Zu lange draußen gewesen, welche Grafikkarte am besten für MacPro5.1

Freeez

Freeez

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.01.2012
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
2
Moin,
ich war zu lange weg vom Mac nun hab ich einen 2012er mit 2x6 Core und der Originalen ATI und HighSierra.
Was ist der einfachste weg die GK auszutauschen um auf Monterey zu updaten (Alles andere wie OpenCore usw. weiß ich)

ATI VEGA 56/64 oder RX560/580 - Pro WX3100
Grüße


 
Indio

Indio

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2004
Beiträge
2.554
Punkte Reaktionen
1.047
am einfachsten mit der sapphire pulse RX580 - bestes preis/leistungsverhältnis
die vega ist natürlich die etwas bessere variante, allerdings nur mit pixlas mod

beide würde ich NUR in der reference* ausführung einbauen, damit der slot2 frei bleibt,
um hier den zweiten 16 lane PCIe nutzen zu können.

nach dem einbau ist es extrem wichtig mittels dem fullinstaller von 10.14.6 das
bootROM auf 144.0.0.0.0 zu bringen, oder das rekonstruktionservice von
@Macschrauber in anspruch zu nehmen!

*bedeutet bei der vega die mit einem lüfter
 

Anhänge

  • RX580.jpg
    RX580.jpg
    95,1 KB · Aufrufe: 12
  • ImgW.jpg
    ImgW.jpg
    66,9 KB · Aufrufe: 13
oneOeight

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
67.759
Punkte Reaktionen
16.177
Und falls du nicht auf Monterey bleiben willst und auf Ventura weiter, die OCLP Grafik Treiber sind bislang nur für Polaris verfügbar.
Vega ist in Arbeit.
 
Indio

Indio

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2004
Beiträge
2.554
Punkte Reaktionen
1.047
Und falls du nicht auf Monterey bleiben willst und auf Ventura weiter, die OCLP Grafik Treiber sind bislang nur für Polaris verfügbar.
Vega ist in Arbeit.

wobei ventura in den nächsten monaten sowieso kein thema für den cMP* ist, wenn überhaupt.


*ich würde ventura ja im moment nicht einmal auf einem apple silicon empfehlen.
 
Freeez

Freeez

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.01.2012
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
2
am einfachsten mit der sapphire pulse RX580 - bestes preis/leistungsverhältnis
die vega ist natürlich die etwas bessere variante, allerdings nur mit pixlas mod

beide würde ich NUR in der reference* ausführung einbauen, damit der slot2 frei bleibt,
um hier den zweiten 16 lane PCIe nutzen zu können.

nach dem einbau ist es extrem wichtig mittels dem fullinstaller von 10.14.6 das
bootROM auf 144.0.0.0.0 zu bringen, oder das rekonstruktionservice von
@Macschrauber in anspruch zu nehmen!

*bedeutet bei der vega die mit einem lüfter
fullinstaller nur unter Monterey? Fragt mich Monterey nicht vorher das ich die Updaten muss? Oder kann ich die Firmware schon unter High Sierra updaten?
Danke
 
oneOeight

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
67.759
Punkte Reaktionen
16.177
fullinstaller nur unter Monterey? Fragt mich Monterey nicht vorher das ich die Updaten muss? Oder kann ich die Firmware schon unter High Sierra updaten?
Monterey bringt doch keine mehr für den 5,1 mit.
Du musst das letzte offizielle unterstützte System nutzen, bei deinem Westmere 10.14.
Falls nicht schon 10.13 es hatte oder deiner ein Umbau ist.
 
Freeez

Freeez

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.01.2012
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
2
Monterey bringt doch keine mehr für den 5,1 mit.
Du musst das letzte offizielle unterstützte System nutzen, bei deinem Westmere 10.14.
Falls nicht schon 10.13 es hatte oder deiner ein Umbau ist.
10.13.6 (17G14042) Ist installiert, ich merke ich muss wohl noch mehr lesen dazu.... Also erstmal macOS Mojave drauf machen
 
Indio

Indio

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2004
Beiträge
2.554
Punkte Reaktionen
1.047
fullinstaller nur unter Monterey? Fragt mich Monterey nicht vorher das ich die Updaten muss? Oder kann ich die Firmware schon unter High Sierra updaten?
Danke

nein, nur der mojave fullinstaller (10.14.6) hat das firmwareupdate auf 144.0.0.0.0
https://forums.macrumors.com/threads/mp5-1-what-you-have-to-do-to-upgrade-to-mojave-bootrom-upgrade-instructions-thread.2142418/

bei jeden system danach gibt es das update nicht mehr, da der cMP dann nicht mehr nativ unterstützt wird,
und nur durch opencore lauffähig ist.

