Zugriff auf Qnap NAS über VPN

mimk97

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.03.2021
Beiträge
24
Hallo zusammen,

ich verwende Catalina 10.15.7 und möchte gerne über den Finder auf ein Qnap NAS über SMB zugreifen.
Das klappt auch im internen Netzwerk. Da wird das NAS automatisch gefunden.
Wenn ich aber auf mein anderes NAS über VPN (Die Verbindung steht dauerhaft) zugreifen möchte, bekommt der Finder keine Verbindung.
Ich wollte zugreifen über "Gehe zu" - "mit Server verbinden"
Hab dort dann eingegeben smb://ip-vom-nas
Dann kommt aber keine Verbindung.
Ein Ping funktioniert aber.

Was tun?
 

steini1961

Mitglied
Registriert
20.03.2010
Beiträge
129
Bei der VPN Verbindung funktioniert das nur, wenn du die gleiche IP-Adresse oder wenigstens eine aus dem gleichen Netz wie zu Hause bekommst. Wenn das nicht möglich ist, musst du im Router bzw. in der Firewall eine Port Weiterleitung einrichten. In dem Fall ist die Samba Freigabe über die IP-Adress + Port deiner Weiterleitung zu erreichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

mimk97

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.03.2021
Beiträge
24
Das kann aber so nicht stimmen.
Mit Windows 10 hatte ich nie Probleme das entfernte Qnap mittels SMB zu erreichen.
Die beiden Netzwerke sind über eine Site-to-site Verbindung verbunden.
Haben 2 unterschiedliche Netzwerke (192.168.1.0 und 192.168.10.0).
 

steini1961

Mitglied
Registriert
20.03.2010
Beiträge
129
Das kann aber so nicht stimmen.
Mit Windows 10 hatte ich nie Probleme das entfernte Qnap mittels SMB zu erreichen.
Die beiden Netzwerke sind über eine Site-to-site Verbindung verbunden.
Haben 2 unterschiedliche Netzwerke (192.168.1.0 und 192.168.10.0).
Dann wird in deinem Fall das Ziel Netz per Routing bereitgestellt oder die QNAP ist in beiden Netzen.
 

mimk97

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.03.2021
Beiträge
24
Aber es funktioniert halt trotzdem nicht.
Der Finder bekommt keine Verbindung zum entfernten NAS
 

steini1961

Mitglied
Registriert
20.03.2010
Beiträge
129
Kannst du per ping die QNAP erreichen? Wenn du ein VPN aufbaust, dann erhält der Rechner zusätzliche IP-Adressen und ggf. auch Routen. Wie sind die IP-Adressen deines Rechners in dem Netz in dem er sich befindet und wie ist die vom VPN. Zusätzlich ggf. dir das Routing im Mac anschauen.

Tools: ping, netstat und Systemeinstellungen => Netzwerk (Adapter)
 

mimk97

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.03.2021
Beiträge
24
ein Ping geht durch. Ich komm auch ohne Probleme auf das Webinterface direkt mit der IP
 

steini1961

Mitglied
Registriert
20.03.2010
Beiträge
129
Wenn du von "wo auch immer" per HTTP und zuhause per HTTP und Samba zugreifen kannst, hege mal die Vermutung, dass HTTP von außen freigeschaltet ist und Samba nicht. Hast du am VPN Interface eine IP-Adresse aus dem Netz der QNAP, so dass du dich "transparent" im Netz "bewegen kannst"?

Wenn nein, dann blockiert die FW im Routing oder im NAT die SMB-Freigabe.
 

mimk97

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.03.2021
Beiträge
24
also nochmal zur Erklärung:
Ich habe 2 Netze (Site A: 192.168.1.0 und Site B: 192.168.10.0), welche über 2 Fritzboxen dauerhaft über eine Site-to-Site VPN verbunden sind.
D.h. ich kann alle Geräte von Site A und B ansprechen.
Egal wie rum.

An der Verbindung hat sich auch nichts geändert.
Ich bin lediglich von einem Windows 10 zu Mac gewechselt.

Im Windows konnte ich auf das NAS mittels Windows Explorer zugreifen
\\192.168.10.15
 

AgentMax

Super Moderator
Registriert
03.08.2005
Beiträge
48.855
Schau mal welche SMB Version in dem NAS aktiviert ist. macOS unterstützt Version 1 nicht mehr.
 

mimk97

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.03.2021
Beiträge
24
SMB 1 als Niedrigste und SMB 3 als höchste
wählt wohl der Client dann selber?
Haber aber auch mal zum Test die niedrigste auf SMB 2 gesetzt.
ging auch nicht

im lokalen Netz habe ich auch eine Qnap.
Auf die kann ich zugreifen.
Die SMB Settings sind bei beiden gleich.
 

mimk97

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.03.2021
Beiträge
24
im lokalen Netz habe ich auch eine Qnap.
Auf die kann ich zugreifen.
Die SMB Settings sind bei beiden gleich.
 

mimk97

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
10.03.2021
Beiträge
24
Thread kann geschlossen werden.
Hat sich erledigt.
bei Fritz 6591 haben ein Update gemacht.
Danach musste man NetBios Zugriff manuell wieder aktivieren.
So eine Schei...
 
Oben