Zwei Fragen zu OSX

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von blommberg, 17.08.2003.

  1. blommberg

    blommberg Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.07.2003
    Ich will mein OSX neu aufspielen. 1. Wo sind meine Daten für die vorhandenen Benutzer hinterlegt? Wie sichere ich sie in meinem alten OSX / gebe ich sie ins neu aufgespielte System wieder ein? 2. Ich habe mein bisheriges Musikprogramm auf logic 6 umgestellt. Nun wird da eine 2. Festplatte für die Audio-files empfohlen. Was ist dazu zu sagen, eine 2. Partition für die Audio-files anzulegen? Habe nämlich keine 2. Festplatte und will auch keine.
    drumm
     
  2. norbi

    norbi Mitglied

    Beiträge:
    3.506
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    14.01.2003
    Hi!

    1) In Deinem Benutzer-Ordner (das Häuschen).
    Die Daten brauchst Du nicht zu sichern, der OSX-Installer erhält die bisherigen Userdaten, wenn Du die richtige Installationsoption wählst (z.B. NICHT vorher die Festplatte initialisieren,...). Ein Backup vorher schadet natürlich nie.

    2) Eine 2. Festplatte wahrscheinlich aus Performancegründen. Eine 2. Partition ist natürlich was anderes. Ich (und viele andere hier) empfehlen, die HD NICHT zu partitionieren. Das hat nur Nach- aber kaum Vorteile. Die Struktur von OSX auf der Festplatte macht das unnötig.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Fragen
  1. M.Reus
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    149
  2. -mb-

    macOS High Sierra Fragen zur FP-Partitionierung

    -mb-, 15.05.2018, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    142
  3. [jive]
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    364
  4. Sharptype
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    248
  5. -mb-
    Antworten:
    901
    Aufrufe:
    83.359
  1. Wir verwenden Cookies, weil diese die Bereitstellung unserer Dienste für dich erleichtern und dich z.B. nach der Registrierung angemeldet halten.