Zeitlupe FCE

  1. moritz-t

    moritz-t Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.07.2003
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    gibt es eine Möglichkeit mit FCE die Geschwindigkeit eines Clips anstatt für den gesamten Clip, nur für bestimmte Stellen einzustellen und die Geschwindigkeitsänderung nicht plötzlich einsetzen, sondern immer langsamer/schneller werden zu lassen, also so ähnlich wie man es mit der Lautstärke der Tonspuren machen kann?

    moritz
     
    moritz-t, 10.11.2003
  2. Winter

    WinterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    gibt es für diese Frage inzwischen eine Lösung?
    Ich sitze vor dem selben Problem...
     
    Winter, 03.12.2004
  3. derBernhard

    derBernhardMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    5
    ich nehme an, Du meinst sowas ähnliches wie ein Geschwindigkeitsgummiband?
    Gibt's bei FCE glaub' ich nicht.
    Vermutlich musst Du den Clip durch Hinzufügen von Schnittpunkten entsprechend unterteilen.
     
    derBernhard, 04.12.2004
  4. Winter

    WinterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.03.2004
    Beiträge:
    1.083
    Zustimmungen:
    24
    das habe ich befürchtet... :D

    Da es sich nur um eine kleine Sequenz handelt, in der ich diesen Effekt benötige, werde ich mir die Arbeit einmal Testhalber machen. Ich werden dann sagen, ob sich die arbeit lohnt, oder ob man die kleinen Sprünge sieht...
     
    Winter, 04.12.2004
  5. moritz-t

    moritz-t Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.07.2003
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    1
    habe mitlerweile rausgefunden, dass es die Funktion zum ändern der Clip-Geschwindigkeit nur in FCP gibt. Da kannst du wohl die Geschwindigkeit wie bei FCE die Lautstärke durch ziehen an einer Linie verändern - glaub ich jedenfalls :D

    Moritz
     
    moritz-t, 04.12.2004
  6. derBernhard

    derBernhardMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    5
    ja, in FCP geht das.
    Ist aber m.E. total kompliziert gelöst.
     
    derBernhard, 04.12.2004
  7. Petrus

    PetrusMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ja in FCP kannste variable speed total vergessen.
    Am saubersten geht sowas mit ReelSmart Twixtor als Plugin in FCP, Commotion, Combustion oder AfterEffects.
     
    Petrus, 04.12.2004
  8. Sonic

    SonicMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    5
    Sonic, 04.12.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zeitlupe FCE
  1. Knusperchen
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    613
    Knusperchen
    20.09.2013
  2. stolley
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    335
    k_munic
    29.04.2013
  3. Rockdor

    imovie...zeitlupe?

    Rockdor, 22.04.2008, im Forum: Video
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    3.909
  4. maveric2001
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    27.188
    k_munic
    21.08.2008
  5. Beaulieu

    Zeitlupe mit Video

    Beaulieu, 28.03.2007, im Forum: Video
    Antworten:
    22
    Aufrufe:
    3.317
    Beaulieu
    05.04.2007