Zu welchem Mobiltelefon würdet Ihr mir raten?

  1. Fantômas

    Fantômas Thread Starter

    Hallo,

    ich habe mich zu einer Entscheidung durchgerungen.
    Ich werde mir ein mobiles Telefon zulegen :)
    Ja, Ihr habt richtig gelesen - ich war bis jetzt ein Handy-fast-total-verweigerer

    Gewisse Umstände haben mich aber in den letzten Tagen davon überzeugt,
    daß ich mich da nicht länger verschliessen kann. Leider...
    War nämlich eigentlich eine schöne Zeit... So ruhig... :D

    Egal: Da ich bis jetzt nur ein popeliges Prepaid-Handy für die Reise mein
    eigen nannte, muss ich gestehen, dass ich in Bezug auf mobiles Telefonieren
    ein kompletter Newbie bin.

    Ich bin kein Vieltelefonierer bzw. die meisten Telefonate wickele ich am
    Schreibtisch und somit über Alice-Flat Festnetz ab.
    Was für mich sehr wichtig ist, ist die Möglichkeit VON UNTERWEGS meine
    Mails abrufen und auch senden zu können. Hintergrund ist der, dass ich teilweise lange auf
    Mails von Kunden warte und nie sicher bin, wann diese eintrudeln.
    Dadurch verplempere ich oft viel Zeit in "Standby-Stellung"...
    Das ist wie gesagt die für mich wichtigste Funktion.
    Anhänge wie JPGs oder PDFs sollten auch zu empfangen sein.
    Internet-Zugang ist ein Pro, aber kein Muss.

    Auf die anderen Spielereien (Foto, Film, Musik) lege ich keinen gesteigerten
    Wert. Achja - und telefonieren sollte man mit dem Teil natürlich auch können... :hehehe:

    Zu welchem Gerät bzw. Vertragsmodell könnt Ihr mir raten?
    Welche Geräte arbeiten gut und problemlos mit dem Mac und Mail zusammen?
    Gibt es auch kürzere Vertragslaufzeiten als zwei Jahre?

    Sorry für die vielleicht etwas naiven Fragen, aber ich bin - zumindest was
    mobile Kommunikation angeht - noch sehr unwissend :hehehe:

    Für Tipps dankbar
    Ollo
     
    Fantômas, 29.03.2007
    #1
  2. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.06.2003
    Beiträge:
    7.244
    Zustimmungen:
    242
    schau dich mal bei den Blackberry-Modellen um: sie sind konzipiert für PushMail und iNet, und telefonieren kann man auch mit ihnen. :D Noch dazu sehen sie jetzt mehr wie Telefone aus als noch die früheren Modelle.

    Gruß tridion
     
    tridion, 29.03.2007
    #2
  3. Feli

    Feli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.10.2005
    Beiträge:
    3.742
    Zustimmungen:
    68
    ollo und naiv, wers glaubt :hehehe:
     
    Feli, 29.03.2007
    #3
  4. loeffelheld

    loeffelheld MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    2
    Da muss ich doch noch mal nachhaken. Die Dinger sind für eMails unterwegs genial und auch von der Telefoniefunktion m.E. unerreicht was Telefonlisten, Anrufdauer und z.b. Notizen zu Gesprächen angeht. Ich kenne sonst kein Telefon, bei dem man zu einzelnen Anrufen aus seiner Liste Notizen speichern kann. Ausserdem hält der Akku ewig.

    Nein - ich bekomme keine Provision ;)
     
    loeffelheld, 29.03.2007
    #4
  5. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.562
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.790
    Hallo Ollo,

    für Deine Zwecke scheint ein Blackberry, ein Nokia e61(i) oder ein Nokia Communicator genau das richtige zu sein. Eventuell auch ein Palm Treo.

    Dank kompletter Tastatur kannst Du ganz easy und schnell Mails verschicken. JPG und PDF ist auch kein Problem. iSync funktioniert auch mit den Geräten und dank UMTS gehts auch schnell ins Netz.

    Ich hab das Nokia e61 und bin sehr zufrieden. Hat eine komplette Tastatur, UMTS und W-LAN. Mails kannst Du abrufen oder per Blackberrydienst gleich direkt aufs Handy schicken lassen. Es hat keine Kamera! (Juhu!) Es ist noch akzeptabel in der Größe und nervt nicht.

    Der Nachfolger e61i ist ein wenig kleiner und hat eine Kamera. (Buhu!)

    Links:
    Nokia e61
    Nokia e61i
    Nokia Communicator

    Blackberry

    Palm Treo
     
    Hotze, 29.03.2007
    #5
  6. Korgan74

    Korgan74 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.02.2004
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    5
    :faint:

    Würde Dir auch zu einem Smartphone / Blackberry raten. Bezüglich Vertragsmodellen kenn ich mich nur in Österreich aus.

    Oder Du wartest bis Dezember auf das iPhone :hehehe:
     
    Korgan74, 29.03.2007
    #6
  7. Muekojaner

    Muekojaner Thread Starter

    Aloha Ollo,
    wie wärs mit dem iPhone,dauert halt noch etwas bis es hier erscheint in D:)
     
    Muekojaner, 29.03.2007
    #7
  8. loeffelheld

    loeffelheld MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    2
    Ich bin ja Bedenkenträger was die Tastatur auf dem iPhone angeht!!! Kein haptisches Feedback macht es nicht einfacher zu tippen...

    Wir werden sehen!
     
    loeffelheld, 29.03.2007
    #8
  9. Fantômas

    Fantômas Thread Starter

    Oh, Nokia und Blackberry sehen sehr schick aus :augen:
    Da werde ich mich mal weiter kundig machen.

    Gibt es irgendwelche NO-GOs bei Verträgen oder muss man das von Fall zu Fall
    entscheiden? Mir erscheinen zwei Jahre als eine sehr lange Zeit...

    Ich glaube Dir das jetzt mal einfach so... ;)
     
    Fantômas, 29.03.2007
    #9
  10. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.562
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.790
    Welche Verträge musst Du bzw. der Geldbeutel entscheiden.
    Die Zehnsation von E-Plus ist momentan das günstigste Angebot. Egal ob Viel- oder Wenigtelefonierer. Für 30 Euro bekommst Du da auch einen 5GB Datentarif. Oder die Flatrates von BASE. Weiterer Vorteil: Die E-Plus Handys haben kein Branding. Weder am Handy noch an der Software.
    O2 hat eigentlich nur optisches Branding. Darum solltest Du T-Mobile und Vodafone meiden, die machen Branding bis das Handy platzt. Nervt und verursacht unnötige Kosten.
     
    Hotze, 29.03.2007
    #10
Die Seite wird geladen...