1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Zwei nervige Dinge an meinem "neuen" iMac

Diskutiere das Thema Zwei nervige Dinge an meinem "neuen" iMac im Forum iMac, Mac Mini.

  1. Backblech

    Backblech Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    03.03.2019
    Hallo,

    ich bin vom Schneekönig auf einen 2012er iMac mit High Sierra umgestiegen.

    Zwei Dinge ärgern mich täglich daran:

    Passwort wird immer abgefragt und kann das kann ich nicht deaktivieren
    Wenn ich den Ruhezustand aktiviere und dann wieder an den iMac gehe nach ein paar Stunden/Minuten ist er immer passwortgeschützt. Das ist nützlich aber auch nervig, wenn man nur kurz mal weg ist.
    Also gehe ich in Einstellungen/Sicherheit, öffne das gelbe Schloss unten links und entferne den Haken bei "Passwort erforderlich". Dann gebe ich mein Passwort ein und bestätige die Deaktivierung der Bildschirmsperre.
    Danach erscheint leider wieder sofort der Haken, den ich eigentlich entfernen wollte und es bleibt alles beim Alten.
    Was mache ich da falsch ?

    die zweite Sache ist:
    Der iMac wacht nur langsam auf nach dem Ruhezustand
    Mein alter, weißer C2D iMac hatte eine eine von mir verbaute SSD. Ein Aufwachen nach dem Ruhezustand dauerte 2-3 Sekunden von Mausklick zu Desktop.
    Meinen neuen iMac habe ich mit einer Crucial Mx500 aufgerüstet. Die kann sogar SataIII.
    Wenn der iMac im Ruhestand ist und ich ihn mit einem Mausklick wecke dauert es 10-15 Sekunden bis ich, nach Passworteingabe, auf dem Desktop bin. Ich hatte erwartet es würde mindestens so gut wie bei meinem 2006er iMac gehen.
    Vllt muss ich da etwas einstellen ?


    Vielen Dank für Eure Mithilfe
     
  2. DoroS

    DoroS Mitglied

    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    766
    Mitglied seit:
    24.11.2008
    Wenn du FileVault aktiviert hast, kannst du die automatische Anmeldung nicht aktivieren, weil das die Sicherheit aushebeln würde.
    Dass die Maus erst so spät reagiert liegt daran, dass das neue Bluetooth im Ruhestand abgeschaltet wird.
     
  3. Backblech

    Backblech Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    03.03.2019
    FileVault (weiß nicht so genau was das ist) ist deaktiviert.
    Ich kann bei "Passwort erforderlich" nichts verstellen. Es springt alles wieder zurück auf "blauer Haken" und "sofort".

    ?
    Ich wecke den iMac entweder mit BT Keyboard oder BT Maus. Beides von Apple.
    Das Aufwachen geht zum Glück mit Bluetooth. Doch warum dauert es so lange?

    Wenn ich den Powerbutton zum Aufwachen nutze, geht das Display sofort an.
     
  4. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    8.895
    Medien:
    37
    Zustimmungen:
    3.144
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    vermutlich geht der Rechner in den powernap (spart im Ruhezustand Strom, der Verbrauch geht auf beinahe Null zurück) Schon mal in den Energie Sparen Funktionen der Systemeinstellungen nachgesehen? Den Powernap komplett zu deaktivieren halte ich nicht für zielführend, sind denn die Sekunden Wartezeit so dramatisch? Man kann die Zeit bis zum Einschlafen auch verlängern undnur den Bildschirmschoner aktivieren, wenn man den Rechner nur kur kürzere Zeit nicht nutzt…

    Aus dem powernap braucht der Rechner etwa halb soviel Zeit zum Herauffahren wie dirket vom ausgeschalteten Zustand, einfach weil viele Komponenten abgeschaltet werden um möglichst viel Strom zu sparen. Bluetooth etwa, betätigt man den Power button wacht der Rechner auf, BEVOR Bluetooth angefahren ist…
     
  5. Backblech

    Backblech Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    03.03.2019
    PowerNap ist deaktiviert (habe ich auch gar nicht gewusst, dass es das gibt); komme ja von Snow Leo 10.6.

