Zuverlässigkeit der Aiport Extreme Basistation?

  1. admartinator

    admartinator Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    Hallo.

    Ich will mir evtl. eine Airport Extreme Basistation zulegen. Vorher jedoch folgende Frage an Euch:

    Wie steht's mittlerweile mit der Zuverlässigkeit dieses Geräts? Ich habe im Forum von täglichem Resetten und Probleme T-DSL gelesen.

    Soll ich das Geld lieber in einen anderen WLAN-Router investieren oder könnt ihr sie uneinschränkt empfehlen?

    Danke
    Martin
     
    admartinator, 08.10.2003
  2. mc_red

    mc_redMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2002
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    habe die station nun schon ein paar monate und noch keinen ausfall geschweige denn reset erleben müssen. ist zwar nur meine erfahrung aber vielleicht hilft es dir ja bei deiner entscheidung.

    gruß

    dirk
     
    mc_red, 08.10.2003
  3. Biber Bruder

    Biber BruderMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.09.2003
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    6
    Hallo admartinator,
    wir benutzen daheim eine Airport-Extreme-Station an einem T-DSL-Anschluß. Unser iMac hat eine alte Airport-Karte. Der Rechner ist so eingestellt, daß er nach 30 Sekunden Inaktivität auflegt.
    Ich hatte früher unregelmäßig Probleme, daß der Rechner sich nicht verbinden konnte (vielleicht ein Mal pro Woche). Nach rituellem Initialisieren der Basisstation (inkl. Räucherstäbchen schwenken, Rosenkranz beten, das Weihwasser verträgt er ganz schlecht) ging es dann aber wieder.
    Das Ganze ist aber seit dem letzten Firmware-Update nicht mehr aufgetreten.
    Tägliche Resets waren es aber nie notwendig.
    Grüße,
    Biber Bruder
     
    Biber Bruder, 08.10.2003
  4. admartinator

    admartinator Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    Das Auflegen ist nicht das Problem - ich habe Flat.

    Das hört sich ja bisher ganz gut an. Kann man eigentlich über die Airport Station mit Modem auf Faxen machen?

    Martin
     
    admartinator, 08.10.2003
  5. Keule

    KeuleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    1.684
    Zustimmungen:
    5
    keine Faxen

    Bei mir läuft die Airport Extreme seit ca. 4 Monaten.
    Reset oder anere Probleme kenne ich nicht. (1Powerbook mit "altem" Airport hängt dran)

    Das Faxen über das Modem der AP Station ist nicht möglich.
     
    Keule, 08.10.2003
  6. whooshki

    whooshkiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.05.2003
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Nunja...

    Ich hatte anfangs Probleme mit meiner damals (April 2003) neu gekauften Airport Extreme Basisstation. Resetten gehörte da zur (fast) alltäglichen Bedienung. ;)
    Naja, seit dem letzten Firmware Update (ich glaube 5.1.3) hat sich das wohl nun zum Guten gewendet; sie scheint nun wesentlich stabiler zu laufen.

    Ich nutze die Basisstation mit T-DSL: Darüber laufen ein Powerbook mit Airport Extreme, 2 Windows Rechner mit DLINK und Prism Wireless Karten, ein Linuxrechner über LAN und (demnächst wohl auch) ein kleiner FreeBSD Server.

    Also seit dem letzten Firmware Update heisst meine Empfehlung: Kaufen!
    Die Tatsache, dass man einen lokalen Drucker in eine Art Netzwerkdrucker umfunktionieren kann, indem man ihn einfach an den USB Port der Basisstation hängt, ist mir auch angenehm aufgefallen. :)
     
    whooshki, 08.10.2003
  7. admartinator

    admartinator Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Beiträge:
    15.283
    Zustimmungen:
    290
    Ich seh auf den Seiten von Apple aber nur die Version 5.1.1.
    Aber danke erstmal. Schätze, ich werde nachher mal lostigern und mir das Teil kaufen.

    Gruss
    Martin
     
    admartinator, 09.10.2003
Die Seite wird geladen...