.
 
Macschrauber

Macschrauber

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
10.767
Punkte Reaktionen
6.841
Man kann die Firmware aus jedem Stand auf 144.0.0.0 bringen. Braucht kein Mojave install und auch keine Metal Grafikkarte.

Das ist ein manueller Vorgang, bringt dann den Bootlader auf den neuesten Stand (nur das, ein Update behält immer den alten Bootlader) und entfernt alle Vorlasten und Fehler im NVRAM die bei Jahrelangen Betrieb und zig Betriebssystemwechseln und Firmwareupdates sich angehäuft haben.

Zumindest ein Backup sollte man machen wenn OpenCore und unsupportete Systeme ins Spiel kommen. Die benutzen das NVRAM exzessiv. Wenn man das mit meinen Tool macht dann gibt's gleich eine Prüfung dazu.



https://www.macuser.de/threads/mac-pro-5-1-rom-firmware-backup-beschreibung-und-technischer-hintergrund.844183/

Den ersten Post lesen für eine grobe (leider veraltete) Beschreibung und dann eher von Hinten lesen, hier kann man keine Posts aktualisieren oder Wiki Threads bauen.
 
Indio

Indio

Aktives Mitglied
Dabei seit
16.06.2004
Beiträge
2.554
Punkte Reaktionen
1.047
danke @Macschrauber , wollts noch dazuschreiben, aber dann
is ma die PM an dich dazwischen gekommen +g*
 
Freeez

Freeez

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.01.2012
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
2
Man kann die Firmware aus jedem Stand auf 144.0.0.0 bringen. Braucht kein Mojave install und auch keine Metal Grafikkarte.

Das ist ein manueller Vorgang, bringt dann den Bootlader auf den neuesten Stand (nur das, ein Update behält immer den alten Bootlader) und entfernt alle Vorlasten und Fehler im NVRAM die bei Jahrelangen Betrieb und zig Betriebssystemwechseln und Firmwareupdates sich angehäuft haben.

Zumindest ein Backup sollte man machen wenn OpenCore und unsupportete Systeme ins Spiel kommen. Die benutzen das NVRAM exzessiv. Wenn man das mit meinen Tool macht dann gibt's gleich eine Prüfung dazu.



https://www.macuser.de/threads/mac-...chreibung-und-technischer-hintergrund.844183/

Den ersten Post lesen für eine grobe (leider veraltete) Beschreibung und dann eher von Hinten lesen, hier kann man keine Posts aktualisieren oder Wiki Threads bauen.
Ausgelesen
 

Anhänge

  • Firmware.jpeg
    Firmware.jpeg
    97,3 KB · Aufrufe: 34
Macschrauber

Macschrauber

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.02.2014
Beiträge
10.767
Punkte Reaktionen
6.841
Dieses Backup sehr gut aufbewahren (das .bin File)

Offenkundige Fehler sehe ich keine, die drittletzte Zeile ist seltsam, das muss ich mir mal näher anschauen wieso da File eingeparst wird. Die Warnung ist dann falsch, ist für 3 mal booten ist der freie Speicher im NVRAM völlig in Ordnung.
 
Freeez

Freeez

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
08.01.2012
Beiträge
32
Punkte Reaktionen
2
Dieses Backup sehr gut aufbewahren (das .bin File)

Offenkundige Fehler sehe ich keine, die drittletzte Zeile ist seltsam, das muss ich mir mal näher anschauen wieso da File eingeparst wird. Die Warnung ist dann falsch, ist für 3 mal booten ist der freie Speicher im NVRAM völlig in Ordnung.
Alles klar jetzt muss ich nur noch rausfinden wie ich ihn flashe ohne Metal GK, oder besser mit Metal GK und Mojave
 
oneOeight

oneOeight

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.11.2004
Beiträge
67.759
Punkte Reaktionen
16.177
Ohne ist Handarbeit, mit ist bequemer während des Installs.
 

Ähnliche Themen

slash
Antworten
21
Aufrufe
332
flyproductions
flyproductions
Keysome
Antworten
42
Aufrufe
1.794
Macschrauber
Macschrauber
Muffinmann
Antworten
21
Aufrufe
542
Macschrauber
Macschrauber
N
Antworten
4
Aufrufe
478
noreiHH
N
PropClear
Antworten
10
Aufrufe
830
PropClear
PropClear
Oben