zukunftsträchtige Berufe

Diskutiere das Thema zukunftsträchtige Berufe im Forum MacUser Bar

  1. niles

    niles Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    08.08.2005
    hallo ihr lieben

    mich hat gerade die nachricht erreicht dass mein bruder die schule abbrechen wird, da er es nicht zu schaffen scheint.
    er hat letztes jahr einen relativ guten realschul abschluss gemacht und scheint nun schon an der 11. klasse auf dem weg zum abi zu scheitern.

    nun mache ich mir natürlich gedanken um ihn und möchte ihm auch gerne helfen bei seiner berufswahl, da er selber noch so gar nicht weiss was er machen möchte.
    mir fiel dann spontan ein freiwilliges soziales jahr ein damit er noch etwas zeit hat erstmal von dem ganzen schul kram runter zu kommen und sich klar zu werden was er will, da mir damals der zivi auch ne menge gebracht hat.
    ausserdem ist es für dieses jahr sowieso zu spät eine ausbildung anzufangen bzw. sich zu bewerben.

    ich wollte ihm einfach mal ein paar berufe vorschlagen, die man mit einer ausbildung erlangen kann die im moment gefragt sind bin da aber nicht ganz so up to date, da ich mich damit seit zwei jahren nicht mehr beschäftigt habe. ich habe nur mal gehört, dass nautik kram und so logistik sachen recht gefragt sind (der hamburger hafen wird ja immer größer).
    ich selber bin aktuell azubi zur elektrofachkraft für veranstaltungstechnik was auch ein recht gefragter beruf zu sein scheint wie mir vorkommt.

    nun die frage an euch liebes forum was gibt es aktuell für berufe die es sich zu erlernen lohnt mit solch einer qualifikation?
    mein bruder interessiert sich ähnlich intensiv wie ich für seinen mac und den ganzen internet kram aber ich denke dass das nichts für ihn wäre beruflich.
    ausserdem ist er ein recht robuster kelli ;-)
    also nicht im sinne von dick aber er lässt sich nicht so leicht unterkriegen ausser anscheinend in der schule ;)
     
  2. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.682
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Naja, eigentlich sollte Dein Bruder ja selbst halbwegs einen Plan haben, was er die nächsten (möglichst) 40 Jahre machen möchte.........

    Schnapp ihn Dir und geh mit ihm zum BerufsInformationsZentrum des zuständigen Arbeitsamtes. Da werden sicherlich realistischere Vorschläge unterbreitet als hier.
     
  3. m4k5!

    m4k5! Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    18.12.2007
    *chrischiwitt zustimm*

    Also ich würd die Schule bis mindestens bis zur 12 Klasse machen - denn dann hat mach Fachabi und die Schule war nicht ganz fürn A***
    (das gilt jedenfalls im Schwabenland)

    BIZ ist die Adresse Nr 1
     
  4. niles

    niles Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    08.08.2005
    natürlich ist es seine sache ich dachte halt dass der ein oder andere ja vielleicht weiss was im moment so gefragt ist und ich es mir mit ihm dann einfach mal anschauen kann ob es was wäre
     
  5. drums

    drums Mitglied

    Beiträge:
    3.223
    Zustimmungen:
    245
    Mitglied seit:
    01.05.2006
    Das haben wir nun mitlerweile auch zum 5. mal.
     
  6. niles

    niles Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.057
    Zustimmungen:
    9
    Mitglied seit:
    08.08.2005
    ich habe nach beruf gesucht in der bar und da kam nur ein geschlossener fred raus der nicht zu dem thema war
     
  7. m4k5!

    m4k5! Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    18.12.2007
    Ein Sache hat bei mir echt gezogen:

    2 Wochen Ferienarbeit aufm Bau als Maurer. Die Hölle sag ich dir!
    Danach war ich plötzlich froh das ich Schüler war und meine Leistungen wurden plötzlich vieeeel besser ^^
     
  8. drums

    drums Mitglied

    Beiträge:
    3.223
    Zustimmungen:
    245
    Mitglied seit:
    01.05.2006
  9. DeLarge

    DeLarge Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    02.11.2007
    ich denke das generell Berufe in der Gesundheitsbranche Zukunft haben. Die meisten haben allerdings ein Hochschulstudium als Qualifikationsvoraussetzung.
     
  10. chrischiwitt

    chrischiwitt Mitglied

    Beiträge:
    10.682
    Zustimmungen:
    222
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Entschuldige mal bitte.........
    Wer seinen Beruf danach wählt, ob er gerade gefragt ist, wird mit großer Sicherheit irgendwann unglücklich. Und was heute gerfragt ist, kann morgen völlig out sein.

    Nee, echt, Berufswahl hat was mit Interessen, Neigungen, Fähigkeiten zu tun.
    Ich erinner mich an einen Berufsschul-Kameraden: Er wollte unbedingt Bauzeichner werden, konnte aber selbst mit Lineal keinen geraden Strich ziehen. Irgendwann hat er gefrustet aufgegeben.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - zukunftsträchtige Berufe
  1. mattolino
    Antworten:
    43
    Aufrufe:
    3.344
  2. Desire
    Antworten:
    119
    Aufrufe:
    7.173
  3. mrnice
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    484
  4. bembbel
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    1.513
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...