Zugriff auf Windows-PC-Desktop per Netzwerk?

autoexec.bat

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.01.2005
Beiträge
2.138
Hallo!
Ich möchte gern meinen Windows-PC in den Keller schaffen, dass ich das laute Teil blos nichtmehr hören muss.

Nun habe ich mir gedacht, vl. gibt es ja eine Möglichkeit, dass ich den PC trotzdem noch nutzen kann, z.B. über Netzwerk.

Ich möchte also gerne mein iBook mit dem PC verkabeln und den PC dann so nutzen, wie wenn ich direkt davor sitze.

Was muss ich tun? Wie sieht es mit der Geschwindigkeit aus? Schließlich hat so mein LAN ja auch nur max 100 MB/s? Oder würde auch die 54MB vom WLAN reichen?

Danke
*-jalapeno-*
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.974
Ich habe eine Server mit Windows XP woanders im Haus schicken. Den kann ich übers netzwerk per Remotedesktopverbindung von Microsoft oder Apple Remote Desktop 2 (dort aber halt nur über VNC) fernsteuern. Für Installationen, Einstellungen, Solitär etc :)D) reicht das...

Gruß
Mick
 

autoexec.bat

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.01.2005
Beiträge
2.138
Danke schonmal!

Ist dieses Remotedesktop-Zeug bei Windows XP schon dabei oder ist das ne extra Software? (Hab schon lang kein Windows mehr gesehen! :) )
 

flobli

Mitglied
Registriert
26.10.2003
Beiträge
719
*-jalapeno-* schrieb:
... Ich möchte gern meinen Windows-PC in den Keller schaffen ...
Hi,

gute Idee! Zum Thema Netzwerk musste mal die Suchfunktion benutzen. Da wirste erschlagen! Die Frage zur Geschwindigkeit: Ist die Frage, was du damit machen willst. Genau so wie davor sitzen, wird es von der Übertragungsrate her auch nciht sein. Selbst mit Gigabit-LAN nicht. Musste auch mal nach suchen. Wirste auch viel zu finden.


Grüße
Flo
 

flobli

Mitglied
Registriert
26.10.2003
Beiträge
719
*-jalapeno-* schrieb:
Danke schonmal!

Ist dieses Remotedesktop-Zeug bei Windows XP schon dabei oder ist das ne extra Software? (Hab schon lang kein Windows mehr gesehen! :) )
Die Option zum RemoteDesktop ist bei Win XP vorinstalliert, die Steuersoftware zum steuern musste runterladen. Ist ne ganz nette Sache und klappt ganz gut und stabil via LAN (auch WLAN).
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
31.974
flobli schrieb:
Die Option zum RemoteDesktop ist bei Win XP vorinstalliert, die Steuersoftware zum steuern musste runterladen. Ist ne ganz nette Sache und klappt ganz gut und stabil via LAN (auch WLAN).

Die Software ist im Gegensatz zu ARD 2 auch kostenlos. Und das Protokoll arbeitet in meinen Augen besser als VNC!
 

autoexec.bat

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
21.01.2005
Beiträge
2.138
Danke an alle!

Hat sich aber wohl schon erledigt denn anscheinend gibt es bei Windows XP Home keine Remotedesktopunterstützung.

Werd ich wohl mal schauen müssen, was es mit diesem VNC auf sich hat.

*-jalapeno-*
 

yago

Neues Mitglied
Registriert
15.12.2004
Beiträge
16
Ich schwöre auf Timbuktu. Damit kann ich sogar von zu Hause aus alle Rechner im Betrieb kontrollierten. Funktioniert gut und es wird in jedem Fall nur die Bildschirmansicht weitergeleitet.
 
Oben