Benutzerdefinierte Suche

Zugriffsrechte... was soll das?

  1. mrelan

    mrelan Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich frage mich gerade wozu es die Funktion "Zugriffsrechte reparieren" des Festplattendienstprogrammes gibt. Habe sie eben benutzt, neu gebootet, nochmal überprüft und es waren wieder exakt (!) die gleichen Rechte falsch gesetzt. OK, dachte ich, bei booten passiert. nix da: direkt nochmal repariert, wieder überprüft, und wieder alles falsch. Es sind hauptsächlich Widgets (/Library/Widgets), außerdem was aus /System/Library/CoreServices/Dock.app/ und aus /usr/lib/php.
    Wozu gibt es die Funktion, wenn sie nicht das tut, was ich dem Namen nach von ihr erwarten würde?
    fragt sich ein ahnungsloser Macuser
    System: PB 12" Tiger 10.4.3
     
    mrelan, 03.11.2005
  2. Modetrend

    ModetrendMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.01.2005
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Der Frage schliesse ich mich an.
     
    Modetrend, 03.11.2005
  3. Lynhirr

    LynhirrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Ein bekannter Bug in 10.4.3 Es werden immer die gleichen Rechte moniert ;)

    Was die Rechte in OSX grundsätzlich angeht: Ich empfehle die Nutzung der Suchfunktion hier ;)
     
    Lynhirr, 03.11.2005
  4. mrelan

    mrelan Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2005
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Ok, bin ich ja froh dass ich nicht allein damit bin. Ich glaub ich muss mal mein System plattmachen und auf 10.4.2 downgraden. Da weiß man was man hat :) Ich weiß schon was es mit den Rechten auf sich hat, aber beim most advanced operating system will ich mich nicht damit beschäftigen sie per chmod oder sonstwas selbst zu setzen, ich dachte sowas könnte das benannte Programm, aber seit 10.4.3 wohl nicht mehr ;-)
     
    mrelan, 03.11.2005
  5. *angebissen*

    *angebissen*MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    5
    Interessant...
     
    *angebissen*, 03.11.2005
  6. Lynhirr

    LynhirrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Ach je, da würde ich jetzt kein Fass für aufmachen wollen. Es gab immer mal wieder schräge Meldungen bei der Rechte Reparatur. Wenn sonst alles läuft …*:)
     
    Lynhirr, 03.11.2005
  7. wegus

    wegusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Beiträge:
    14.982
    Zustimmungen:
    1.545
    ihr unterliegt da einem Irrtum! Die Zugriffsrechte werden nicht "repariert", wie der Name suggeriert. Sie werden vielmehr nach Standardvorgaben für Systemwichtige Dateien gesetzt.
    Sind diese falsch, so werden sie halt immer wieder ( stumpf nach Vorschrift - wie Programme halt so sind) falsch gesetzt. Die Melduns alles sei repariert ist da nur Kosmetik!
    Das Problem würd ich bis zum nächsten patch einfach ignorieren.


    Ist das Rechtereparatur-Programm nun sinnlos? Nein! Es setzt die Zugriffsrechte für viele Dateien so, daß das System fehlerlos funktioniert. Auch wenn manche Vorgabenliste nicht einwandfrei ist ( wie hier), so können im Extremfall zerstörte Zugriffsrechte doch wieder hergestellt werden. Also: don't worry, be happy.
    Seit 10.3.7 gibt es übrigens immer wieder Dateien, die falsch "repariert " werden. Ignoriert das bis zum nächsten Patch.
     
    wegus, 03.11.2005
  8. Lynhirr

    LynhirrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Sehe ich auch so. Ist nicht wirklich aufregend :)

    Mein 10.3.9 ist derzeit ohne besondere Meldung. Aber ich brauche nur More iChat Smilies zu installieren - dann geht die Post ab :D
     
    Lynhirr, 03.11.2005
  9. groenland

    groenlandMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    Wenns läuft, dann läufts. Würde mir da keinen Kopp drum machen.
    Ums "Rechte reparieren" wird schon viel zu viel "Aberglaube" produziert ;)
    Ich glaube, als frischem Switcher ist der Drang zur Systempflege zu sehr ins Blut gegangen. Das legt sich aber bestimmt mit der Zeit.
     
    groenland, 03.11.2005
  10. toolted

    tooltedMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    963
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    55
    Jo ich würde das auch ignorieren.
    Gut das sonst alles Fehlerfrei läuft.....puh.

    Diesesmal habe ich echt gezweifelt ob ich es machen soll.

    Ted
     
    toolted, 03.11.2005
Die Seite wird geladen...