    Also ich verstehe noch immer nicht so ganz warum der iMac so langsam aus dem Schlaf erwacht.
    Bluetooth kann ihn ja aufwecken. Nur warum so langsam. Es kann doch nicht nur ein "ein bisschen" Bluetooth deaktiviert sein.
    Es dauert einfach lange; und ja, es stört mich.
    Da war mein 2006er iMac flotter unterwegs. Wesentlich flotter. Ein Klick und da Display war gefühlt sofort da. Jetzt schaue ich einige Sekunden in diesen glänzenden Spiegel, der sich Display schimpft.

    ach ja, noch eine Frage.
    Ich habe eine aktive Ecke als "Ruhezustand f. Monitor" deklariert. Warum werde ich nach Aktivierung auch nach meinem Passwort gefragt. Es ist ja kein Ruhezustand sondern nur das Display.

    schon seltsam ein modernes Apple OS
     
  6. JackTirol

    JackTirol Mitglied

    Beiträge:
    3.306
    Zustimmungen:
    576
    Mitglied seit:
    06.10.2005
    Werfe mal einen Blick in Systemeinstellungen/Sicherheit/Allgemein
     
  7. Backblech

    Backblech Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    03.03.2019
    Ja, das führt dann wieder zu dem Problem aus meinem Anfangspost.
    Das erklärt warum selbst nach Monitorruhestand mein Passwort erfragt wird.

    Ich kann den Passwortschutz dort nicht aktivieren. Weder die Zeitgrenze bis zur Abfrage noch die Erfordernis generell.
    Es springt immer wieder zurück auf die Ursprungseinstelung
     
  8. JackTirol

    JackTirol Mitglied

    Beiträge:
    3.306
    Zustimmungen:
    576
    Mitglied seit:
    06.10.2005
    [Edit]
    Ich sehe gerade dass du das ja schon im Eröffnungspost schilderst. Dann bin ich überfragt …
     
  9. punkreas

    punkreas Mitglied

    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1.647
    Mitglied seit:
    11.12.2012
    Safe boot und voodoo schon probiert?
     
  10. Backblech

    Backblech Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    03.03.2019
    voodoo ?
    Wie mache ich einen safeboot ?
     
  11. JackTirol

    JackTirol Mitglied

    Beiträge:
    3.306
    Zustimmungen:
    576
    Mitglied seit:
    06.10.2005
    Da fällt mir doch noch etwas ein: Ist vielleicht die automatische Abmeldung aktiviert (Systemeinstellungen/Sicherheit > unten auf "Weitere Optionen")? Das würde auch die Zeitverzögerung beim Aufwachen erklären.
     
  12. ekki161

    ekki161 Mitglied

    Beiträge:
    20.652
    Zustimmungen:
    3.347
    Mitglied seit:
    29.06.2007
  13. mohmac

    mohmac Mitglied

    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    123
    Mitglied seit:
    04.09.2011
    Bin jetzt nicht gerade an meinem Mac, aber der Teufel liegt bekanntlich im Detail. Einige Systemeinstellungen sind gesperrt (Schlosssymbol Leiste unten) und nehmen keine Eingaben an, wenn nicht entsperrt wird...
     
  14. punkreas

    punkreas Mitglied

    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    1.647
    Mitglied seit:
    11.12.2012
  15. Backblech

    Backblech Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    03.03.2019
    Nein, da ist nichts aktiviert.

    Das Schloss habe ich geöffnet durch mein Passwort. Wird auch als geöffnetes Schloss angezeigt.

    Ich habe eben einen PR-Reset durchgeführt. Keine Veränderung.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...