zu hohe aufloesung = nie wieder arbeiten?

Dieses Thema im Forum "Ältere Apple-Hardware" wurde erstellt von predator79, 25.04.2002.

  1. predator79

    predator79 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2002
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hi allerseits

    ich hab auf nem 9500/150 mit angeschlossenem 17"-vga-monitor im kontrollfeld monitor/ton die aufloesung aus versehen auf 1280*1024 (?) gestellt, was der monitor nicht vertraegt. seitdem startet der mac aber der monitor bleibt schwarz... gibt es einen weg, die alte einstellung wieder zu aktivieren (800*600) oder in den default-modus zu starten?

    danke schonmal

    Abdul-Kareem
     
  2. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.11.2001
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    0
    Versuche....

    ...nach dem Startton sofort die Apfel/alt/p/r Kombination insgesamt 4 mal "warmstarten (also so lange drauf bleiben, bis er wieder startet). wenn dann Dein Monitor nicht anspringt, hast Du Dir aller Wahrscheinlichkeit Deinen Monitor geschossen, schlimmstenfalls die Grafikkarte! Ich glaube, dann spätestens solltest Du einen ortsansässigen Techniker nach Deinem Gerät sehen lassen. Solltest Du diese Konfiguration mit einem RGB--->VGA Adapter betreiben, der könnte es auch sein.