Zugriff auf Settings.app einschränken

Coldplayer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
844
Hallo Community,

in einem Café Bereich haben wir 3 iPads öffentlich zur Benutzung.
Ich kann ja alle möglichen Einschränkungen in den Einstellungen vornehmen,
allerdings könnte jeder Gast theoretisch noch die Geräte mittels Code-Sperre
eigenmächtig sperren.

Ich habe mich schon mit dem iPhone Konfigurationsprogramm versucht und ein
Profil erstellt, allerdings finde ich nicht die Option, um dies zu verhindern.

Kann mir da jemand helfen?
 

tulpenhaus

Mitglied
Mitglied seit
31.10.2010
Beiträge
613
Wenn du die iPads jailbreakst, kannst du mithilfe von SBSettings gewünschte Apps ausblenden. Oder mit iProtect mit einem Passwort schützen.
 

Coldplayer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
844
Also "Good" sprengt den Rahmen wohl ein wenig und ich bin mir auch nicht sicher, ob das wirklich die entsprechende Funktionalität bietet.

Da ich mittlerweile fast zweimal die iPads wiederherstellen muss, scheint ein Jailbreak wohl die letzte Möglichkeit.

Ich frage mich, was da auf den Demo Geräten im Apple Store, Media Markt etc. läuft, damit diese Option in den Settings nicht verfügbar ist.
 

Elladan

Mitglied
Mitglied seit
20.04.2006
Beiträge
190
im iPhone Konfigurationsprogramm einstellen...



auf Konfigurieren klicken und dann Code-Eingabe auf Gerät erforderlich nicht aktivieren. (sollte zumindest nach meinem Verständnis funktionieren)
 

Anhänge

Coldplayer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
844
Ja, aber dann können doch immer noch Fremde auf dem iPad direkt einen Code einstellen.
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.964
Warum richtest Du nicht selbst eine Code-Sperre ein, die erst nach 4 Stunden aktiv wird? Das dürfte ja, wenn die Geräte wirklich benutzt werden, nicht ständig passieren. Dadurch kann man aber keine eigenen Codes vergeben, denn man müsste ja dafür Deinen Code kennen.
 

Coldplayer

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
844
Die 4Std-Sperre ist eine ganz gute Idee.

Zum Thema Jailbreak: Darf ist die überhaupt jailbreaken, wenn sie öffentlich benutzt werden? Ich habe irgendwo gelesen, nur für den privaten Gebrauch.
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.964
Zum Thema Jailbreak: Darf ist die überhaupt jailbreaken, wenn sie öffentlich benutzt werden? Ich habe irgendwo gelesen, nur für den privaten Gebrauch.
Jailbreak ist nach wie vor generell - wie man so schön sagt - eine Grauzone. Aus Apples Sicht ist das eindeutig illegal, denn sie sehen ihr Urheberrecht durch den Knackvorgang verletzt. In den USA gibt es eine juristische Entscheidung, dass Jailbreak nicht komplett illegal ist. Für Deutschland gibt es so etwas nicht, wobei hier greifen könnte, dass die Umgehung von Kopierschutzmaßnahmen immer illegal ist. Klar ist, dass alle kommerziellen Anbieter von Apps dagegen sind, denn der Hauptgrund für Jailbreak bleibt nun mal die Nutzung von Raubkopien. In jedem Fall hat das absolut nichts damit zu tun, in welchem Kontext der Jailbreak benutzt wird.
 
Oben