Zwei Macs synchronisieren

  1. Hilmar

    Hilmar Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.05.2004
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Forum

    Nach einem iBook habe ich nun auch einen eMac.

    Jetzt würde ich die Adreßbuch- und Kalenderdaten (gerne auch iPhoto-Daten, ist aber nicht so wichtig) auf beiden Rechnern synchronisieren. Auf beiden Rechnern ist Tiger installiert.

    Ich möchte dazu kein .mac nutzen.

    Ich habe auch schon im Forum gesucht, aber nicht wirklich was gefunden ;-)

    Über eure Hilfe würde ich mich freuen

    Gruß

    Hilmar
     
  2. maxxio

    maxxio MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2004
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    3
    Da schliesse ich mich doch mal an. Habe gerade einen PM bestellt und will nun wissen wie ich den mit meinem Book sycen kann.
    Ich werde beide Rechner vernetzen und Tiger läuft auf beiden.
     
  3. Tim99

    Tim99 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.02.2004
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    6
    ChronoSync könnte einen Blick wert sein.
     
  4. Zyklotrop

    Zyklotrop MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Geht das nicht auch über den Migrations-Assistenten und eine Firewire-Verbindung der beiden Macs?

    Grüße
     
  5. maxxio

    maxxio MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2004
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    3
    Ja schon. Aber ich möchte das nicht dauernd machen müssen. Wenn ich mit dem Book unterwegs bin und dann nach Hause komme erstmal FW- Kabel rauskramen...usw
     
  6. Zyklotrop

    Zyklotrop MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Ach so, du suchst eine "Dauer-Sync-Lösung".
    Dann hast du natürlich mit dem Rauskramen recht.
    Ich dachte, es sollte eine einmalige Synchronisation werden :)

    Grüße
     
  7. maxxio

    maxxio MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.03.2004
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    3
    Jetzt fällt mir noch ein, dass ich auch gern den Dokumente Ordner gesynct haben will. Wenn ich unterwegs schon Rechnungen oder ähnliches schreibe brauche ich die dann auch später auf dem PM.
     
  8. sack

    sack MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.09.2004
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    33
    Ich bin nach langem erfolglosen Suchen und Testen aller Sync Lösungen von Versiontracker bei Syncmacs! hängen geblieben
    (http://ag-goebel.mathematik.uni-essen.de:8082/home/pokutta/private/syncit.html). Ein kleines Skript, mit dem man beliebige Odner auf zwei Macs synchronisieren kann. Hat einige Einschränkungen, man muss etwas basteln und es könnte schneller gehen. Davon ab, tut es aber exakt das, was ich wollte: Ordner synchronisieren per LAN (WLAN), schlank, kostenlos.

    Sack
     
  9. deepdiveknive

    deepdiveknive MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Habe genau das Richtige für Dich, ich synce zwischen einem G4 Desktop und einem Powerbook Daten vom Adreßbuch, iTunes, Mail, Safari und tausend anderen Dingen mit http://www.qdea.com/pages/pages-syncx/syncx1.html

    Gibt es auch auf dt., völlig problemlos, war mir die umgerechnet knappen 30 Euronen wert.

    Gruß Thomas
     
  10. SilentCry

    SilentCry MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    36
    Jetzt würde mich interessieren, ob es DAS ist was der Originalposter suchte. Ich habe das so verstanden, dass er zB Adressbuch syncen will. D.h. er sitzt mit seinem Book im Cafe, schreibt sich Name und Adresse und Telephonnummer der nymphomanischen Kellnerin mit Model-Figur auf, zuhause hat er sich am Standrechner vormittags die Kontaktdaten seines Versicherungsbetreuers eingetragen und nun kommt er am Abend nach Hause und will synchronisieren.
    Dann muss am Ende in beiden Adressbüchern sowohl die Nymphe als auch der Versicherungsbetreuer zu finden sein.

    Das Ding von der Uni Düs arbeitet aber mit rsync. rsync habe ich unter Linux eingesetzt, das ist gut aber arbeitet auf Filebasis. Ein File das auf beiden Seiten verändert wurde, führt zu einem Konflikt. Ich weiss jetzt nicht, wie zB Adressbuch gespeichert ist, aber ich denke, es ist genau _eine_ Datei.
     
Die Seite wird geladen...