Zeiterfassungssoftware

finnfin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.09.2006
Beiträge
40
für meines Vaters Arzpraxis möchte ich eine Zeiterfassungsoftware installieren dessen einzig Anforderung ist, das sich die Arzhelferin am Morgen eintragen und am Abend austragen und wo am Monatsende mit wenig mausclicks die Gesamtarbeitsstunden ermittelt werden. Mein Vater setzt Filemaker 8 bisher ein oder das Officeprogramm. Kennt jemand kostenlose OSX software dafür?
 

ThoRo

Mitglied
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
857
Hi finnfin,

wenn der FileMaker 8 schon vorhanden ist, dann würde ich mal in den von FileMaker zur Verfügung gestellten Beispieldateien schauen, ob da nicht was Passendes oder Anpaßbares dabei ist....

Ansonsten halt mit FileMaker selber machen, das hört sich bei dem Anforderungsprofil ja nicht nach viel Arbeit an....

MfG

ThoRo
 

finnfin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.09.2006
Beiträge
40
nunja das ist das Problem außer Filemaker installieren kann ich rein gar nix damit sogesehen wäre ich dankbar wenn schon so etwas fertig gibt bzw. könnte diesen Auftrag hier jemand übernehmen?
 

NorbertH

Mitglied
Mitglied seit
24.02.2006
Beiträge
571
Hallo finnfin

schreib doch hier was du mit einer Zeiterfassung meinst.

Wie sollte eine Monatsabrechnung denn sein.

Was ist mit dem Urlaub, Kranktage, Mittagspause und Überstunden etc.

Wie wird es Zurzeit gehandhabt
 

NorbertH

Mitglied
Mitglied seit
24.02.2006
Beiträge
571
Hallo finnfin,

anbei ein kleiner Denkanstoß für dich mit FM 8 erstellt
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

finnfin

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.09.2006
Beiträge
40
hallo norbert, also bisjetzt wird es nach der zettel methode gehandhabt. es sind 3 teilzeitkräfte in der praxis angestellt. für jeden sollte vielleicht ein eigenes konto eigerichtet sein wo die jenige die gerade dienst hat den Arbeitsbeginn, evtl. Pause, Arbeitsende, Krankheit, Freitage/Urlaub einträgt und am Monatsende mein Vater dann einfach ein Liste ausdrucken kann in der die Gesamtstunden addiert sind. Das wärs eigentlich:)