zu viel Bass

Diskutiere das Thema zu viel Bass im Forum Mac Zubehör.

  1. felen

    felen Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Hallo allerseits

    Ich habe an meinem Mini ein 2.1 Soundsystem von Logitech. Der Bass ist leider viel zu intensiv. Da wir in einem Holzhaus wohnen, ist das nicht gerade optimal. :nervi:
    Ich habe im Tiger keine Systemsoftware gefunden, wo ich den Bass regulieren kann. Gibt es ein Tool dazu, einen Equalizer oder so? Bei Subwoofer selbst kann ich nichts regulieren.

    Ich habe zu dem Thema nur einen Thread gefunden und da wurde eine Demosoftware empfohlen, jedoch ohne Meldung, ob das Ding was taugt. Ich suche ein Freeware. Kann doch nicht sein, dass WinXP in diesem Bereich besser ist, oder?
     
  2. startup

    startup Mitglied

    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    30.11.2007
    bei iTunes kannst du im "equalizer" einiges Einstellen. Ansonsten... kannst du am Soundsystem regulieren?!
     
  3. LestatIscariot

    LestatIscariot Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    30.12.2007
    iTunes Equalizer zu finden durch drücken der Tastenkombination:
    Apfel+ALT+2
     
  4. felen

    felen Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.05.2006

    Ich brauche es aber nicht im iTunes, sondern zum DVDs angucken, da fällt der Bass am meisten ins Gewicht. Sorry, vergass dies zu erwähnen. Den Equalizer im iTunes kenne ich, der funzt doch nur im iTuner, nicht übers ganze System, oder?

    @startup: wie erwähnt kann ich am Subwoofer nichts regulieren.
     
  5. LestatIscariot

    LestatIscariot Mitglied

    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    30.12.2007
    Wenn du den Standard DVD Player verwendest findest du unter: Fenster/Adio Equalizer, auch hier eine Equalizer
     
  6. felen

    felen Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Super, das habe ich gesucht. Ich schaus mir mal an.
     
  7. felen

    felen Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.05.2006
    Soweit ist der Equalizer in DVD-Software ok, aber gibts denn kein Tool, bei welchem ich über das ganze System die Töne regulieren kann?
     
  8. Augenmacher

    Augenmacher Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    17.05.2007
    Bass Bass wir brauchen Bass Bass

    auch ich vermisse einen systemweiten eq
     
  9. felen

    felen Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.05.2006

    Ich brauche kein Bass, ich habe zu viel Bass :jaja:
     
  10. sjoerd

    sjoerd Mitglied

    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    25.03.2008
    Weiß nicht ob es unter Tiger läüft aber "HEAR" ist die Lösung

    hagen
     
  11. Bolle

    Bolle Mitglied

    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    300
    Mitglied seit:
    09.06.2007
    ^kostet aber auch $49
     
  12. farbenmann

    farbenmann Mitglied

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    29.01.2005
    ich hätte gern bei meinen 2 iMac-qäcken mal n bisschen bass ;)
     
  13. mein rechner hängt an einem mischpult mit guten filtern, da kann man überflüssiges wie zuviel bässe rausfiltern
    und braucht nicht lange nachzudenken, wo und in welchem programm denn das wieder ist
    und ob die einstellungen eh dann bleiben, wenn mal wieder ein update usw....
     
  14. Bolle

    Bolle Mitglied

    Beiträge:
    3.016
    Zustimmungen:
    300
    Mitglied seit:
    09.06.2007
    dann nehm ich aber lieber die $49 für hear statt für ein mischpult... für 49 öcken krieg ich da nämlich nur schund ;)
     
  15. das pult kannst du aber immer brauchen, egal welchen rechner du in einigen jahren hast und welche programme dann laufen werden :D
     
  16. snoop69

    snoop69 Mitglied

    Beiträge:
    9.667
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Man könnte das Geld aber auch einfach in eine vernünftige Anlage stecken, dann bummst der Bass wie er soll anstatt zu wummern... Die hält auch länger als der Rechner ;).
     
  17. wenn man ordentliche aktive monitore verwendet, kann man das geld der anlage sparen ;)
     
  18. snoop69

    snoop69 Mitglied

    Beiträge:
    9.667
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Naja, für maximalen Filmspaß geht nix über (ordentliches) 5.1 (höchstens noch 6.1 oder 7.1 ;)), da ist dann nicht viel los mit aktiven Systemen (abgesehen vom Sub).
     
  19. von genelec gibts da ein leistbares sehr gutes system,
    hat ein freund von mir und wenn du das mit handelsüblichen kaufhaussystemen vergleichst, wie sie in geizig geilen läden massenhaft verkauft werden, selbst von renomierten marken,
    da gehen einem endlich die ohren auf ;)
     
  20. snoop69

    snoop69 Mitglied

    Beiträge:
    9.667
    Zustimmungen:
    327
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Nur damit kein falscher Eindruck entsteht, mit "ordentlichem" 5.1-Set meine ich etwa sowas: http://www.areadvd.de/lm/AV_Hardware/test_wharfedalediamond.shtml

    Ich hab' allerdings den kleineren Center und 'nen dickeren Sub....
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...