zurich - (CE) font dringend gesucht!

Dieses Thema im Forum "Typographie" wurde erstellt von tyler.d., 27.10.2004.

  1. tyler.d.

    tyler.d. Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Arbeite gerade an einer Broschüre, die ich ohne zu wissen das noch ein polnischer text reinkommen soll im dem zurich font schnitten angelegt habe.

    nun bräucht ich aber eine CE Version von zurich kann aber nichts finden

    ...hat vielleicht jemand einen guten free font download link oder so? :rolleyes: :)
     
  2. Don Caracho

    Don Caracho MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.11.2003
    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    Ich könnte dir helfen, was bedeutet denn aber "CE" eigentlich?
     
  3. vinaverita

    vinaverita MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    12
    Central European soweit ich weiß, bin mir aber nicht ganz sicher.
    Irgendwas mit Europa aber ganz bestimmt ;)
     
  4. tyler.d.

    tyler.d. Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    ce sollte Central European heissen und informiert das in solchen zeichensätzen
    alle buchstabenarten zentral europas beinhalten z.b. auch polnisch

    sonst werden alle häckchen und füsschen nicht angezeigt und mit zb. underlines ersetzt.

    Hast du etwar den eichensatz? were mir echt geholfen ...
     
  5. vinaverita

    vinaverita MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    12
    Ich denke, dass du nicht viel Glück haben wirst.
    Nicht jeder schrift besitzt einen CE Zusatz, meistens nur Designerschriften,
    die es in unzähligen Schnitten gibt, oder aber Standardschriften wie Helvetica,
    oder Arial etc.

    Gruß Vina
     
  6. erik

    erik MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.06.2002
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Zurich

    Schau doch mal, ob Du nicht den Ursprungsfont Univers von A. Futiger hast oder die Variante URW Antiqua.
     
  7. tyler.d.

    tyler.d. Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    ...mmm da zurch ziehmlich viele schnitte besitzt denke ich, könnt ich ja glück haben.

    ansonsten ersätz ich die zeichen mit der glyphen funktion in Indesign, hab
    damit aber nochnichts gemacht und nur drüber gelesen.
    Es wundert mich auch das mit Word mit zb Arial CE der text korrekt angezeigt wird
    und in Indesign mit der gleichen schriftart nicht ?

    hast du vielleicht nähere erfahrung damit gemacht Vina?
     
  8. tyler.d.

    tyler.d. Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    19.10.2004
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    warum meinst du ... schaut doch anders aus als Zurich ..oder kann man da irgendwie anders trixen?
     
  9. microboy

    microboy MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    die zurich basiert auf der univers und eigentlich sollten sich beide
    schriften kaum unterscheiden... die zurich gibts meinens wissen nach
    auf jeden fall als cyrillic und greek!

    obs auch ne ce-variante gibt weiss ich leider nicht...

    :(
     
  10. microboy

    microboy MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    01.12.2003
    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen