Benutzerdefinierte Suche

Zugriff von Mac auf XP

  1. mirrorball

    mirrorball Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hi!

    hab mir vor ein paar wochen ein macbook zugelegt und bin neu hier im forum.

    ich weiß das es schon viele dieser themen gibt, denn ich hab die meisten gelesen. doch hatte scheinbar nmd mein problem. kenne auch bereits die seite baumweb.de und sie hat mir tw weitergeholfen.

    ich kann von meinem pc (xp) auf mein macbook zugriffen (wlan).. verbindung is zwar sehr langsam (kommt nie an 54 mbit ran, eher so 10, 11; woran kann das liegen?) aber es geht.

    umgekehrt (von mac auf pc) funkts nicht, ich gehe auf gehe zu/mit server verbinden, dann geb ich ip ein und ein neues fenster mit arbeitsgruppe, benutzername und kennwort öffnet sich. hier gebe ich den benutzernamen und pw von meinem pc ein, aber es steht jedesmal, dass diese ungültig sind. hab es schon mit mehreren konten probiert, es kommt immer dasselbe. woran kann das liegen?

    danke!

    mirrorball
     
    mirrorball, 12.07.2006
  2. Red Delicious

    Red DeliciousMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    0
    schreibst du auch "smb://" vor die ip?
     
    Red Delicious, 12.07.2006
  3. mirrorball

    mirrorball Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ja, ohne der richtigen ip kommt man gar net zum nächsten fenster mit arbeitsgruppe, benutzer und pw.

    kann den pc vom mac pingen, also die verbindung dürfte grundsätzlich funktionieren
     
    mirrorball, 12.07.2006
  4. Junior-c

    Junior-c

    Stell am PC auf "einfache Dateifreigabe" um. Wieder via Apfel+k, smb://IPdesPC anmelden und dann lass das Anmeldefenster wie es ist und bestätige (vorgeschlagene Domain, vorgeschlagener Username, kein Passwort). Das sollte reichen. ;)

    Bei 54MBit WLan schafft man real 2-3MB/s wenns gut läuft. Kommt auch auf die Verschlüsselung an.

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 12.07.2006
  5. mirrorball

    mirrorball Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    danke für antwort.

    hab das mit der einfachen dateifreigabe probiert. situation aber leider unverändert. er sagt mit dem vorgegebenen namen auch, dass es ungültig ist.

    muss ich eigentlich bei der ip adresse auch gleich ein laufwerk dazu anhängen (smb://ip/laufwerk) oder is das egal?
     
    mirrorball, 12.07.2006
  6. Junior-c

    Junior-c

    Ich verbinde nur zur IP. Dann kommt ein Pulldownmenü in dem man die Freigabe wählen kann.

    Hab leider keinen Tipp worans scheitert. Du hast aber schon Freigaben angelegt. Falls die einen langen Namen haben dann änder den Freigabenamen mal auf was kurzes (<10 Zeichen).

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 12.07.2006
  7. mirrorball

    mirrorball Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    ja, freigaben sind angelegt. danke für deine hilfe
     
    mirrorball, 12.07.2006
  8. Arioch

    AriochMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    13
    Servus mirrorball!

    Hast du dem Benutzer auf dem PC ein Passwort angelegt?

    NICHT das Passwort, dass du bei der Installation von XP angegeben hast!
     
    Arioch, 12.07.2006
  9. mirrorball

    mirrorball Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hi arioch!

    ja, hab es sowohl mit benutzerkonten, die ein pw haben als auch mit konten ohne versucht. gebe dasselbe ein wie bei der normalen anmeldung auf dem pc
     
    mirrorball, 12.07.2006
  10. SirSalomon

    SirSalomonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    4.789
    Zustimmungen:
    116
    Grundsätzlich gilt für Windows und Mac folgendes: Ein leeres Kennwort beim Macist nicht gleich einem leeren Kennwort bei Windows. Das dazu :D

    Weiterhin sollte sich der Mac, der einfachen Art wegen, in der selben Arbeitsgruppe/Domain befinden, in der Regel ist es bei Windows ARBEITSGRUPPE.

    Die Groß-/Kleinschreibung ist beim Benutzernamen unter Windows egal, jedoch nicht beim Kennwort. Weiterhin ist nicht jedes Zeichen gleich. Also verwende, erstmal zum testen, ein einfaches Kennwort bei Windows.

    Noch ein Hinweis zur Geschwindigkeit: die angesprochenen 54 MBit entsprechen einer theoretischen Geschwindigkeit von 7MByte, die Du aber nie erreichen wirst. Drei MByte sind schon gut, alles andere ist "Luxus" ;)
     
    SirSalomon, 13.07.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zugriff Mac auf
  1. wenevercomeback
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    386
    wenevercomeback
    21.10.2015
  2. SeesysMAC
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.095
    SeesysMAC
    27.08.2008
  3. Jarek
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    956
    rpoussin
    09.05.2008
  4. Pikatchu
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    805
    Pikatchu
    19.09.2007
  5. firstofnine
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    751
    firstofnine
    30.05.2007