1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zwei Monitore - ein Problem: Fenster verschieben

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von to_laurel, 22.06.2005.

  1. to_laurel

    to_laurel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Manche Fenster lassen sich, nach der Anordnung übereinander, nicht von unten nach oben verschieben. Kann mir jemand weiterhelfen? Danke

    Powerbook OSX 10.3.9-DVI-TFT
     
  2. Du meinst du hast die beiden Monitore übereinander angeordnet?
    Dann sollte die Menuezeile am besten im oberen Screen positioniert sein, da du außer nach oben zu allen Seiten die Fenster wegschieben kannst.

    oder hab ich was falsch verstanden?

    michael

    Edit:
    gibt das nicht auch mit dem Dock Probleme?
     
  3. to_laurel

    to_laurel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Zusatz: PB unten TFT oben drüber.

    Geht nicht. Ordne ich PB oben an , geht nur das Dock nach oben. Menü bleibt.
    Natürlich kann ich mir jetzt die Fenster hinterm Rücken nach oben ziehen :) .
    Ist ja aber nicht Sinn der Sache.

    Gruß to_laurel
     
  4. Also bei mir (2 TFT am G4) geht das Dock in den unteren Bildschirm (habe Dock unten) wenn ich die Menueleiste oben setze. (Andersrum macht das auch irgendwie keinen Sinn)

    Du kannst das Dock auch auf der Seite positionieren. In jedem Fall sollte der Hauptmonitor bei deiner Aufstellung oben sein.

    michael
     
  5. to_laurel

    to_laurel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Setze ich in der Anpassung den Monitor mit der Menüleiste nach oben, wird das PB als oben geführt. Die Menüleiste bleibt dennoch im PB (real unten) oben. So müßte ich mir den TFT auf die Knie legen ... Mit zwei TFT's (nur Desktop) wäre es ja kein Problem. Tauscht man sie eben um. Aber so ...
     
  6. Du kannst doch die Menueleiste einfach auf den anderen Screen ziehen.
    Genau in den weissen Balken klicken und dann bei gedrückter Maustaste bewegen.

    michael
     
  7. to_laurel

    to_laurel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, kann ich nicht. Scheint ein PB-Ding zu sein. Merkwürdig ist, dass es in manchen Anwendungen kein Problem ist die Fenster hoch (über die Menüleiste) zu schieben. In anderen, meist Systemanwendungen, nun wieder nicht.
    Zusatz:
    geht z.Bsp. in: Firefox, Logic, Taschenrechner, Toast alle i's
    geht z.Bsp. nicht: Safari, PDF Dateien, Systenanwendungen

    die Erde ist eine Scheibe

    Gruß to_laurel
     
  8. guehart

    guehart MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.03.2005
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    1
    Hi, ich arbeite seit Jahren mit zwei Monitoren (PB und Apple Studio-Display), habe beide Monitore nebeneinander angeordnet und komme damit prima zurecht, Fenster verschieben und so kein Problem. Habe mal die Anordnung übereinander ausprobiert und habe den Eindruck, dass das mehr als gewöhnungsbedürftig ist. Gibts einen bestimmten Grund, diese Anordnung zu wählen?
     
  9. to_laurel

    to_laurel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nah-Abhöre hängen in Ohrhöhe nah beieinander. Links stehen Mixer & 19'' Module. Rechts Auslagerungs Kram. Recht eng. Aber alles nah beieinander.
     
  10. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    7
    Versuch das nochmal. Kann doch nicht sein, dass dein Rechner als einziger das nicht unterstützt.
     

    Anhänge:

    • Bild 2.png
      Dateigröße:
      41 KB
      Aufrufe:
      22
    • Bild 2(2).png
      Dateigröße:
      33,6 KB
      Aufrufe:
      18