen vergessen. Es gibt z.B. zwei von Linksys , die dürften in Ordnung sein.

    Snoop
     
  8. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Ja klar ist es ein Router, aber man kann den natürlich auch NUR als Printserver nutzen... klar, das ist pure Verschwendung.

    MfG
    MrFX
     
  9. volsimon

    volsimon Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    05.08.2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    ja, mag ja sein...
    Aber ich habe eigentlich die Idee gehabt ihn als Druckserver und als Brücke für das Airport zu nutzen.
    Am Gerät hängt ein alter Epson Stylus Photo EX über Parallel. Und wie gesagt würde ich das auch gerne benutzen um eine Brücke herzustellen.
    Ich könnte das das Dlink Teil nur mit dem Airport verbinden wenn ich durch 4 Wände bohren würde und ein Kabel anschliessen würde...
     
  10. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.01.2005
    Beiträge:
    9.460
    Zustimmungen:
    324
    Da spricht aber schon allein die Tatsache dagegen, das der nur WEP kann. Und dann muss man das ganze Netz mit WEP betreiben....
    Als Bridge taugt das Ding zu 99,99% nicht. Das ist eben der Unterschied zwischen einem richtigen Access-Point und einem WLAN-Router. Die Access-Points in einem Router sind stark im Funktionsumfang eingeschränkt, deshalb kostet ja ein Router mit Access-Point weniger als ein reiner Access-Point. Die Apple APE und APX sind da eine Ausnahme. Oder eben die Linksys-Router, denen man WDS per alternativer Firmware beibringen kann.

    Nebenbei weiß ich gar nicht, ob ein Access-Point im Bridge-Modus überhaupt noch an seine LAN-Ports vermittelt....

    Den D-Link würde ich schon alleine deshalb nicht einsetzen, weil damit Dein WLAN sehr unsicher wird.

    Snoop
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen